Krombacher Eintracht Frankfurt
Partnerschaft

Nach 11 Jahren: Krombacher und Eintracht Frankfurt beenden Zusammenarbeit

Nach elf Jahren geht eine der intensivsten und engsten Partnerschaften der Fußball-Bundesliga zu Ende. Die Krombacher Brauerei und Eintracht Frankfurt haben gemeinschaftlich und freundschaftlich beschlossen, die gemeinsame Zeit zum Saisonende 2022/2023 zu beenden.

Krombacher startete 2012, im Jahr des Wiederaufstiegs, als Partner und Hauptsponsor bei der Eintracht. Es folgten viele außergewöhnliche Jahre mit ganz vielen gemeinsamen Fan-Aktionen und Highlights, wie u. a. dem ersten Titelgewinn nach 30 Jahren im DFB-Pokal 2018 sowie natürlich dem sensationellen Sieg in der Europa League 2022 und dem erstmaligen Einzug in die Champions League. Aber auch in herausfordernden Zeiten standen Krombacher und die Eintracht eng zusammen. Das belegt nicht zuletzt die Saison 2016/2017, in der die Krombacher Brauerei zum zweiten Mal kurzfristig als Hauptsponsor fungierte, um die Eintracht nach dem erfolgreichen Abschneiden in der Relegation bedeutend zu unterstützen.

Alljährliche Zipfelmützen-Aktion

Besonders stolz machen auch die vielen tollen Projekte, die Krombacher und die SGE gemeinsam mit den Fans in all den Jahren umsetzen konnten. Ein großes Highlight ist hier sicher die alljährliche Zipfelmützen-Aktion gewesen, mit der seit 2016 über 150.000 € an Spendengeldern zusammengekommen sind, die an Frankfurter Institutionen weitergegeben werden konnten, die sich sozial engagieren.

Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG: „Die Zusammenarbeit mit Krombacher war in all den Jahren herausragend und etwas ganz Besonderes. Wir sind gemeinsam durch viele sportliche Höhen und manche Tiefen gegangen. Krombacher steht dabei in bester Tradition als Familienunternehmen für Verlässlichkeit und wirtschaftliche Stabilität. In den letzten elf Jahren hat Eintracht Frankfurt eine starke Entwicklung genommen und auch außerhalb des Spielfelds die Menschen begeistert. Krombacher war uns auf dieser Reise ein großartiger Wegbegleiter und gemeinsam haben wir viele große Feste gefeiert. Wir gehen im besten freundschaftlichen Verhältnis auseinander. Das gilt für die verantwortlichen Mitarbeiter und ebenso für die Eigentümerfamilie.“

Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing der Krombacher Brauerei, ergänzt: „Wir möchten uns bei allen Verantwortlichen im Management, bei der Mannschaft, dem Trainer- und Betreuerstab und vor allem bei den fantastischen Fans der SGE für elf unvergessliche Jahre bedanken. Wir konnten viele magische Momente gemeinsam erleben und mit Krombacher feiern. Darüber hinaus standen wir der SGE auch in schwierigen Zeiten zweimal als Hauptsponsor partnerschaftlich zur Seite. Wir wünschen weiterhin größtmöglichen sportlichen wie auch wirtschaftlichen Erfolg und sagen auf ein Wiedersehen!“

Finale des DFB-Pokals

Zum Ende der Partnerschaft steht am kommenden Samstag (03.06.) natürlich noch das große Saison-Highlight an, das Finale des DFB-Pokals in Berlin. Es soll ein rauschendes Fest werden, mit einem Finalsieg der Eintracht und anschließend einer tollen Party mit den Fans. Natürlich ist Krombacher beim Fanfest in Berlin und bei allen Eintracht-Veranstaltungen rund um das Pokalfinale exklusiv mit dabei.

Und auch wenn die Partnerschaft dann offiziell endet, wird Krombacher als „Bier der Eintracht“ der SGE immer freundschaftlich verbunden bleiben, getreu dem Motto eines musikalischen Klassikers: „Niemals geht man so ganz.“

Quelle/Bildquelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

coca-cola europawahl
coca-cola europawahl
Alle News