MAMPE NEUE HEIMAT

MAMPE: Mit großen Schritten in die NEUE HEIMAT

Vom 17. Oktober bis 28. November 2016 hat Berlins älteste Spirituosenmarke etwas Neues gewagt. Auf der Crowdfunding-Plattform Startnext konnten MAMPE-Liebhaber und Spirituosen-Fans aus der ganzen Welt die Zukunft der Marke aktiv mitgestalten.

441 STEINHABER konnte MAMPE im Funding-Zeitraum für seine Vision von MAMPES NEUER HEIMAT gewinnen, die jetzt nicht nur 1189 historischen Backsteinen ihre Namen geben, sondern auch Mitglied im exklusiven Club der MAMPE-STEINHABER sind. Mit ihrer Hilfe wurde das angestrebte Crowdfunding-Ziel von 39.000€ um mehr als 20% übertroffen.

Diese Summe macht die Entwicklung und Produktion von fünf handgemachten Spirituosen in der neuen Manufaktur möglich. Dafür hat MAMPE nach fast 40 Jahren wieder einen eigenen Destillateurmeister eingestellt, der auf Basis alter MAMPE-Originalrezepturen neue Destillate und Mazerate entwickelt. Fingerspitzengefühl und Kreativität sind hier gefragt, denn einige der Rezepte sind über 100 Jahre alt und enthalten nicht nur kostspielige, sondern auch seltene Zutaten. Welche fünf Produkte in 2017 an den Start gehen bestimmt der Club der STEINHABER am 18.12. bei seiner ersten STEINNACHTSFEIER.

Berliner und Berlintouristen können sich schon auf einen Besuch in MAMPES NEUER HEIMAT ab Februar 2017 freuen – dann inklusive Tour durch die Manufaktur, einem Einblick in die Geschichte des Berliner Originals und natürlich dem Einkauf im Mampe Shop.

Und für alle die, die jetzt noch STEINHABER von MAMPES NEUER HEIMAT werden wollen, gibt es gute Neuigkeiten: Bis zum 16.12. können weitere 250 Steine direkt über www.mampe.berlin erworben werden. Aber dieses Mal gibt man dann nicht nur einem Stein in MAMPES NEUER HEIMAT seinen Namen, man tut so kurz vor Weihnachten auch etwas Gutes – der Reingewinn der Aktion kommt direkt Berliner Obdachlosen und Bedürftigen zu Gute. Besser kann man das Jahr doch nicht beenden.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick:
Zeitraum der Kampagne: 17. Oktober – 28. November 2016
Spendenziel: 39.000 Euro
Erreichte Spendensumme: 46.628 Euro
Steinhaber insgesamt: 1.189
Direkter Link: https://www.startnext.com/mampe

Über MAMPE :
MAMPE ist Berlin seit über 160 Jahren. Eine Spirituose mit Geschichte und Geschichten. Einst vom geheimen Sanitätsrat Carl Mampe als Arzneimittel „Bittere Tropfen“ erfunden, gab es in der Geschichte von MAMPE kaum eine Spirituose die es unter diesem Namen nicht gab. Der MAMPE-Elefant zierte die Trikots von Hertha BSC, er spielte im Kino mit David Bowie und lieh seinen Artgenossen im Berliner Zoo seinen Namen.

Nachdem die Marke fast gänzlich verschwunden war, kehrte sie 2013 in die Regale des Berliner Handels und die Gläser der Berliner Gastronomie zurück. Zunächst mit dem legendären MAMPE Halb&Halb, der unnachahmlichen Mixtur aus über 130 Kräutern und Bitterorangen. Und mit MAMPE Gin und MAMPE Wodka. Beide Klassiker aus dem früheren MAMPE-Portfolio, beide vollmundig, glasklar und unglaublich mild im Geschmack. Seit 2015 ist mit dem FliegerCocktail auch der Orangen-Aprikosen-Likör wieder im Sortiment, der unter den Namen „LufthansaCocktail“ einst für Furore sorgte.

MAMPE. Keiner für alle. Nur für Berlin.

Quelle/Bildquelle: MAMPE Spirituosen GmbH | mampe.berlin

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link