kurpfalzbräu cola mix
Sortimentserweiterung

Kurpfalzbräu erweitert Sortiment mit alkoholfreiem Cola Mix

Mit einem echten Klassiker erweitert Kurpfalzbräu aus Plankstadt in Nordbaden ihr Sortiment. Der neue Cola Mix bietet mit seiner perfekt abgestimmten Aromatik aus Orange und Cola eine Erfrischung für alle, die es fruchtig, spritzig und komplett alkoholfrei lieben und einen Schuss Koffein mögen. Abgefüllt in der Halbliter Euroflasche steht der Kurpfalzbräu Cola Mix ab sofort im hellblauen Kasten im Getränkehandel zur Verfügung.

„Mit dem neuen Cola Mix ist uns ein echt leckerer Durstlöscher mit einem kleinen Schuss Koffein und viel Geschmack gelungen“, ist Welde Braumeister Stephan Dück überzeugt. Orange und Cola sei nun mal eine hocharomatische Beziehung, die seit Jahrzehnten immer wieder neu entdeckt werde, jede Generation habe ihren eigenen Favorit. Wichtig war ihm neben dem Einsatz von Zucker statt Süßstoff ein hoher Saftanteil, weil die natürliche Fruchtsäure den Mix noch erfrischender und spritziger mache, so Dück weiter. „Was soll ich sagen, mir, meinen Söhnen und deren Freunden schmeckt’s super“, fügt er lachend hinzu.

„Die Söhne von Braumeister Dück haben einen guten Geschmack“, schließt sich Welde-Chef Max Spielmann augenzwinkernd seinem Braumeister an. Eine traditionelle Erfrischung braucht aus seiner Sicht neben selbstverständlich bestem Geschmack auch eine passende Verpackung und Farbgebung – und so kommt der neue Kurpfalzbräu cola mix im passenden Retro-Look daher. „Unser Cola Mix ist ein kleines Stück Heimat, eine Erfrischung, die es schon in den 1970er Jahren gab“, erklärt Spielmann. Dazu passe das Design bestens.

Entstehung ein Zufall

Die Entstehung des Cola Mix war – wie viele gute Erfindungen – ein Zufall. Der Legende nach sollen irgendwann Ende der 1940er Jahre erstmals in Bayern einige Gäste in einem Wirtshaus Cola und Orangenlimo gemischt haben. Warum weiß heute niemand mehr. Vielleicht war es einfach die Lust am Ausprobieren, vielleicht wollte ein Gast „nichts verkommen“ lassen. Jedenfalls war es schon damals eine gute Idee, denn immer mehr Gäste kamen auf den Geschmack – und stellten die Gastwirte vor erhebliche Platz- und Leergutprobleme. Weshalb bereits in den 1950er Jahren einige wenige Brauereien und Limonadenhersteller dazu übergingen, fertig gemischte Cola-Mix-Getränke herzustellen und in Flaschen abzufüllen. War der spezielle Mix viele Jahre vor allem in Süddeutschland sehr beliebt, hat er seinen Siegeszug mittlerweile bis in den hohen Norden angetreten. Kein Wunder, denn viele Urlauber wollten sich den Erfrischungsgeschmack von den Bayerischen Seen und Bergen in die weiten Ebenen des Nordens holen.

Etabliert im deutschsprachigen Raum

Cola Mix hat sich interessanterweise nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert. Und in Finnland, was nicht mal der namhafteste Hersteller begründen kann. Obwohl einige Hersteller mehrfach versuchten, das Getränk in Europa, USA und anderswo in der Welt an Männer und Frauen zu bringen, es blieb ein Getränk für den deutschsprachigen Raum. Fordert die deutsche Sprache mit all ihren Dialekten und Eigenheiten die Zunge so sehr, dass sie einfach zwischendurch einen guten Cola Mix braucht? Man weiß es nicht. Sei’s drum: die Brauer aus Plankstadt bringen mit dem neuen Kurpfalzbräu Cola-Mix einen regionalen und erfrischenden Durstlöscher mit sanftem Koffein-Kick in die Getränkeregale. Ein Kultgetränk. Direkt aus der Kurpfalz.

Kurpfalzbräu Cola Mix

  • 24 x 0,5l im hellblauen Kasten und 6 x im handlichen Sixpack
  • Ab sofort im gut sortierten Getränkehandel und Supermarktregal in der Metropolregion Rhein-Neckar erhältlich.
  • Mehr Infos auf www.kurpfalzbraeu.de

Über Kurpfalzbräu

Kurpfalzbräu ist eine Marke der Braumanufaktur Welde, einer familiengeführten Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Kurpfalzbräu-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien gebraut. Die Kurpfalzbräu-Biervielfalt umfasst Helles, Kellerbier, Ur-Radler, Ur-Weizen und Spezial. Ein alkoholfreier Cola Mix und saisonale Spezialitäten erweitern das Sortiment. Die Braumanufaktur Welde ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 durch das Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

Quelle/Bildquelle: Kurpfalzbräu | Weldebräu GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link