Namen für die Capri-Sonne Monster gesucht

„Gib den Capri-Sonne Monstern einen Namen!“ In einer groß angelegten Promotion fordert die Kindergetränkemarke Nr. 1 Verbraucher auf, Namen für die Charaktere der neuen Sorte Monster Alarm einzureichen. Die Promotion wird von einer 360-Grad-Kommunikationskampagne begleitet, die zwei eigens produzierte TV-Spots, Anzeigen in Printmedien und Onlinewerbung umfasst. Die Promotion macht den Auftakt für ein „monstermäßiges“ Jahr, in dessen Verlauf weitere Maßnahmen folgen werden.

Mit dem High-Interest-Thema Monster hat Capri-Sonne den Geschmack der Zielgruppe getroffen. Eingeführt im Januar 2014 wurde die neue Capri-Sonne-Erlebnissorte Monster Alarm im Handel bereits überdurchschnittlich gut angenommen. Die Capri-Sonne Monster werden das ganze Jahr über für Aufmerksamkeit rund um die Marke sorgen.


Starker Mitmach-Anreiz: Gib den Capri-Sonne Monstern Namen!
In einer einmaligen Aktion bezieht Capri-Sonne Konsumenten in die Namensfindung der fünf Capri-Sonne Monster ein. Bis 30. April können Konsumenten Vorschläge auf der Website www.capri-sonne.de oder via Teilnahmekarte einreichen, die den Capri-Sonne 10er-Kartons der Sorten Monster Alarm, Orange und Multivitamin beiliegt. Unter den Teilnehmern verlost Capri-Sonne 99 attraktive Überraschungspakete. Für einen zusätzlichen Anreiz sorgen Sammelaufkleber auf den Teilnahmekarten. Eine Jury trifft dann eine Vorauswahl von drei Favoriten pro Capri-Sonne Monster, über die die Verbraucher in einem Online-Voting bis 18. Mai final abstimmen können. Die fünf Teilnehmer, deren Monster-Namen am Ende gewählt werden, erhalten je einen iPod Touch als Dankeschön. Bekanntgegeben werden die Namen der Capri-Sonne Monster im Rahmen der Toggo-Tour in Leipzig.

Monster Alarm im TV
Unterstützt wird die Promotion mit einer breit angelegten Kommunikationskampagne. Erstmals setzt Capri-Sonne zwei TV-Spots zeitgleich ein und erweckt die Monster in aufwändigen Animationen zum Leben. Anzeigen, Webbanner und Advertorials generieren zusätzliche Zielgruppenkontakte. Für virale Reichweite sorgen flankierende Aktionen auf Facebook.

Innovative Materialien lösen Monster Alarm am POP aus 

Für jede Vertriebslinie hält Capri-Sonne maßgeschneiderte POP-Maßnahmen bereit. Eine eigens entwickelte „Monster-Vitrine“ zieht mit einem Plüschmonster am POP die Blicke auf sich. Auffällige Zweiplatzierungsdisplays, Ellipsen mit Teilnahmekarten und Schütten animieren zu Impulskäufen.

Capri-Sonne – mehr als 40 Jahre natürlicher Spaß 

1969 kam die erste Capri-Sonne im legendären 200-ml- Standbodenbeutel mit Trinkhalm auf den Markt. Aktuell ist Capri- Sonne das beliebteste Kindergetränk der Welt und in mehr als 110 Ländern der Erde erhältlich. Bis heute verzichtet Capri-Sonne bei allen fruchthaltigen Sorten auf künstliche Aromen und Süßstoffe sowie auf Farb- und Konservierungsstoffe. Seit 2011 gibt es die erste Capri-Sonne in Bio-Qualität: Bio-Schorly im wiederverschließbaren 250-ml-Trinkpack. Mit Capri-Sonne FREEZIES, dem typischen Capri- Sonne-Geschmack als Eis, ist Capri-Sonne erstmals im Schlaucheis-Segment vertreten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.capri-sonne.com/de/deu/freezies.html oder www.facebook.com/caprisonne.

Quelle: Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link