Lauffener Weingärtner Spirituosen

Lauffener Weingärtner erweitern Produktpalette: Hochwertige Spirituosen und Liköre

Die Lauffener Weingärtner eG hat ihre Produktpalette erweitert: Neben den erstklassigen Weinen und Sekten, die aufgrund ihrer erstklassigen Qualität von den Kunden in ganz Deutschland geschätzt werden, bietet Württembergs bester Weinerzeuger seit kurzem auch hochwertige Spirituosen und Liköre an.

„Geistreich Fruchtiges aus Meisterhand“ sind die Angebote der drei Edelbrände und fünf Liköre überschrieben. „Wir kommen damit den Wünschen unserer Kunden und der starken Nachfrage nach solchen Erzeugnissen, auch bei unseren Handelspartnern, nach“, begründet Geschäftsführer Marian Kopp die neuen Produkte.

Alle Brände sowie der Kirsch- und Eierlikör stammen aus der Manufaktur „Alde Gott Edelbrände eG“. Die Brennrechte dieser Brennerei im Ortenaukreis reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Hier trifft die traditionelle Handwerkskunst auf ein außerordentliches Gespür für Qualität.

Im Angebot sind Eierlikör mit Kirschwasser, Schwarze Johannisbeer-Likör, Edel-Kirsch-Likör, Lemberger-Likör und Weinbergpfirsich-Likör sowie Williamsbrand, Quittenbrand und Obstbrand. Die neuen faszinierenden Brände und Liköre werden in schmucken 0,5-Liter-Flaschen mit dekorativem Etikett angeboten. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 8,90 Euro und 14,90 Euro.

Über die Lauffener Weingärtner eG
Die Lauffener Weingärtner eG ist mit einer Rebfläche von 800 ha und 1200 Mitgliedern sowie einem Umsatz von 22,7 Millionen Euro die größte Einzelgenossenschaft im Weinanbaugebiet Württemberg. Bei 106 ha verfügt Lauffen über die größte terrassierte Steillagenfläche in Württemberg. In den Großlagen Kirchenweinberg und Schalkstein sowie den Einzellagen Katzenbeißer, Käsberg, Mühlbächer und Rozenberg wachsen vor allem Schwarzriesling, Trollinger, Samtrot, Lemberger und Riesling. Der „Katzenbeißer“ ist bei den Verbrauchern in ganz Deutschland der bekannteste Württemberger Wein. Das Verhältnis Rotwein zu Weißwein beträgt 88:12 Prozent. Drei Viertel ihrer Weine setzen die Lauffener über den Lebensmittel-Einzelhandel ab, 15 Prozent über den Fachhandel. Die Lauffener Weingärtner sind im DLG-Ranking seit zehn Jahren ununterbrochen bester Weinerzeuger in Württemberg. Die Qualität der Lauffener und Mundelsheimer Weine wird von zahlreichen Auszeichnungen belegt. Neben dem Sieg im europäischen VINUM-Genossenschaftscup gab es den ersten und dritten Platz beim Deutschen Rotweinpreis, den zweiten Platz im Focus-Weintest, den Sieg beim Deutschen Lemberger-Preis „Vaihinger Löwe“, die Ehrung als „beste Jungwinzer-Vereinigung“ in Deutschland, den Jungwinzerpreis des Weinbauverbandes sowie verschiedene Spitzenplatzierungen bei der ARTVINUM und der Berliner Weintrophy, bei Mundus Vini und Selection etc.

Quelle/Bildquelle: Lauffener Weingärtner eG | wg-lauffen.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link