Mio Mio Mate #DuLebst

Mio Mio startet mit #DuLebst durch

Die Vivaris Getränke GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, hat für ihre Mio Mio-Produktlinie eine Kommunikationskampagne unter dem Claim #DuLebst begonnen. „Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre und dem weiteren Distributionsaufbau seit Januar 2018 starten wir mit Mio Mio nun voll durch“, begründet Dr. Stephan Susen, Geschäftsführer von Vivaris, die Entscheidung für die Kampagne.

Seit der Markteinführung von Mio Mio Mate seien mit der Produktlinie, zu der mittlerweile neben den Mate-Varianten Original, Ginger und Banana auch eine Cola gehört, jedes Jahr hohe zweistellige Zuwachsraten bei den Absatzzahlen erreicht worden. Mittlerweise hätten sich Mate-Getränke zu einer festen Getränke-Kategorie entwickelt. „Die Kampagne ist der folgerichtige Schritt, um auf diese Entwicklungen zu reagieren und das weitere Wachstum durch einen höheren Bekanntheitsgrad sicherzustellen“, so Susen.

Ein wesentlicher Baustein der Kampagne seien deutschlandweite Plakatierungen. Zum einen setze man dabei auf Großflächenplakate zum anderen auf Town Boards und szenige Bauzaunplakatierungen. Schwerpunktmäßig werde man sich auf Szene- bzw. Ausgehviertel und uninahe Gebiete konzentrieren. „Unser Ziel ist es, mit Mio Mio im Straßenbild präsent zu werden. Wir planen in diesem Zusammenhang auch noch die ein oder andere Aktion“, verrät Marketingleiterin Karen Laesch.

Neben den Plakatierungen werde auch Social Media eingesetzt, um die Konsumenten auch hier in ihrem Szeneumfeld zu erreichen. Der Fokus liege dabei auf Instagram als bildstarkem Medium, aber auch auf Facebook werde man Präsenz zeigen.

„Insgesamt generieren wir in den nächsten Monaten mehr als 125 Mio. Kontakte für die Mio Mio-Produkte in der für uns relevanten Zielgruppe“, freut sich Laesch und führt weiter aus: „Mio Mio hat ein Underdog-Image“. Das habe eine durchgeführte Marktforschung gezeigt. „Wir wollen dieses Image unbedingt erhalten und haben uns daher insgesamt für eine behutsame aber gleichzeitig reichweitenstarke Mediakampagne entschieden“, so Laesch.

Zeitgleich mit dem Kampagnenstart wurde die neue Website für Mio Mio aufgeschaltet. Diese ist ab sofort unter www.miomio.com erreichbar.

Über die Berentzen-Gruppe:
Die Berentzen-Gruppe ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme. Als einer der ältesten nationalen Hersteller von Spirituosen blickt die Berentzen-Gruppe auf eine Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zurück und ist heute mit bekannten Marken wie Berentzen und Puschkin sowie preisattraktiven Private-Label-Produkten in mehr als 60 Ländern weltweit präsent. Im Geschäftsbereich Alkoholfreie Getränke stellt die Unternehmensgruppe Mineralwässer, Limonaden und Erfrischungsgetränke eigener Marken her und verfügt zudem über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Konzessionsgeschäft, gegenwärtig als Lizenznehmerin für die Marke Sinalco. Unter der Marke Citrocasa bietet die Berentzen-Gruppe in ihrem dritten Geschäftsbereich darüber hinaus innovative Frischsaftsysteme an und bedient damit den Wachstumsmarkt der modernen, gesundheitsorientierten Getränke. Die Aktie der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN DE0005201602) ist im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.berentzen-gruppe.de
www.berentzen.de

Quelle/Bildquelle: Berentzen-Gruppe AG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link