BOMBAY SAPPHIRE THE GRAND JOURNEY

Kulinarische Weltweise in Hamburg: THE GRAND JOURNEY von BOMBAY SAPPHIRE verwöhnt die Sinne

Noch bis zum 1. Juli können Fans von BOMBAY SAPPHIRE® das exklusive Event THE GRAND JOURNEY in Hamburg live erleben. Am 27. Juni hatten die ersten Mitreisenden, darunter prominente Gäste, bereits die einzigartige Gelegenheit, in einem authentisch nachgebildeten Zug in nur 60 Minuten die Welt zu bereisen und so die Schönheit und Vielfalt der Kreation von BOMBAY SAPPHIRE zu erleben.

Die virtuelle Reise führte mittels Bewegtbildprojektionen von einem avantgardistischen Bahnhof in der Hamburger Location REE an die zehn außergewöhnlichen Ursprungsorte der Botanicals von BOMBAY SAPPHIRE und beeindruckte mit eindrucksvollen Welten aus Kultur, visuellem Design und Genuss. Für Letzteren zeigte sich Tristan Brandt, jüngster Zwei-Sterne-Koch Deutschlands und Spezialist für experimentelle Küche, vor Ort verantwortlich. Neben kulinarischen und von den Botanicals des Gins abgeleiteten Köstlichkeiten wie dem „Wacholder-Gemüsegarten“ als Amuse-Gueule oder „Angelica´s Gin & Tonic“ zum Dessert durften außergewöhnliche BOMBAY SAPPHIRE Cocktails nicht fehlen. Zubereitet wurden diese von den renommierten Barkeepern Arnd Henning Heissen (Curtain Club, Berlin), Christian Janzen (Drip Bar, Hamburg), Lee Daniel Hobbs (The Walrus Bar, Hamburg) sowie Jan Jehli (One Trick Pony, Freiburg).

Am Premierentag zeigten sich auch die prominenten Gäste begeistert – beispielsweise Johanna Klum (Schauspielerin und Moderatorin, z.B. „Elton vs. Simon – Die Show“), Jo Weil (Moderator und Schauspieler, z.B. „Verbotene Liebe“), Oliver Wnuk (Autor und Schauspieler, z.B. „Stromberg“) oder Larissa Kerner (Sängerin und Tochter von Nena). „Einfach toll, mit welcher Hingabe die Inhaltsstoffe von Bombay Sapphire hier für alle Sinne erlebbar gemacht werden“, so Johanna Klum. Oliver Wnuk schließt sich an: „Ich war schon immer ein gelegentlicher Freund von Gin, aber erst mit dem heutigen Abend habe ich ein umfassendes Verständnis dafür gewonnen – was für eine geschmack- und kunstvolle Inszenierung.“

Von Java über Ghana und die Toskana bis in die Heimat von BOMBAY SAPPHIRE konnten die Gäste die länderspezifischen und maßgeblich für die Kreation des Premium-Gins verantwortlichen Kostbarkeiten wie Wacholder, Süßholz oder Paradieskörner hautnah erleben. „Wir freuen uns, dass The Grand Journey so einen großen Anklang findet, dass wir die Reise nun schon im zweiten Jahr antreten“, sagt Elisabeth Geist, Senior Brand Manager Premium White Spirits, von BOMBAY SAPPHIRE. „Es ist toll, den gelungenen Auftakt in Hamburg live mitzuerleben und zu beobachten, wie die Darbietung rund um unseren Premium-Gin die Gäste fasziniert.“

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_gallery type=“image_grid“ interval=“3″ images=“40163,40164,40166,40165,40158,40159,40160,40161,40162,40167,40168,40169,40170,40171,40172,40173,40174,40175,40176,40178″ onclick=“link_image“ custom_links_target=“_self“][/vc_column][/vc_row]

Ein unvergessliches Erlebnis, das zudem durch talentierte Schauspieler in den Rollen von beispielsweise Schaffner oder Zugbegleiterin überzeugte und die Hingabe für Genuss und Ästhetik von Bombay Sapphire widerspiegelte. Das internationale Kreativprojekt war auch in Madrid zu Gast und wird vom 17. bis 23. Juli noch Halt in London machen.

Weitere Informationen und Tickets unter: www.thegrandjourney.com

Ein Gin. Zehn Reisen.
The Grand Journey bildet den Auftakt der großen Sommer-Eventreihe, bei der BOMBAY SAPPHIRE seine Kunstfertigkeit in verschiedenen multisensorischen Reisen erlebbar macht. Die Premium-Ginmarke bringt dafür u.a. zehn innovative Bars aus ganz Europa zusammen, um eine Cocktail-Collection kreieren zu lassen, die von den verschiedenen Botanicals des BOMBAY SAPPHIRES inspiriert ist. Die Bartender aus Deutschland, UK, Frankreich, Spanien, Italien und Belgien verwenden jeweils eins der zehn exquisiten und handverlesenen Botanicals, um einen völlig neuen, perfekt abgerundeten Drink zu entwickeln. Gin-Liebhaber können diese im Laufe des Julis in den teilnehmenden Bars probieren – in Deutschland erwartet sie in der One Trick Pony Bar in Freiburg ein Drink mit Noten von Kubebenpfeffer.

Die zehn Botanicals von BOMBAY SAPPHIRE

  • Wacholderbeeren, Italien
  • Zitronenschale, Spanien
  • Chinazimtrinde, Indochina
  • Lakritz, China
  • Bittermandeln, Spanien
  • Paradieskörner, Ghana
  • Kubebenpfeffer, Java
  • Iriswurzel, Italien
  • Koriander, Marokko
  • Angelika, Deutschland

Über BOMBAY SAPPHIRE
BOMBAY SAPPHIRE wird nach einem geheimen Rezept aus dem Jahr 1761 gebrannt und basiert auf der perfekten Balance einer einzigartigen Kombination aus zehn handverlesenen exotischen Botanicals aus aller Welt. Unsere Destillerie in Laverstoke wurde für ihr besonders schonendes und einzigartiges Destillationsverfahren der Dampfinfusion mit dem BREEAM Award ausgezeichnet. Dieses Verfahren bewahrt die natürlichen Aromen der Botanicals und ergibt so den frischen, spritzigen Geschmack, der BOMBAY SAPPHIRE ausmacht.

BOMBAY SAPPHIRE wurde kürzlich bei der 17. San Francisco World Spirits Competition (SFWSC) mit der Doppelgold- und Gold-Medaille ausgezeichnet und ist außerdem die nach Umsatz weltweite Nummer eins der Premium-Gin-Marken.

Die Marke BOMBAY SAPPHIRE ist Teil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptsitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zu der Bacardi Unternehmensgruppe einschließlich der Bacardi International Limited.

BOMBAY SAPPHIRE, das Flaschendesign und das Herstellungsverfahren von BOMBAY SAPPHIRE sind (eingetragene) Handelsmarken.

Quelle/Bildquelle: Bacardi GmbH | bacardi-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link