BrewDog Range
Vertrieb

Kirsch Import wird Distributor für BrewDog Distilling

LoneWolf Gin, Rogue Wave Vodka, Inugami Shochu und viele mehr – die komplette Vielfalt der BrewDog Distilling Spirituosen ist ab sofort via Kirsch Import in Deutschland erhältlich

Ab sofort werden alle Spirituosen von BrewDog Distilling in Deutschland exklusiv über Kirsch Import vertrieben. Die Spezialisten für feine Tropfen sind Schottland durch ihren Fokus auf Single Malt Scotch Whiskys bereits auf ganz natürliche Weise verbunden und sichern sich so den Zugriff auf die komplette Vielfalt des BrewDog Distilling Sortiments.

BrewDog Distilling steht für ehrliche, charismatische und handgemachte Spirituosen. Superior Spirits – von Grund auf neu gedacht. Die BrewDog Brennmeister in der Destillerie in Aberdeenshire sind fanatisch, wenn es um ihr Handwerk geht: kein Um-die-Ecke-Brennen, keine Pfennigfuchserei, kein Nonsens.

Zum Produktportfolio gehören unter anderem die verschiedenen Sorten von LoneWolf Gin, Zealot’s Heart, ebenfalls ein Gin, Five Hundred Cuts Botanical Rum, die Boilermaker Whiskys, Rogue Wave Vodka und ganz neu – der Inugami Shochu, die schottische Interpretation eines japanischen Branntweins.

Christoph Kirsch, Geschäftsführer von Kirsch Import betont: „Ob Großbritanniens stärkstes Craft Beer oder Vodka aus der einzigen Still mit drei Rückflusskugeln – BrewDog geht mit absoluter Leidenschaft daran, etwas Neues zu schaffen. Sie sind echte Geeks. Das verstehen wir bestens und bieten den Spirits von BrewDog Distilling daher ein vielversprechendes Zuhause.“

„BrewDog steht nicht nur für eine großartige Vielfalt an Bierstilen, sondern bietet auch ein spannendes Angebot innovativer Spirituosen. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Kirsch Import genau den Distributor gefunden haben, der zu unserer Marke passt und unser Portfolio in Deutschland etablieren wird. Ihre Expertise und vor allem das Kirsch Import Team waren für uns dabei absolut ausschlaggebend: ein unabhängiger Partner der konsequent für Qualität steht“, unterstreicht Marcus Thieme, CEO BrewDog Deutschland.

Alle BrewDog DIstilling Spirits im Kirsch Import Vertrieb im Detail:

Ein Craft Spirit mit dem Potenzial zum Alphatier: LoneWolf Gin ist inspiriert von der Wildheit der Wälder Schottlands. Der „Einzelgänger“ setzt auf kräftigen Wacholder, die Frische von Grapefruit und Zitrone sowie würzigen Lavendel. Doch es sind die Kiefernnadeln, die dem Gin seinen schottischen Charakter verleihen. Abgefüllt mit 40% Vol.

„Gin trifft Limoncello“ ist das Motto für den LoneWolf Cloudy Lemon Gin. Die erfrischende Variante des LoneWolf Gin in der milchigen Flasche entsteht durch Hinzufügen der Schalen von gut 500 sizilianischen Zitronen per Batch. Das Ergebnis: ein natürlicher, intensiv zitroniger Wacholder-Spirit mit 40% Vol.

Der LoneWolf Cactus and Lime Gin ist ein echter Sundowner. Der Grund: BrewDog destilliert seinen 40-prozentigen Zitrus-Gin nicht nur mit aromatischen Kaffirlimettenblättern, sondern auch mit der Königin der Nacht – einer duftenden Kaktusblüte, die ausschließlich nach Sonnenuntergang blüht. Der Gin mit mexikanischem Flair erfrischt mit Noten von Wassermelone und Litschi.

Voller Zündstoff für extra viel Geschmack: Der LoneWolf Gunpowder Gin sorgt mit seinen 57% Vol. für ein Feuerwerk am Gaumen. Für die explosive Mischung destillierte BrewDog insgesamt 16 Botanicals, von denen vor allem rosa, schwarze sowie Szechuan-Pfefferkörner, Bitterorangen und Sternanis für orientalisches Flair sorgen.

Zealot’s Heart steht für absoluten Eifer. 197 Destillationsdurchgänge führte das Team von BrewDog für seine geschmackliche Punktlandung aus. Herzstück des Gins mit 44% Vol.: kräftiger Wacholder. Zusammen mit 16 weiteren Botanicals wie spritzigen Zitrusfrüchten oder lebhaft-würzigem Szechuan- und Sansho-Pfeffer ist Zealot’s Heart ein aromenreicher, spannender Craft Gin.

