Naturradler Anheuser-Busch
Naturradler Segment boomt

Natürlich fruchtig: Naturradler auf dem Vormarsch

Neuigkeiten von Anheuser-Busch InBev Deutschland: Ab Juli ziehen bei Haake-Beck, Löwenbräu, Hasseröder und Diebels spritzige Naturradler ins Portfolio ein. Die Biere sind mit natürlicher Zitronenlimonade gemischt und enthalten weniger Alkohol.

Biermixe sind das am stärksten wachsende Segment auf dem deutschen Biermarkt. Alleine in den letzten drei Jahren stieg der Umsatz um 13,4 % und zog damit an Pils (2,1 %), Weizen (2,5 %) und Hellem (11,2 %) vorbei.1 Das Segment boomt, vor allem Naturradler konnten in den letzten zwei Jahren überproportional an Absatz zulegen (+ 59 %)2. Ein Naturradler ist ein naturtrübes Radler mit einem Fokus auf Natürlichkeit.

Viele Konsumenten suchen nach einem Getränk mit leichtem, eher süßlichem Geschmack und niedrigem Alkoholgehalt. Sie streben zudem vermehrt nach erfrischenden Alternativen zu Softdrinks und Getränken, die Transparenz in der Produktion und Qualität bieten. Im Portfolio von Anheuser-Busch InBev werden sie zukünftig fündig: Gleich vier neue Produkte ziehen ins Sortiment ein und bieten einen natürlichen, fruchtigen Geschmack.

Erweiterung bei regionalen Marken – erstes Altbier-Radler mit Diebels

Fans von Hasseröder, Diebels, Haake-Beck und Löwenbräu müssen diesen Sommer nicht auf Naturradler verzichten. Bei allen vier Biermarken stehen ab Juli Naturradler im Regal – ohne künstliche Zusatzstoffe.

  • Hasseröder Natur Radler (Alk. 2,7 % vol.) besteht aus klassischem Hasseröder, gemixt mit 50 % natürlicher Zitronenlimonade. So entsteht erfrischend spritziger und gleichzeitig mild-prickelnder Geschmack, mit ausgewogener süßer Note und feinwürzigem Hopfenaroma.
  • Auch Diebels kann mit einem Neuprodukt aufwarten. Der Pionier im Altbiersegment braut das erste Alt Radler (Alk. 2,4 % vol.) überhaupt. Der rheinische Geschmack des traditionellen Diebels Alt Biers gepaart mit 50 % natürlicher Zitronenlimonade ist ideal für Konsumenten, die dunkle Biere bevorzugen.
  • Das Geschmacksprofil des Haake-Beck Natur Alster (Alk. 2,5 % vol.) ist schlank, frisch und herb im Ausklang. Es besteht aus Haake-Beck und wird mit 50 % natürlicher Zitronenlimonade gemischt.
  • Weiter südlich gibt es mit dem Löwenbräu Natur Radler (Alk. 2,5 % vol.) ebenfalls Neuigkeiten: Zum typisch bayerischen Vollbier gesellt sich natürliche Zitronenlimonade, die einen spritzig erfrischenden Biergenuss beschert.

Die neuen Naturradler ersetzen die bestehenden Radler der Marken Hasseröder, Haake-Beck und Löwenbräu. Für Diebels zieht mit dem Alt Radler ein komplett neues Produkt dieser Art ins Sortiment ein.

Anheuser-Busch InBev Deutschland

Anheuser-Busch InBev Deutschland (Beck’s, Franziskaner, Corona) mit Hauptsitz in Bremen ist ein Tochterunternehmen des weltweit führenden Braukonzerns Anheuser-Busch InBev und ist im deutschen Biermarkt der zweitgrößte Brauereikonzern. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland an vier Standorten rund 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Quelle/Bildquelle: Anheuser-Busch InBev Deutschland | ab-inbev.de

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link