auszeichnung potts brauerei
Ehrenpreis

Meister.Werke.NRW: Pott’s Brauerei zum fünften Mal ausgezeichnet

95 ausgezeichnete Handwerksbetriebe – davon acht Brauereien – wurden in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis des Landes „Meister.Werk.NRW“ für ihre hervorragenden Produkte und ihre vorbildliche Betriebsführung geehrt. Ministerin Heinen-Esser gratulierte den Preisträgerinnen und Preisträgern via Youtube.

„Nähe – Verantwortung – Qualität – das ist unsere Botschaft, die wir mit Meister.Werk.NRW transportieren wollen. Nicht nur das Lebensmittel selbst steht im Vordergrund, die Auszeichnung gilt gleichermaßen den Menschen hinter den Produkten und ihrer verantwortungsvollen Betriebsführung, ihrer sorgfältigen Auswahl von Rohstoffen und der Verankerung ihrer Betriebe in der Region“, sagte Ursula Heinen-Esser im Rahmen der digitalen Preisverleihung.

„Die Preisträgerinnen und Preisträger übernehmen als Meisterinnen und Meister eine große ökonomische, soziale und ökologische Verantwortung für ihren Betrieb, für ihre Beschäftigten und für die Gesellschaft. Als mittelständische Handwerksbetriebe arbeiten sie nachhaltig im besten Wortsinn“, sagte die Ministerin. Nachhaltigkeit beeinflusst Produkte, Prozesse und Arbeitsweisen der nordrhein-westfälischen Bäcker-, Konditor-, Fleischer- und Brauerhandwerksbetriebe positiv. Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet auch wirtschaftlichen Erfolg und kann die Zukunftsfähigkeit der Betriebe verbessern.

Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“

Mit der Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“ würdigt die Landesregierung die große Bedeutung des Lebensmittelhandwerks. „Die Betriebe stellen regionale und kulinarische Produkte von hoher Qualität her, die Identität und Heimat vermitteln. Unsere Lebensmittelhandwerksbetriebe sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze, fördern die regionale Zusammenarbeit innerhalb einer Region zum Aufbau stabiler Wertschöpfungsketten und sind auch wichtig für die Nahversorgung in ländlichen Regionen“, sagte Ministerin Heinen-Esser. „Im vergangenen Jahr haben sich die Betriebe mit ihrem großen Engagement, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Flexibilität trotz vieler Einschränkungen für die Versorgung der Bevölkerung Nordrhein-Westfalens auf besondere Weise verdient gemacht.“

Die Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“ wird an Betriebe des Bäcker-, Konditor-, Fleischer- und Brauer-Handwerks vergeben, die sich um eine besonders hohe Qualität ihrer Erzeugnisse bemühen. Dazu gehören unter anderem ein selbst hergestelltes Sortiment, regionale Spezialitäten, der Einsatz von Fachkräften und die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen.

„Wir freuen uns über die Ehrung, die nicht nur die hohe Qualität unserer Bierspezialitäten auszeichnet, sondern vor allem unsere Mitarbeiter, die hinter dem Produkt stehen. In diesem Jahr haben wir unser regionales Sortiment um eine Landlimo erweitert“, sagt Jörg Pott stolz. „Regional produziert und abgefüllt in unserer gläsernen Erlebnisbrauerei ist die Pott’s Landlimo mit ihrem tiefschwarzen Etikett ein echter Hingucker. Bestes Brauwasser in Mineralwasserqualität aus dem eigenen Brunnen auf unserem Brauereigelände bildet die Basis für die hausgemachte Limo. Fruchtige Orangenlimonade trifft dabei auf erfrischende Cola. Koffeinhaltig, kalorienarm und mit Vitamin C. Eine echte alkoholfreie Spezialität aus dem Münsterland.“

Weitere Informationen unter: www.potts.de

Bildunterschrift: Lars Rugge, Braumeister und Leiter der Abfüllung, Jörg Pott, Inhaber der Brauerei, und Braumeister Peter Wienstroer mit den neuesten regionalen Spezialitäten stehen stellvertretend für das gesamte Pott’s Team und die hohe Qualität der Produkte.

Quelle/Bildquelle: Pott’s Brauerei GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link