bad liebenwerda filmnächte
Open-Air-Kino-Festival

Mineralquellen Bad Liebenwerda bauen Kooperation mit den Filmnächten weiter aus

Bereits seit 2019 sind die Bad Liebenwerda Mineralquellen Kooperationspartner der Filmnächte am Elbufer. Was mit Dresden begann, wurde schnell um Leipzig und Cottbus erweitert und in diesem Jahr mit dem Standort Schwarzkollm in der Lausitz komplettiert.

Sommer, Sonne und laue Abendstunden unter dem Sternenhimmel! Was gibt es Schöneres als diese Zeit mit allen Sinnen zu genießen – zum Beispiel bei den Filmnächten. Mit Popcorn in der einen und einem kühlen Getränk in der anderen Hand. Erfrischende Unterstützung erhält der Veranstalter von Deutschlands größtem Open-Air-Kino-Festival deshalb auch im fünften Jahr im Folge von den Bad Liebenwerda Mineralquellen.

Neben Dresden, Leipzig und Cottbus kommt jetzt ein neuer Standort in der Lausitz hinzu

Die Filmnächte am Elbufer zählen zu Dresdens Kulturhighlights des Jahres. Sie locken mit dem eindrucksvollen Blick auf die weltberühmte Silhouette der Dresdner Altstadt und auf die größte mobile Leinwand Europas jährlich rund 230.000 Besucher mit Film- und Musik-Highlights ans Elbufer. Seit 2019 sind die Mineralquellen Kooperationspartner der Filmnächte am Elbufer in Dresden. Im letzten Jahr wurde die Partnerschaft um die Standorte Leipzig und Cottbus erweitert und in diesem Jahr folgt nun Schwarzkollm.

bad liebenwerda filmnächte

„Wir lieben die besonderen Kinomomente und die wundervollen Standorte der Filmnächte. Schwarzkollm in der Lausitz ist für uns eine tolle Erweiterung der Zusammenarbeit mit den Filmnächten. Wir freuen uns riesig auf die „Krabat-Mühle“ sagt Annett Stang, Marketingleitung Ost der Röhnsprudelgruppe.

Mit im Gepäck das Neuprodukt des Brandenburger Marktführers das „Mineralwasser+“ in Zitrone & Limette

Aber nicht nur ein neuer Standort wird von den Mineralquellen unterstützt, auch ein Programmhighlight bringt das Unternehmen mit, damit es während des Films nicht zu Durststrecken kommt. Mit dem neuen Mineralwasser + Zitrone und Mineralwasser+ Limette – das Mineralwasser mit einem Spritzer echtem Fruchtsaft – haben es zwei Stars ins Programm geschafft, welche für prickelnde Filmmomente sorgen werden. Vor Ort wird es zahlreiche Promotions geben, um das neue Produkt auf seine Filmbegleitungsqualitäten hin zu testen. Also Vorhang auf, Sterne aus und Film ab – mit Bad Liebenwerda Mineralquellen und den Filmnächten!

An folgenden Terminen kann der Sommer mit allen Sinnen genossen werden:

  • Dresden: 23.06.-28.08.2022
  • Leipzig: 13.07.-21.08.2022
  • Cottbus: 30.06.-31.07.2022
  • Schwarzkollm: 04.08.-28.08.2022

Über die Veranstalter

Die Filmnächte am Elbufer sind Deutschlands größtes Kino- und Konzertfestival. Die Besucher haben an fünf verschiedenen Standorten – um genau zu sein, in Dresden, Leipzig, Cottbus, Schwarzkollm und Dortmund – die Chance, das breite Programm der Filmnächte zu nutzen. Dabei können sie Kinofilme unter freiem Himmel schauen, ohne dabei auf eine große Leinwand und qualitativ hochwertigen Surroundsound verzichten zu müssen. Für Nicht-Cineasten gibt es außerdem zahlreiche Live-Konzerte von Künstler*innen wie Silbermond, Mark Forster oder Roland Kaiser.

Das Unternehmen

Die Mineralquellen Bad Liebenwerda sind Mitglied der RhönSprudel Gruppe, die zu den Top Ten Unternehmen der Mineralwasser-Branche in Deutschland zählt und zu der neben den Mineralquellen Bad Liebenwerda auch der MineralBrunnen RhönSprudel, der Spreequell Mineralbrunnen sowie die Bauer Fruchtsaft GmbH gehören.

Mehr Informationen unter rhoensprudel-gruppe.de

Quelle: Mineralquellen Bad Liebenwerda
Bildquelle: ©Moritz Bechert

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link