Jägermeister Logo

M-Venture bestätigt strategisches Investment in Festival-Plattform Woov aus Amsterdam

Nachdem M-Venture bereits mit den Beteiligungen an dem Hamburger Gin-Hersteller Gin Sul und dem Start-Up-Unternehmen ArtNight für Aufmerksamkeit gesorgt hat, bestätigt das Unternehmen nun sein erstes weltweites Tech-Investment.

Durch die strategische Partnerschaft mit der niederländischen Festival-Plattform „Woov“ unterstützt die Beteiligungsgesellschaft M-Venture einmal mehr die Mission der Mast-Jägermeister SE, jungen Erwachsenen die besten Nächte ihres Lebens zu bescheren.

„Wir wählen unsere Partner sehr sorgfältig aus – und Woov erweitert perfekt unser Portfolio“, erklärt Christoph Goeken, Geschäftsführer von M-Venture. „Sowohl Woov als auch wir teilen die Mission der ‚Best Nights of your Life‘.“ Ziel sei es, die Stärken der von Jägermeister und Woov für die gemeinsame Zielgruppe optimal zu bündeln.

Die Woov-Plattform wächst schnell und das Unternehmen bereitet sich auf eine großartige Saison vor. Dieses Jahr wird Woov mit 800 Festivals in 41 Ländern weltweit zusammenarbeiten. „Unser Ziel ist es, durch Technologie das Live-Erlebnis zu verbessern und zu erweitern – und hier ist eine Kooperation mit der weltweit bekannten Lifestyle-Marke Jägermeister eine perfekte Basis“, sagt Gründer Sebastien Westerduin: „Über Woov erfahren Fans alles, was sie über ihr Festival wissen müssen. Auch der Aufenthaltsort ihrer Freunde ist ohne zeitaufwändige Suche sofort klar. Unsere Organisatoren profitieren zusätzlich von einem Kommunikations- und Crowd-Management-Tool auf höchstem Niveau, mit dem sie ihren Besuchern ein noch besseres Erlebnis bieten können.“

Irfan van Ewijk, ebenfalls Gründer von Woov, erklärt: „Wir haben für diese erste Investment- Runde bewusst eine Gruppe sehr verschiedener Investoren gesucht und wir freuen uns, dass wir neben M-Venture unter anderem eine etablierte Werbeagentur, ein disruptives Medienunternehmen und eine Marktforschungsgruppe an Bord haben.“ Bezogen auf die Produktentwicklung ergänzt er: „In diesem Jahr beobachten wir auf allen teilnehmenden Festivals ein zunehmendes Interesse. Woov bietet Technik, um das Ausgehen und Treffen anderer Leute noch einfacher zu machen. Woovs zunehmende Bekanntheit bei den Besuchern beginnt sich auszuzahlen. Wir beobachten eine längere Verweildauer und stärkere soziale Bindung auf der Plattform. Gerade bei Festivals mit einem homogenen Publikum zeigt sich, wie beliebt es ist, viele Freunde einzuladen. Und das wirkt sich natürlich auf die Viralität, das Engagement und damit auf die Anzahl der Downloads aus.“

Einen ersten Beweis für die gemeinsame Stärke konnte man bereits auf den diesjährigen Medi-Meisterschaften erleben. Auf diesem einzigartigen Festival für Medizin-Studenten aus ganz Deutschland wurde Woov eingesetzt und hat dabei geholfen, dass Unwetter-Warnungen an die Teilnehmer kommuniziert werden konnten und im Trubel verlorene Gegenstände wiedergefunden wurden.

„Das erste Mal hörten wir von Woov kurz vor unserem Festival, als M-Venture und Jägermeister uns das Team vorstellten. In Zusammenarbeit mit dem niederländischen App-Hersteller war es uns möglich, innerhalb von nicht mal drei Wochen eine komplett funktionale Festival-App für die MediMeisterschaften auf den Markt zu bringen. Während der Kollaboration stand unsere Grafikabteilung in kontinuierlichem Kontakt zu einem eigens für uns zuständigen Woov-Mitarbeiter, sodass alle gewünschten Änderungen sofort umgesetzt werden konnten“, so ein Medis-Sprecher. Innerhalb von vier Tagen nach Release erzielte die App über 20.000 aktive Nutzer, dies entspricht über 70% der 28.000 Gesamt-Festivalteilnehmer. Genutzt wurden von den Teilnehmern vor allem die enthaltene interaktive Karte, der personalisierbare Timetable, sowie die Gruppenchatfunktion.

Die Festival-Fans sind jedenfalls begeistert: „Mit der Woov App verschwendete ich weniger Zeit mit der Suche nach der richtigen Bühne oder meinen Freunden und kann mein Festival noch besser genießen“, freut sich Sarah Long, 25 aus Medizin-Studentin Göttingen.

Über M-Venture

M-Venture ist die Innovations- und Investment-Gesellschaft der Mast-Jägermeister SE. Durch Investitionen, strategische Partnerschaften und neue Produkte möchte das Unternehmen an die Mission des Mutterkonzerns anknüpfen. Ziel ist es, der urbanen Zielgruppe die besten Nächte ihres Lebens zu bescheren und die Zukunft des Nachtlebens mitzugestalten. www.m-venture.de

Über Woov

Woov ist ein Tech-Unternehmen aus Amsterdam, das Besucher, Events und Künstler auf einer digitalen Plattform zusammenbringt. Woov hat eine neue Technologie entwickelt, bei der sich alles um Musik, Freunde und Locations dreht. Sie hilft Besuchern, weniger Zeit am Handy zu verbringen und sorgt stattdessen dafür, dass alle mehr Spaß auf der Party und mit ihren Freunden haben. Die mobile Technologieplattform wurde von Sebastien Westerduin und Irfan van Ewijk (Gründer ID&T) gegründet. Woov arbeitet mit Veranstaltern zusammen und bietet Festivals eigene Umgebungen, in denen sie direkt mit ihrem Publikum verbunden sind – während des Events und danach. Woov zeichnet sich durch die Entwicklung eigener interaktiver Karten und Funktionen aus, mit denen Besucher in Echtzeit sehen können, wo ihre Freunde gerade sind und was auf der Veranstaltung passiert. Die Plattform bietet Unternehmen relevante Zusammenfassungen, mit denen sie die Sicherheit, Programmgestaltung, Services und Effizienz ihrer Veranstaltungen verbessern können. Dieses Jahr wird Woov über 800 Festivals in mehr als 41 Ländern weltweit verbinden, darunter Mysteryland, Nature One, King’s Day Amsterdam, Oh My!, Amsterdam Dance Event und ASOT.

Quelle/Bildquelle: Mast-Jägermeister SE

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link