Kinderleichter Trinkgenuss: Capri-Sonne mit Super-Easy-Opening

Die nächste Generation von Capri-Sonne Trinkpacks erobert die Regale: Sie besitzt eine ausgeklügelte Öffnungsmechanik, die das Einstechen des Trinkhalms noch einfacher macht und ein Kleckern und Durchstechen verhindert. Seit seiner Einführung vor mehr als 40 Jahren wurde der Capri-Sonne Trinkpack bereits mehrfach optimiert.

Für viele ist es der spannendste Moment beim Öffnen der Capri-Sonne – das Einstechen des Trinkhalms. Ab sofort gelingt das mit dem Super-Easy-Opening noch unkomplizierter. Die größere, halbrunde Einstichfläche erleichtert es besonders Kindern, den Trinkhalm einzuführen. Beim Durchstoßen der Folie bildet sich automatisch eine kleine Führung, die den Halm sicher in den Trinkpack lenkt.

Unbeschwerter Trinkspaß für Kinder
„Besonders wichtig ist uns, dass Kinder Capri-Sonne leicht öffnen können. Daher arbeiten wir konsequent daran, den Capri-Sonne Trinkpack weiter zu verbessern“, erklärt Dr. Erhard Schwartz, Leiter der Verpackungsentwicklung der Deutschen SiSi-Werke. „Die Super-Easy-Opening-Mechanik haben wir eineinhalb Jahre lang zusammen mit unserem Partnerunternehmen WILD-INDAG entwickelt.“ Für die Herstellung des neuen Trinkpacks werden bestehende INDAGProduktionsmaschinen für Standbodenbeutel mit neuen Baugruppen ausgerüstet.

Während die ersten Capri-Sonne Trinkpacks in den 1960er Jahren lediglich eine Einstichmarkierung mit Anleitung aufwiesen, besaß der Trinkpack schon ab den 1970er Jahren eine Einstichstelle mit dünnerer Folie. Das Super-Easy-Opening geht nun einen neuen Weg, indem der Trinkhalm durch eine kleine Folienwölbung, die sich beim Einstechen formt, im optimalen Winkel in den Trinkpack geführt wird. Die Mechanik ist bereits zum Patent angemeldet.

Ökologisch vorteilhafte Verpackung
Nicht nur die Öffnung veränderte sich, auch der Trinkpack wurde mit den Jahren weiter optimiert. Anhand der Ergebnisse der Ökobilanz wurde das Capri-Sonne Verpackungssystem bereits 2003 vom Bundesumweltministerium als ökologisch vorteilhaft eingestuft. Seither wurde der Standbodenbeutel weiter verbessert und rund neun Prozent Material eingespart. Mit aktuell 4,05 Gramm Material bringt der Trinkpack deutlich weniger auf die Waage, als ein normales DIN-A4-Blatt (4,99 Gramm). Damit ist der Capri-Sonne Trinkpack die leichteste Verpackung für Fruchtgetränke.

Capri-Sonne – mehr als 40 Jahre natürlicher Spaß
1969 kam die erste Capri-Sonne im legendären 200-ml-Standbodenbeutel mit Trinkhalm auf den Markt. Aktuell ist Capri-Sonne das beliebteste Kindergetränk der Welt und in mehr als 120 Ländern der Erde erhältlich. Bis heute verzichtet Capri-Sonne bei allen fruchthaltigen Sorten auf künstliche Aromen und Süßstoffe sowie auf Farb- und Konservierungsstoffe. Seit 2011 gibt es die erste Capri-Sonne in Bio-Qualität: Bio-Schorly im wiederverschließbaren 250-ml-Trinkpack. Mit Capri-Sonne FREEZIES, dem typischen Capri-Sonne-Geschmack als Eis, ist Capri-Sonne erstmals im Schlaucheis-Segment vertreten.

Quelle: Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link