Kelterei Heil erhält Preis für das „Produkt des Jahres“

Die Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“ hat in Weilburg die diesjährigen Preise des Wettbewerbes „Qualileo 2014“ verliehen. Insgesamt wurden 49 verschiedene Lebensmittel aus nahezu allen Produktgruppen eingereicht. Die höchste Punktzahl erzielte dabei der Bio-Cidre „Rosé“ von der Kelterei im Taunus.

Die Brüder Christof und Martin Heil nahmen den Preis dankend entgegen. Traditionell wird bei den Heils Apfelwein und Apfelsaft hergestellt. Mit Cider und Bio-Cidre geht die Kelterei aber neue Wege und dies durchaus erfolgreich. „Cidre und Cider schmecken etwas milder als klassischer Apfelwein“, sagt Martin Heil. Beide Produkte setzen wir nicht nur regional, sondern auch bundesweit ab. So ist gerade der ausgezeichnete Bio-Cidre „Rosé“ in vielen Bio-Märkten vertreten in ganz Deutschland vertreten

Während man den Erfolg von Rosé noch feiert, steht auf den Produktionsbändern schon die nächste Neuheit der Kelterei: In den kommenden Wochen wird Bio-Cidre „heiß“ vorgestellt. Ein Cidre zum warm machen, genau richtig für die kommende kalte Jahreszeit.

Bildzeile: Johann Ferber (Aufsichtsrat Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“, Christof Heil, Martin Heil, Peter Klingmann (Geschäftsführer Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“) (v.l.n.r.).

Quelle: Kelterei Heil | kelterei-heil.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link