flasche gerolsteiner mineralwasser
Ab März erhältlich

Limited Edition zur Entstehung des Gerolsteiner Mineralwassers

Wie entsteht das Gerolsteiner Mineralwasser? Diese Frage beantwortet die ab März erhältliche Limited Edition des Gerolsteiner Brunnen.

Gerolsteiner Mineralwasser stammt aus einem geologisch außergewöhnlichen Quellgebiet in der Vulkaneifel. Dort trifft in der Tiefe Kohlensäure vulkanischen Ursprungs auf Dolomit und löst Mineralien aus diesem calcium- und magnesiumhaltigen Gestein. Für die Limited Edition präsentieren sich die drei Varianten Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Medium und Gerolsteiner Naturell in einer besonderen Ausstattung.

Auf dem Flaschenetikett und der Umverpackung des 0,75-Liter-PET-Einweggebindes wird die Entstehungsgeschichte des Mineralwassers aus der Vulkaneifel in Bild und Text dargestellt. Alle Einweggebinde des Gerolsteiner Brunnen bestehen zu 50 Prozent aus recyceltem PET. Gerolsteiner plant, den Recycling-PET-Anteil der Einweggebinde 2021 auf 75 Prozent zu erhöhen und setzt sich für geschlossene Verpackungskreisläufe ein.

Einsatz für geschlossene Verpackungskreisläufe

Beides ist für das Unternehmen Teil einer über Jahrzehnte hinweg konsequent verfolgten Nachhaltigkeitsstrategie. Seit 2020 ist der Gerolsteiner Brunnen entlang der gesamten Wertschöpfungskette klimaneutral. Neben Maßnahmen zur CO2-Reduktion, setzt das Unternehmen dabei auf den Ausgleich nicht vermeidbarer Emissionen durch zwei international zertifizierte Waldschutzprojekte in Brasilien und Indonesien mit dem Partner First Climate. Bereits seit 2013 engagiert Gerolsteiner sich in Kooperation mit Landesforsten Rheinland-Pfalz für den Aufbau klimastabiler Wälder in der Eifel. Klimarelevante Emissionen am eigenen Standort will Gerolsteiner bis 2030 verglichen mit 2016 um 59 Prozent reduzieren. Damit bekennt Gerolsteiner sich als erster deutscher Mineralbrunnen zum 1,5°-Ziel, nach dem der globale Temperaturanstieg durch den Treibhauseffekt bis 2030 auf maximal 1,5°C beschränkt werden soll.

Gerolsteiner will seine langjährige Marktführerschaft unter den Markenmineralwässern weiter ausbauen und setzt dabei auf innovative Gebinde und Produkte, aber auch limitierte Aktionen wie das aktuelle Etikettendesign zur Entstehungsgeschichte des Gerolsteiner Mineralwassers.

Daten und Fakten zur Gerolsteiner Limited Edition Entstehungsgeschichte

  • Warenklasse: Mineralwasser
  • Sorten: Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Medium, Gerolsteiner Naturell
  • Gebinde: 0,75 l PET Einweg (Einzelflaschen, 6er-Pack, Mixpaletten)
  • Vertriebsschienen: LEH, GFM
  • Markteinführung: März 2021 (Limited Edition)

Quelle/Bildquelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link