weingut sonnenhof
Cleveres Farbsystem

Löwenstarker Relaunch: die neue Ausstattung des Weinguts Sonnenhof

Fokussiert wirken die Weine mit den neuen Etiketten des Weinguts Sonnenhof aus der Region Stromberg in Württemberg. Das Logo steht im Zentrum, drumherum ein farbiger Kreis und jede Menge Löwen, die aus dem Wappen entsprungen scheinen. Für die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wurde ein cleveres Farbsystem entwickelt.

Mit der Cuvée-Linie des Weinguts Sonnenhof aus Vaihingen an der Enz-Gündelbach fing alles an. Sie sollte optisch junger, frecher und frischer wirken, ihr Design dem Inhalt entsprechen. Bunt und auffällig reihen sich auf dem weißen Hintergrund des Etiketts die Wappentiere aneinander, in der Mitte einen Sonnenkreis mit Logo frei lassend. Im Gegensatz sind die Etiketten bei den beiden edleren Linien der Gutsweine und Wachtkopf-Lagenweine schwarz, die stolzen Löwen Ton-in-Ton in Reliefhaptik zu erfühlen. Wachtkopf verfügt als Toplinie zusätzlich über ein geprägtes Wappen auf der Glasflasche.

weingut sonnenhof

Neue Ausstattung der Lagenweine Wachtkopf des Weinguts Sonnenhof.

Cleveres Farbsystem und löwenstarker Relaunch

Martin Fischer, Inhaber des Weinguts Sonnenhof: „Wir wollen durch das Redesign des Logos und der Etiketten den Fokus stärker als bisher auf die Marke „Sonnenhof“ lenken und einen insgesamt stimmigen Markenauftritt erzielen. Um die Weine auf einen Blick unterscheiden zu können, entwickelten wir ein eigenes Farbsystem. Es zieht sich stringent durch die beiden Linien, ist gut durchdacht und erleichtert insbesondere Konsumenten die Entscheidung und Wiedererkennung der Weine. Manche Menschen geben nicht gerne zu, dass sie feinherben oder lieblichen Wein bevorzugen. Nun reicht es aus, den entsprechenden Farbcode des Kreises – beispielsweise grün oder rot – zu nennen, um den Wein sozusagen inkognito zu bestellen. „Trockenwein-Genießer“ dürfen sich der Farbe Goldgelb erfreuen, „alkoholfreie Fans“ liegen bei der Auswahl mit der Farbe Blau genau richtig.“ Der farbige Sonnenkreis leuchtet auf den schwarzen Etiketten intensiv, um die Geschmacksrichtung kontrastreich erkennen zu lassen.

weingut sonnenhof

Farbsystem des Weinguts Sonnenhof.

Bezugsquellen

Die Weine in neuer Ausstattung sind seit 01.04.2022 verfügbar. Alle Weine sind erhältlich beim Weingut Sonnenhof (Hofverkauf, im dort aufgestellten Vinomat oder unter www.weingutsonnenhof.de/online-shop) sowie über Gutskomplizen, im Weinfachhandel und in der Gastronomie.

Über das Weingut Sonnenhof

Das Weingut Sonnenhof steht in Gündelbach, einem Ortsteil von Vaihingen an der Enz. Seit seiner Gründung im Jahr 1973 werden dort Weine in Flaschen gefüllt. Die Weinerzeugung erfolgt nachhaltig im Einklang mit Reben und Natur, die Qualität der Weine stand und steht dabei immer im Fokus. Mit dem Wissen vieler Generationen wird das handwerkliche Können fortgesetzt, moderne Erkenntnisse und Ansprüche fließen in Weinbau und Weinbereitung mit ein. Als Pioniere des Barrique-Ausbaus wurde das Weingut Sonnenhof mit der Gründung der H.A.D.E.S.-Gruppe 1986 mit fünf weiteren Winzern erfolgreich und bekannt.

Die Zusammenlegung der Betriebe von Helmut Bezner und Albrecht Fischer führte 1973 zur Gründung des Weinguts Sonnenhof. 2008 wurde es an die nächste Generation übergeben, an Martin und Joachim Fischer. Seit Juli 2019 führt Martin Fischer das Weingut Sonnenhof als alleiniger Inhaber. Für ihn gilt, wie auch für die Generationen vor ihm, das Credo: „Altes Handwerk – moderne Ideen“.

Quelle/Bildquelle: Weingut Sonnenhof

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link