true fruits Limited Edition Lavalampe
Hommage an die 90er

Lavalampe: true fruits präsentiert die Limited Ädition no. 4

Die meisten, die jetzt gerade Kinder bekommen, sind in den 90ern groß geworden (no Front an alle Teenie-Eltern aus den 2000ern) und sehnen sich zwischen Windeln und Wecker manchmal nach der Unbeschwertheit der Jugend?! Nicht zuletzt deshalb kommt jetzt die true fruits Limited Ädition no. 4 – Lavalampe. Um dieses krasse Jahrzehnt zu feiern, braucht man erstmal diesen Sound auf die Ohren. Aber schön laut!

„Na, spürst Du den Vibe? Denn egal, wie alt Du zwischen 1990 und 1999 warst: Die 90er sind einfach ein prägendes Gefühl! Es geht um Freiheit und darum, dass alles möglich zu sein scheint“, so true fruits.

Und weiter: „Kannst Du Dich noch an das Prickeln erinnern, als Du Dein erstes Mailkonto eingerichtet hast? Und die ersten E-Mails mit misterbombastic86@hotmail.com versendet hast? (Kleiner Tipp: Wenn Du die noch nicht geändert hast, dann mach es auch nicht mehr. Wir z.B. lieben Kundenmails und Bewerbungen mit lustigen Adressen.) In den 90ern haben wir so viel aufregend Neues für uns entdeckt: Wie schnell wir mit den Daumen SMS schreiben können, dass Glas sammeln geil ist, dass man ‚geil’ nicht vor Oma sagen darf und dass man nachts heimlich nackte Frauen in die Glotze sehen kann (danke Tutti Frutti & DSF!).“

Ja, darüber wurde viel diskutiert. Ist das ethisch vertretbar nackte Frauen zu zeigen, darf man ein Schaf klonen und ist es okay, bauchfrei in die Schule zu gehen? Die Antworten wurden damals mit „Ja, Diggi!“ beantwortet. „Nicht nur ethisch waren wir wohl früher etwas ungehemmter, auch beim Feiern ging es darum, die Freiheiten voll auszuleben. Und es gab einige Gründe fürs Feiern: Die Mauer war gefallen, Deutschland vereint. Und wir fühlten wieder, dass wir alles erreichen können mit Hoffnung, Zuversicht und Mut.“

true fruits Lavalampe

Und in den 90ern war man mutig. Man lehnte sich auf gegen alte Werte, war offen für Neues und hat mutig selbst „zu gehäuftem Hack in Igelform“ nicht Nein gesagt und schaffte veraltete Werte wie Disziplin und Pflichtbewusstsein ab. Denn verpflichtet fühlte man in erster Linie sich selbst: „Wir machten das, worauf wir Böcke hatten. Die neue Selbstbestimmung fühlte sich nach unendlicher Freiheit an.“

Ein Gefühl, was grade von vielen schmerzlich vermisst wird. Und deswegen möchte true fruits mit der neuen Limited Ädition no. 4 „Lavalampe“ die 90er feiern. Denn sie sind eine Erinnerung daran, dass alles zurückkommen kann. Nicht nur Scrunchies, Friends und Schlaghosen. Sondern auch die Freiheiten, die Selbstbestimmung und die elektrisierende Aufregung, endlich mal wieder etwas Neues zu erleben.

Die „Lavalampe“ in vier verschiedenen Farben gibt’s ab sofort überall dort im Handel, wo es auch sonst den true fruits SÄFT gibt.

Weitere Infos zum Produkt: https://true-fruits.com/limiteds/aerchive/lavalampe

Über true fruits

2006 von drei Freunden gegründet, branchenfremd und mit kaum Kapital gestartet, eroberte true fruits als erster Smoothie-Anbieter den deutschen Markt. Seit 2015 gehören wir zu den Marktführern in diesem Bereich. Mit 34 Gefährten und einem Sortiment aus Frucht- & Green Smoothies, Creamies, SÄFTE und Ingwer Shots ziehen sie ihr Ding konsequent durch. Leidenschaft statt Industrie, Qualität statt Zusatzstoffe und allen voran das Prinzip: true fruits – no tricks. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.

Mehr über true fruits gibt es unter www.true-fruits.com oder auf www.instagram.com/truefruitssmoothies

Quelle/Bildquelle: true fruits GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link