fever tree distillers cola
Neuprodukt

Neu ab Oktober 2021: Fever-Tree Distillers Cola

Fever-Tree hebt Barklassiker wie Cuba Libre oder Whiskey Cola auf eine neue Stufe: Mit der Distillers Cola führt der Mixer-Spezialist eine erstklassige Cola auf Basis hochwertiger natürlicher Zutaten ein, die der Handwerkskunst von Craft-Destillateuren in nichts nachsteht.

Mit den hohen Qualitätsstandards der anspruchsvollen Vertreter ihrer Zunft wurde die Distillers Cola als Mixer entwickelt, die die komplexen Aromen von fein gealterten Whiskeys und Rums optimal unterstützt. Fever-Tree Distillers Cola setzt mit dem komplexen, intensiven Geschmack einen neuen Standard für Longdrinks mit dunklen PremiumSpirituosen – getreu dem Firmenmotto „If 3/4 of your drink is the mixer, mix with the best“. Ab Oktober 2021 wird die neue Fever-Tree Distillers Cola als Nachfolger der Madagascan Cola zunächst in der Gastronomie eingeführt.

Neue Rezeptur, gewohnt hohe Fever-Tree Qualität

Fever-Tree Distillers Cola überzeugt mit einer Mischung aus elf verschiedenen natürlichen Zutaten, von denen jede sorgfältig ausgewählt wurde. Gemäß dem Fever-Tree Prinzip werden nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe zur Produktion verwendet und so stammen die einzelnen Zutaten aus der ganzen Welt: Karibische Kolanüsse, mexikanische Limetten und exotische Gewürze wie duftende Vanille aus Madagaskar und jamaikanisches Piment. Eine Besonderheit sind die in der freien Natur auf Jamaika wachsenden Kolanüsse, die durch ihre natürlichen Wachstumsbedingungen eine hervorragende Qualität beisteuern.

Zudem verwendet Fever-Tree keinen Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt oder andere künstliche Süß- oder Farbstoffe. Hergestellt mit 18 % weniger Zucker im Vergleich zu herkömmlichen Cola-Produkten, ist die Distillers Cola weniger süß. Vollmundig und komplex im Geschmack, abgerundet mit Zitrusaromen und verschiedenen Gewürzen, lässt die Distillers Cola im Mix alle subtilen Nuancen der Spirituose zur Geltung kommen.

„Cola ist für viele Spirituosen wie z. B. Rum, Wodka oder Whiskey einer der meist verwendeten Mixer. Doch es gibt einen Grund, warum Premium-Whiskeys und -Rums aktuell nicht mit Cola getrunken werden: Es gibt keine Cola, die dem Premium-Anspruch gerecht wird und der Spirituose Raum zur Entfaltung ihrer komplexen Aromen lässt“, so Judith Friedl, Senior Marketing Managerin bei gdp, dem Vertriebspartner von Fever-Tree in Deutschland. „Unsere Distillers Cola wurde speziell als Mixer für hochwertige Dark Spirits entwickelt und bietet die Lösung für die perfekte Symbiose mit den komplexen Aromen der Spirituose im Longdrinkglas.“

Im Überblick

  • UVP: 1,49 Euro (200-ml-Mehrweg-Glasflasche)
  • Verkaufspackung: Einzelflasche
  • Einführung: national ab Oktober 2021 (zunächst in der Gastronomie)

fever tree distillers cola

Drink-Vorschlag: Cuba Libre

Zutaten

  • 50 ml Golden Rum
  • 150 ml Fever-Tree Distillers Cola
  • Eiswürfel
  • Limettenschnitze

Zubereitung

Ein Longdrinkglas bis zum Rand mit Eiswürfeln füllen. Zwei Limettenschnitze ausdrücken und deren Saft sowie Schale in das Glas geben. Den Golden Rum hinzufügen und mit Fever-Tree Distillers Cola auffüllen. Umrühren und genießen!

Tasting Note

Sehr ausgewogen ausbalanciert mit einem Hauch von gerösteter Eiche. Die frische Limette ergänzt die Karamellnoten des Golden Rum zu einem würzigen Gesamteindruck. Die subtilen Vanillearomen der Fever-Tree Distillers Cola runden das komplexe Geschmackserlebnis ab.

Quelle/Bildquelle: Fever-Tree

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link