Five Hundred Cuts Botanical Rum ist inspiriert von der später ersten Ärztin der USA: Elizabeth Blackwell. 1734 brachte sie das damals umfassendste illustrierte Kräuterbuch heraus – und holte so ihren Mann aus dem Schuldengefängnis. Für seine flüssige Hommage destilliert BrewDog einerseits Botanicals in weißem Craft Rum und legt andererseits Früchte und Gewürze 14 Stunden lang in dem Rum ein, um beides schließlich zu Five Hundred Cuts mit seinem tropischen Aroma zu verblenden.

In der Boilermakers Whisky-Serie führt BrewDog Brauerei und Destillation zusammen. Dafür kooperiert das Team mit den gestandenen Whisky-Machern Duncan Taylor, Compass Box und Zuidam. Die drei Whiskys entfalten ihren Geschmack in Kombination mit den drei BrewDog Craft-Bieren Punk IPA, Dead Pony und Jet Black Heart. Die limitierten Abfüllungen sind nur der Anfang von BrewDogs Whisky-Agenda: Ein hauseigenes Destillat schlummert bereits in den Fässern.

Ein Mann, der zwar seinen Arm verlor, nicht aber seine Lust am Leben, steht Pate für den 40-prozentigen Rogue Wave Vodka. Alex ist der Cousin des BrewDog-Gründers James Watt. Der Spirit zu seinen Ehren ist ein reiner Single Malt Vodka mit subtilen Noten von Puderzucker und Vanille, der seinen knackigen Charakter dank nur einmaliger Filterung behält.

Japans beliebtester Drink kommt jetzt auch aus Aberdeenshire: BrewDogs Inugami Shochu mit seinen nur 23% Vol. ist die schottische Version des Spirits, der traditionell auf Basis von Reis, Gerste, Süßkartoffel oder Zuckerrohr entsteht. „Inugami“ steht für „Geist des Hundes“ – entsprechend hat Inugami Shochu Biss. Für den sorgen Galangawurzel (auch bekannt als Thai-Ingwer), Ingwer sowie schottischer Rhabarber.

Über Kirsch Import

Mehr als 2.000 verschiedene Spirituosen umfasst das Portfolio von Kirsch Import. Was diesen Spirits gemein ist? Sie sind mit Leidenschaft, Expertise und in Handarbeit gemacht. Mit Fokus auf Whisky führt das Unternehmen bereits in zweiter Generation viele unabhängige Abfüllungen, spezielle Raritäten, Craft-Tropfen aus handwerklich und ursprünglich produzierenden Destillerien sowie spannende Eigenabfüllungen – etwa den Sea Shepherd Islay Single Malt. 1976 gegründet verfügt Kirsch Import heute über das deutschlandweit größte Sortiment im Bereich Single Malt Whisky. Eine besondere Spezialität der Niedersachsen: Einzelfass-Whiskys – unter anderem von den renommierten Abfüllern Gordon & MacPhail und Signatory Vintage.

Über BrewDog

BrewDog wurde 2007 gegründet, als zwei Männer und ein Hund zu einer Mission aufbrachen, die Bier-Welt zu revolutionieren. Ermüdet von der uninspirierenden Bier-Szene in Großbritannien, begannen die beiden Gründer, Martin Dickie und James Watt, als Homebrewer ihr eigenes Bier zu brauen – und ihre Freunde genauso von Craft Beer zu begeistern, wie sie es selbst sind. Heute ist BrewDog Marktführer in Sachen Craft Beer und eine der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Großbritannien. BrewDog’s Punk IPA ist das Nummer 1 Craft Bier in Großbritannien.

2010 fand die erste Investitionsrunde der Crowdfunding-Aktion Equity for Punks statt. Eine Initiative, bei der in fünf Runden inzwischen über 67 Millionen Pfund gesammelt wurden – mehr als je in einer Online Crowdfunding Kampagne zuvor. Eine Gemeinschaft von über 130.000 Equity for Punk-Shareholdern ermöglicht es BrewDog zu wachsen, ohne sich oder seine Ideale ausverkaufen zu müssen.

BrewDog exportiert inzwischen Biere in über 60 Länder und betreibt über 100 Bars weltweit sowie Brauereien in Ellon (Schottland), Columbus, Ohio (USA), in Berlin und in Brisbane (Australien). Für 2020 ist der Bau einer Brauerei in China geplant.

Quelle/Bildquelle: Kirsch Import e.K.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link