BeerTasting Hilfe Ukraine
Für die Ukraine

Marktplatz-Plattform BeerTasting: 30 Brauereien starten Hilfsaktion

Die Marktplatz-Plattform BeerTasting spendet den Warenwert-Erlös einer ganzen Woche aus dem Verkauf von Bierpaketen aus über 30 Brauereien an drei Organisationen in der ukrainischen Stadt Lviv (Lemberg). Jedes im BeerTasting Online Shop mit „Hilfe für die Ukraine“ gekennzeichnete Paket, das bis Freitag, 11. März 2022, 10 Uhr bestellt wird, zählt.

Tiefe Betroffenheit herrscht, wie überall auf der Welt, auch in den Räumen von BeerTasting, dem Spezialisten für Bierboxen mit Sitz in Salzburg. Betroffenheit und der Wunsch, die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

„Wir haben lange diskutiert, wie und wo wir am besten helfen können“, erklärt Peter Reimann, Geschäftsführer von BeerTasting. „Den Ausschlag haben die bestürzenden Erzählungen unseres Grafikers gegeben. Seine Frau ist Ukrainerin, ihre ganze Familie lebt in Lemberg. Die beiden berichten uns von den schrecklichen Zuständen in der Stadt; von der Not, die dort herrscht.“

Schnell wurde die Idee geboren, den Wochenerlös aus dem Verkauf verschiedener Bierboxen zu spenden.

Pakete von über 30 Brauereien

Der Startschuss fiel am Montag, 6. März 2022, 10 Uhr. Die ersten beiden Bierboxen – der Topseller „Männerhandtasche Hell“ und die „Maibock Tasting Box“ – wurden mit „Hilfe für die Ukraine“ gekennzeichnet und die Aktion über die Social-Media-Kanäle öffentlich gemacht.

Binnen weniger Stunden schlossen sich über 30 Brauereien der Spendenaktion an. Brauereien, die ihre Produkte im Online-Marketplace von BeerTasting anbieten, wollen nun ebenfalls auf den Erlös aus dem Verkauf ihrer Bierpakete verzichten und so zu einer möglichst hohen Spendensumme beitragen. Auch ihre Bierpakete sind mit „Hilfe für die Ukraine“ im BeerTasting Shop gekennzeichnet.

Reimann ist beeindruckt: „Unglaublich, wie schnell sich die Brauereien im BeerTasting Shop solidarisch zeigten. Ohne Zögern und langes Überlegen schlossen sie sich uns an!“

Hilfe für die Ukraine – bis Freitag, 11. März 2022,

Die Aktion „Hilfe für die Ukraine“ endet am Freitag, 11. März 2022 um 10 Uhr. Im BeerTasting Onlineshop sind alle Pakete, die für die Aktion gezählt werden, mit „Hilfe für die Ukraine“ gekennzeichnet. Alle Bestellungen dieser gekennzeichneten Pakete, die bis Freitag, 11. März 2022, 10 Uhr im eingehen, werden gezählt.

Der gesamte Warenwert-Erlös wird anschließend zu gleichen Teilen an drei Adressen in Lviv (Lemberg) überwiesen. „Auch bei der Auswahl der Spendenadressen hat uns die Frau unseres Grafikers geholfen. So können wir gewährleisten, dass das Geld ohne Umwege oder ‚Streuverlust‘ an jene Stelle gelangt, an der man es dringend braucht“, erläutert Reimann die Auswahl der Krankenhäuser und der Organisation, die unterstützt werden.

Drei Adressen in Lviv (Lemberg)

Die Spendensumme wird zu gleichen Teilen an folgende drei Organisationen und Krankenhäuser in Lviv (Lemberg) geschickt.

Ohmatdyt – Lviv Regionales Klinisches Kinderkrankenhaus
Kinder zählen zu den am größten Opfer des Krieges. Ihnen gilt unser besonderes Mitgefühl. Deshalb unterstützen wir das Kinderkrankenhaus in Lviv.

Wohltätige Organisation „Mit einem Engel auf der Schulter“
In „normalen“ Zeiten unterstützt diese Organisation Kinder mit Krebserkrankungen und Waisenkinder in Internaten. Zurzeit helfen sie allen Mitbürgern und Geflüchteten mit Medikamenten, Lebensmitteln, Kleidung und Blutspenden.

Lviv Regionales klinisches Krankenhaus
Alle Krankenhäuser in der Ukraine haben es momentan sehr schwer. Es fehlt an allem. Umso wichtiger ist es, ihnen in diesen schwierigen Zeiten unter die Arme zu greifen. Wir haben uns für das Krankenhaus in Lviv entschieden.

Über BeerTasting

Der BeerTasting Shop ist ein Marktplatz, bei dem mehrere Anbieter gleichzeitig ihre Produkte anbieten können. Dadurch kann eine große Fülle an Produkten rund um das Thema Bier direkt über eine Plattform erworben werden. Das Ziel ist, privat geführten, kleinen und mittelständischen Brauereien eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Bierspezialitäten präsentieren können.

Quelle/Bildquelle: Kalea GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link