Kindergetränk peppa wutz und paw patrol

Neue Kindergetränke in Deutschland: „Peppa Wutz“ und „Paw Patrol“ gibt’s jetzt auch zum Trinken

Kinderherzen schlagen höher, wenn es um die aktuellste Neuigkeit im Getränkeregal geht: Ab sofort gibt es die beliebten Helden aus den Kinderserien „Paw Patrol“ und „Peppa Wutz“ auch zum Trinken.

Die beiden Fruchtsaftgetränke von der Egger Getränke GmbH aus dem niederösterreichischen Unterradlberg sind ab April in ganz Deutschland bei der Warenhaus-Kette Kaufland erhältlich und richten sich an die jüngsten Konsumenten, die auf der Verpackung ihre Helden aus den beliebten Kinderserien finden.

Form, Größe und Verpackung für Kinder entwickelt
Eltern wiederum dürfen sich auf ein Produkt freuen, das speziell für ihre Kinder entwickelt wurde: In der handlichen 0,35 Liter-PET-Flasche mit Griffmulde und wiederverschließbarem Sportverschluss sind die beiden Getränke ideal für kleine Kinderhände und für unterwegs. Sowohl & Paw Patrol mit Birne-Apfel-Geschmack als auch Peppa Wutz mit Erdbeer-Aprikosen-Geschmack bestehen aus fünf Prozent Saftanteil, sind ohne Kohlensäure und künstlichen Konservierungsstoffen und enthalten zusätzlich Vitamine wie u.a. B6, B12, Thiamin oder Niacin. „Das klimaneutral produzierte Produkt soll vor allem eines: Spaß machen – den Eltern wie den Kindern“, bringt es Bernhard Prosser, Geschäftsführer für Verkauf und Marketing bei Egger Getränke, auf den Punkt. „Deshalb haben wir uns auch die Lizenz für die beliebten Helden der Kids gesichert.“

Peppa Wutz und Paw Patrol sind ab April in der 0,35-Liter-Flasche erhältlich, eine Ausweitung der Listung ist geplant.

Über Egger Getränke
Das Familienunternehmen Egger Getränke GmbH & Co OG beschäftigt am Standort Unterradlberg in Niederösterreich über 230 MitarbeiterInnen und setzt pro Jahr rund 100 Millionen Euro um. Zum Marken- und Produktportfolio des erfolgreichen Familienunternehmens gehören die Privatbrauerei Egger (www.egger-bier.at), Radlberger Limonaden (www.radlberger.at), und Granny‘s Apfelsaft gespritzt (www.grannys.at). Die Leidenschaft für Getränke spiegelt sich in den drei Geschäftsbereichen starke Marken, Lohnfüllung und Handelsmarken wider. Pro Jahr werden in Unterradlberg rund 355 Millionen Flaschen und Dosen produziert. Neben dem Inland bedient Egger Getränke erfolgreich auch zahlreiche Exportmärkte, etwa die benachbarten EU-Länder oder Russland, China und Südkorea.

Als verantwortungsvolles Unternehmen erfolgt die gesamte Getränke-Produktion aller Sparten seit 2017 klimaneutral, die benötigte Energie stammt aus dem am Standort befindlichen Biomassekraftwerk und einem externen Stromanbieter, der zu 100% mit regenerativen Energieträgern arbeitet.

Weitere Informationen: www.eggergetraenke.at

Quelle/Bildquelle: Egger Getränke GmbH & Co OG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link