Kaahée Julian Juen

Lifestyle Drink Kaahée: 1 Million Euro über die Crowd gesammelt

Der Regenerationsdrink Kaahée hat eine der erfolgreichsten Crowdinvesting-Kampagnen im deutschsprachigen Raum abgeschlossen. Gemeinsam mit der Kampagne im März 2015 konnte das junge Getränkeunternehmen eine Million Euro über die Crowd einsammeln. Die kürzlich auf conda.de abgeschlossene zweite Finanzierungsrunde geht mit dem Löwenanteil von 750.000 Euro als eine der erfolgreichsten Crowdinvesting-Kampagnen des DACH-Raumes in die Geschichte ein. Aber nicht nur die Crowd ist begeistert. Kaahée konnte auch namhafte Einzelinvestoren überzeugen, mit einem sechsstelligen Betrag in das Unternehmen einzusteigen.

In genau 50 Tagen und somit vor Ende der Laufzeit konnte Kaahée seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. Mit dem erreichten Fundinglimit von 750.000 Euro geht damit eine der größten Crowdinvesting-Kampagnen im gesamten DACH-Raum zu Ende. Gemeinsam mit der ersten Finanzierungsrunde, welche bereits im März 2015 über die Crowdinvesting-Plattform CONDA 249.900 einbrachte, investierten beinahe 1000 Investoren eine Million Euro in das junge Unternehmen von Gründer Julian Juen: „Wir sind überwältigt vom herausragenden Erfolg unserer Crowdinvesting-Kampagne“, so Juen, „natürlich sind wir jetzt doppelt motiviert, das uns anvertraute Kapital auch bestmöglich zu nutzen und damit unsere Vertriebs- und Marketingstrukturen in Deutschland und der Schweiz weiter aufzubauen.“ Mit diesem tollen Erfolg im Rücken peilt das Unternehmen die flächendeckende Supermarktlistung in Deutschland an und möchte damit seinen bisherigen Absatz von einer Million Flaschen bis Ende nächsten Jahres auf zehn Millionen steigern.

Crowdinvesting als Schlüssel zum Erfolg
“Bei unserer ersten CONDA Kampagne war das Interesse potentieller Investoren viel höher, als das im Rahmen mögliche Angebot. So konnten sich nur 300 Investoren beteiligen, bis das gesetzlich erlaubte Fundinglimit von 249.900 Euro erreicht war. Wir begrüßen die neuen Gesetzesbeschlüsse in Deutschland als wichtige und überfällige Kapitalmarktmaßnahme, die unseren tollen Erfolg erst möglich machte”, so Kaahée Gründer Julian Juen. Und ganz nebenbei scheint der Erfolg beim Crowdinvesting auch andere Großinvestoren überzeugt zu haben, denn neben den vielen kleinen Anlegern sind kürzlich auch weitere Großinvestoren mit einem sechsstelligen Betrag bei Kaahée eingestiegen. Damit hat das junge Unternehmen nun eine solide Kapitalgrundlage, um auch den deutschen Getränkemarkt zu revolutionieren.

Was ist Kaahée?
“Der Lifestyle Drink Kaahée ist für alle geschaffen, die ein Leben voller Genuss ohne Reue leben wollen”, so der motivierte Firmengründer Julian Juen. Die Idee für dieses neue Lifestyle-Getränk mit speziellem Zusatznutzen entwickelte der Österreicher auf einer Peru-Reise, wo ihn ein Schamane mit der Wirkung der
Hochlandkaktusfeige vertraut machte, die eine lange Tradition in der südamerikanischen Volksmedizin hat. Juen ließ die peruanische ‚Wunderfrucht’ untersuchen und patentierte anschließend den daraus gewonnenen regenerativen Extrakt. Die entzündungshemmenden Inhaltstoffe der Frucht verleihen dem menschlichen Körper einen natürlichen Ausgleich in Phasen erhöhter Lebensintensität bei Arbeit, Sport & Party.

Nähere Informationen finden Sie zudem unter www.kaahee.at

Quelle/Bildquelle: Kaahée Deutschland

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link