Luc Belaire Rare Rosé

„Luc Belaire“ jetzt neu bei Krämer

Der Getränkefachgroßhändler und Weinimporteur Krämer Getränke GmbH & Co. KG in Alsbach-Hähnlein hat den deutschen Exklusiv-Vertrieb der rasant wachsenden Luxus-Sektmarke „Luc Belaire“ übernommen.

Die junge Marke, die in diesem Jahr einen weltweiten Absatz von 4 Millionen Flaschen anpeilt, wird in inzwischen beinahe 100 Exportmärkten verkauft. Mit „Rare Rosé“ und „Rare Gold“ stehen dem deutschen Markt zwei Qualitäten zur Verfügung. Der „Rare Gold“ ist ein burgundischer Chardonnay in der Süßestufe Brut, wohin gegen der „Rare Rosé“ aus provenzalischen Grundweinen mit einer charmanten Restsüße in der Süßestufe „Sec“ angeboten wird.

Als Besonderheit werden beide Qualitäten auch mit einer selbstleuchtenden Ausstattung, der „Fantôme“, angeboten, die man sonst nur von teuren Champagnemarken kennt.

„Mit Luc Belaire haben wir uns im Jahr unseres 90-jährigen Firmenjubiläums selbst ein großes Geschenk gemacht“, so Ralf Krämer, Inhaber des Familienbetriebes in dritter Generation. „Luc Belaire ist mehr als einfach eine weitere Sektmarke, Luc Belaire wird immer mehr zu einer globalen Bewegung.“

Mit Rick Ross, einem internationalen Star der Black-Music-Szene und zahlreichen Popstars und Spitzensportlern, die sich aus eigener Begeisterung mit Luc Belaire in ihren Musikvideos und Social-Media-Posts zeigen, ist es der Marke gelungen, zu der wohl meist beachteten Schaumweinmarke im Web 2.0 zu werden.

Die stylischen schwarzen Flaschen haben inzwischen unzählige Fans, die als „black bottle girls“ und „black bottle boys“ die Nacht zum Tag werden lassen. Insbesondere der Rosé mit seiner fruchtigen Art, dosiert ausschließlich mit Syrah, hat sich zu einem absoluten Selbstläufer entwickelt.

Als eine weitere Besonderheit werden beide Qualitäten mit und ohne „Fantôme“ Ausstattung bis hin zur 15 l Nebukadnezar produziert.

„Mit dem frischen aber exklusiven Markenauftritt, einer jungen Zielgruppe und einem pricing, das in etwa bei der Hälfte der großen Champagnermarken liegt, ist Luc Belaire the next big thing“, so Weineinkäufer Ulrich Hintzen. „Wir erwarten uns viel von unserem neuesten Projekt, der Verkauf beginnt ab sofort“. Die Marke wird exklusiv an Fachhandel uns Gastronomie vertrieben.

www.KraemerGmbH.de
www.lucbelaire.com

Quelle/Bildquelle: Krämer Getränke GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link