Maisel & Friends: Biere von starkem Charakter

Mit Maisel & Friends präsentiert die Brauerei Gebr. Maisel, Bayreuth, ein völlig neues Konzept für hochwertige Bierspezialitäten. Gebraut als neue, moderne Interpretationen internationaler Biertypen zeigen diese Kreationen, dass Bier weit komplexer und interessanter sein kann als dies bisher erwartet wird.

„Die Menschen suchen heute das Besondere und das Authentische“, sagt Brauereichef Jeff Maisel. Deshalb hat er die neue Marke Maisel & Friends ganz bewusst in einer Nische positioniert – hochwertig, aber dennoch bodenständig, besonders und überraschend, aber nicht abgehoben. Er baut dabei auf die über 200 jährige Brautradition seiner Familie und die Tatsache, dass schon immer gute Freunde dabei waren, wenn es bei den Maisels um guten Geschmack und neue Produkte ging.

Bei der Kreation der Edelbiere hat sich Jeff Maisel nicht nur auf seinen Geschmack verlassen, sondern sich Freunde ins Brauhaus geholt, die ihre Geschmacksideen mit eingebracht haben. Da ist zum Beispiel Stefan Sattran, ein Freund des Brauereichefs aus Jugendtagen, der heute als Delikatessenhändler, Weinhändler und Sommelier in einer anderen Genusswelt unterwegs ist. „Gerade der kreative Austausch mit Stefan Sattran hat mir viele neue Impulse gebracht“, sagt Maisel, der mit Marc’s Chocolate Bock auch ein Bier zusammen mit seinem Studienfreund und Braumeister Marc Goebel kreiert hat, das an ein Irish Stout erinnert. Für das Bavarian Ale, die moderne Interpretation eines klassischen bayerischen Weissbieres, steht der Brauereichef selbst Geschmackspate. Umgesetzt wurden die Biere von den Maisel- Braumeistern, die dabei natürlich streng die Vorgaben des Reinheitsgebotes eingehalten haben.

„Wir wollen mit den Bieren besondere Genussmomente wie bei Wein oder Whiskey schaffen“, betont Jeff Maisel. „Dies haben wir erreicht, indem wir die Biere deutlich stärker eingebraut und die Intensität und Komplexität der Aromen erhöht haben. Daher auch der Slogan: Biere von starkem Charakter.“

Während andere Edelbiere nur saisonal und als Einweg angeboten werden, sind die drei Sorten Maisel & Friends ganzjährig verfügbar. Die 0,75l-Mehrwegflasche gibt es im 12er Kasten auf Euro-Palette. Damit kann das Maisel & Friends-Sortiment über die klassischen Strukturen des Getränkefachgroßhandels in Gastronomie und Handel vertrieben werden. Für den Handel steht ein eigens konzipiertes Holzregal zur Verfügung, für die Gastronomie gibt es ein Thekendisplay und einen Flaschenkühler. Ein spezielles Glas mit breiter Tulpe und kräftigem Stil unterstreicht den besonderen Anspruch und sorgt dafür, dass sich der Geschmack voll entfalten kann. Im Handel liegt der empfohlene Verkaufspreis von Maisel & Friends bei fünf Euro, in der Gastronomie beim Niveau für eine gute Flasche Weißwein.

Quelle: Brauerei Gebr. Maisel

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link