Martini Floreale Vibrante Mood
Alkoholfreie Destillate

MARTINI alkoholfreier* Aperitif: bewusst genießen bei vollem Geschmack

Anzeige // Die alkoholfreie Alternative zum Lieblings-Aperitivo? Es ist noch nicht lange her, da hieß diese Wasser mit Limettenschnitz oder Fruchtsaft. Oder man verbrachte den Abend schlicht allein zu Hause, während die Freunde die Aperitivo Hour einläuteten. Damit ist jetzt Schluss! MARTINI unterstützt mit den beiden alkoholfreien MARTINI-Varianten Vibrante und Floreale bewusste Trinkentscheidungen – für mehr Geselligkeit für alle. Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt und der Kreativität beim Mixen sind keine Grenzen gesetzt – da ist für alle Aperitivo-Liebhaber:innen der passende Drink dabei.

„Bei der Einführung unserer alkoholfreien Produkte ging es uns vor allem darum, Menschen eine Auswahl zu bieten und sicherzustellen, dass jede:r seine MARTINI Time erleben kann. Das Interesse an alkoholfreien Alternativen nimmt stetig zu, 58% der Menschen trinken mehr alkoholfreie Getränke als vor einem Jahr und ein bewussterer und achtsamerer Umgang mit Alkohol ist längst Trend. Leckere, vollmundige Alternativen zu Alkohol, die zum eigenen Lebensstil passen, sind die logische Konsequenz. Unser Ziel ist es, Freunde zusammenzubringen, die gern gemeinsam den Aperitivo genießen – egal ob mit oder ohne Alkohol“, erklärt Celina Lohbreier, Marketing Managerin MARTINI.

Mit den alkoholfreien Aperitifs von MARTINI trifft Dolce Vita auf herbe Frische

MARTINI Alkoholfrei Vibrante und Floreale passen für alle, die einen leichten, unbeschwerten Moment ganz nach italienischer Lebensart genießen und dabei bewusst auch mal auf Alkohol verzichten wollen. Ohne Alkohol, aber mit vollem MARTINI-Geschmack ist dank der beiden köstlichen Aperitifs ab jetzt #AlwaysMartiniTime.

Seit 1863 Aperitivo-Time: Mit diesem italienischen Ritual bringt MARTINI Menschen zusammen, um gemeinsam einen leckeren Drink und köstliche Snacks zu genießen und Zeit mit den Liebsten zu verbringen und das jetzt mit oder ohne Alkohol: Mit Rezepten, die über Generationen von Master-Blender zu Master-Blender weitergegeben wurden, definiert MARTINI die Wahrnehmung alkoholfreier Getränke komplett neu und schafft ein unvergleichliches Geschmacksprofil – mit 100% natürlichen Aromen.

„Unsere MARTINI Master Blender haben einen vollmundigen alkoholfreien Aperitivo nach italienischer Art kreiert, inspiriert von MARTINIs 160-jähriger Expertise in Wein und Kräutern. Für die Herstellung unserer alkoholfreien Aperitifs wird denselben Qualitätsweinen, die auch den beliebten MARTINI-Klassikern ihren unnachahmlichen Geschmack verleihen, schonend der Alkohol entzogen, bevor die Pflanzenextrakte aus nachhaltig angebauten Kräutern hinzugefügt werden“, erklärt Celina Lohbreier, Marketing Managerin MARTINI.

Erlebe eine erstaunliche Auswahl, ganz ohne Abstriche beim Geschmackserlebnis. Die Produkte gibt es hier einzeln oder im Set online zu kaufen.

ENJOY MARTINI Alkoholfrei Vibrante // Vivace Vivace

Ausgefallen fruchtig
VIVACE VIVACE

  • 50 ml MARTINI Alkoholfrei Vibrante
  • 50 ml Grapefruitsaft
  • Gingerbeer
  • Passionsfrucht zum Garnieren

martini vibrante

Rezept

Ein hohes Glas mit Eis füllen. Eine frische Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch einer Hälfte in das Glas geben. MARTINI Vibrante, frischen Grapefruitsaft dazugeben und mit Ginger Beer auffüllen. Vorsichtig umrühren, sodass sich die Zutaten miteinander vermengen und mit der restlichen Passionsfrucht garnieren.

ENJOY MARTINI Alkoholfrei Floreale // Dolce Verde

Bewusst ausgefallen
DOLCE VERDE

  • 50 ml MARTINI Alkoholfrei Floreale
  • 20 ml Apfelsaft
  • 20 ml Kokoswasser
  • 10 ml Gurkensaft
  • Kombucha zum Auffüllen
  • Minze und Gurkenscheibe zum Garnieren

martini floreale

Rezept

Ein Weinglas mit Eis füllen. MARTINI Floreale, Apfelsaft, Kokoswasser und Gurkensaft dazugeben. Mit Kombucha auffüllen. Vorsichtig umrühren, sodass sich die Zutaten miteinander vermengen, und mit Minze und Gurke garnieren.

Drinks created by La Maison Wellness (lamaisonwellness.com)

* <0,5% vol aus Pflanzenextrakten 

Quelle/Bildquelle: MARTINI