Staatl. Fachingen

Mit Staatl. Fachingen die innere Balance finden

Immer mehr Menschen bringen ihren Körper im hektischen Alltag regelmäßig an die Belastungsgrenze und darüber hinaus. Gründe dafür können unter anderem vermehrter Stress, ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung sein.

Das wirkt sich negativ auf den gesamten Organismus aus. Das innere Gleichgewicht gerät aus dem Lot. Um sich dauerhaft fit und gesund zu fühlen, ist es wichtig, seinen Körper mit geeigneten Nährstoffen zu versorgen und so die innere Balance zu bewahren. Das Heilwasser Staatl. Fachingen STILL hilft bei der Suche nach Balance, indem es den Körper mit wichtigen Mineralstoffen wie Hydrogencarbonat, Magnesium und Calcium versorgt und somit den Säure-Basen-Haushalt ausgleicht.

Für einen ausgewogenen, aktiven Lebensstil benötigt der Körper zahlreiche Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Diese lassen sich mithilfe gesunder Ernährung einnehmen – wie Obst, Gemüse, basische Nüsse, wertvolle Öle und Vollkornprodukte. Basische Lebensmittel bewahren uns davor, im wahrsten Sinne des Wortes „sauer“ zu werden.

Aber auch Wasser spielt dabei eine zentrale Rolle. Es ist eines der wichtigsten Lebensmittel, das über das Wohlbefinden sowie die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers entscheidet. Wasser versorgt den Körper mit Mineralien und Nährstoffen und ist unverzichtbar für das persönliche Gleichgewicht. Doch Wasser ist nicht gleich Wasser – sie unterscheiden sich im Geschmack und in der Qualität.

Staatl. Fachingen STILL fördert dank seiner ausgewogenen Mineralisation und seinem natürlich hohen Gehalt an Hydrogencarbonat (1.846 mg/l) das Wohlbefinden. Die besondere Kombination an Mineralstoffen in dem Heilwasser gleicht entstehende Nährstoffverluste und Mangelerscheinungen wieder aus. Der Hydrogencarbonat-Gehalt von Staatl. Fachingen STILL unterstützt den Körper dabei, die Säure-Basen-Balance zu regulieren. Dieses Gleichgewicht ist wichtig für die Funktionen des Zellstoffwechsels. Daher empfiehlt auch Sabine Wacker, Buchautorin und Entwicklerin der Methode basenfasten: „Optimal ist eine Trinkmenge von zwei bis drei Litern täglich, davon mindestens ein Liter Heilwasser mit einem hohen Gehalt an Hydrogencarbonat, wie Staatl. Fachingen STILL. Hydrogencarbonat wirkt basisch und dient dem Körper als Puffer, in dem es unter anderem im Magen überschüssige Säure ausgleicht.“

Bereits 1742 wurde die positive Wirkung des Wassers aus der Fachinger Quelle mittels ärztlichem Gutachten bescheinigt. Heute ist dem Unternehmen der nachhaltige, verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Quellvorkommen besonders wichtig und der Anspruch an höchste Produktqualität wird mit einer hundertprozentigen Mehrwegquote erreicht. Staatl. Fachingen ist im Handel in zwei Sorten erhältlich: als Heilwasser Staatl. Fachingen STILL mit einem geringen Quellkohlensäuregehalt in der traditionellen grünen 0,75 Liter Glasfacettenflasche sowie als Premium-Mineralwasser Staatl. Fachingen MEDIUM mit fein perlendem Kohlensäuregehalt in der transparenten 0,75 Liter-Flasche.

Weitere Informationen dazu gibt es unter www.fachingen.de.

Quelle/Bildquelle: Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link