gaffel
Auszeichnung

Karnevalsfässchen von Gaffel gewinnt Can of the Year-Award

Das Karnevalsfässchen von Gaffel holte beim internationalen Wettbewerb Can of the Year 2022 eine Bronze-Medaille. Dieser Award wird seit 1996 ausgetragen und belohnt die bedeutendsten Entwicklungen und Innovationen in der Dosenverpackungsindustrie des Jahres. Die Auszeichnung wurde in Prag während des Canmaker Summits an den Verpackungsunternehmen Envases aus Öhringen überreicht, der die Gaffel Sonderedition produziert hat.

Die Jury lobte besonders den kreativen Einsatz einer Spotify-Playlist per QR-Code auf dem Partyfässchen. Das Karnevals-Sonderfässchen wurde in diesem Jahr als Musikbox gestaltet, mit reichlich Konfetti und Songzitaten der mit Gaffel befreundeten Bands Brings und Kasalla. Zudem steckte in der 5l-Dose reichlich Musik. Über den eingescannten QR-Code ging es zum Gaffel-Kanal in der Spotify App, wo in der Playlist über 10 Stunden Karnevalsmusik hinterlegt waren.

gaffel karnevalsfässchen

Über Gaffel

Gaffel führt die beliebteste Kölsch-Marke in der Gastronomie und zählt zu den führenden Brauereien im Handel. Das Familienunternehmen steht für Innovationen. So wurde mit der Fassbrause der Boom des Segments ausgelöst. 2020 brachte Gaffel das Wiess, der Urvater des Kölsch, auf den Markt, das nicht nur bei Kölsch-Fans sehr beliebt ist. Seit 2002 ist die Privatbrauerei Gaffel das Kölsch des 1. FC Köln. Mit dem Gaffel am Dom wird eines der beliebtesten Brauhäuser im Rheinland geführt. Gaffel ist zudem Initiator von Jeck im Sunnesching, dem größten Sommerfestival kölscher Musik im Rheinland.

gaffel.de
www.envases.de
cansoftheyear.com

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Gaffel