WARSTEINER Blooom Award 2016 Jury Gewinner

Jury steht fest: Blooom Award by WARSTEINER erstmals in Düsseldorf

Der größte offene internationale Kunstpreis Deutschlands kommt nach Düsseldorf. Im November findet der Blooom Award by Warsteiner erstmals in der Landeshauptstadt im Rahmen der ersten Edition der Art Düsseldorf statt. Mit den zusätzlichen Juroren Alain Bieber, Direktor des NRW-Forums, Prof. Dr. Stephan Berg, Leiter des Kunstmuseums Bonn, und Musikvideo-Regisseur Uwe Flade präsentiert der größte offene internationale Kunstpreis Deutschlands eine versierte Fachjury. Die Bewerbungsphase wird bis zum 15. August 2017 verlängert.

Der Blooom Award by Warsteiner fördert seit 2010 junge Künstler. In diesem Jahr findet der Preis zum ersten Mal in Düsseldorf statt und ist Teil der Kunstmesse Art Düsseldorf (17. bis 19. November, Areal Böhler). Wie in den Vorjahren wählt die Jury aus einer Vielzahl internationaler Einreichungen aus. Die zehn Finalisten präsentieren ihre Werke im Rahmen einer Sonderausstellung, drei davon werden mit Förderpreisen prämiert.

Im letzten Jahr wurden über 2000 Bewerbungen aus insgesamt 84 Ländern eingereicht. Die achte Edition des Awards setzt außerdem ein weiteres Highlight – mit der neuen Sonderkategorie „Musikvideo“, die den interdisziplinären Charakter des Awards hervorheben soll.

Auch in diesem Jahr freut sich die sechsköpfige Jury auf Einreichungen von herausragenden Talenten. Unter den Experten sind in diesem Jahr Alain Bieber (Journalist, Autor, Kurator) und Uwe Flade (Film- und Musikvideo-Regisseur) erstmalig vertreten. Museumsleiter Prof. Dr. Stephan Berg ist zum zweiten Mal mit von der Partie.

Alain Bieber blickt bereits auf eine langjährige Karriere als Kurator zurück, arbeitete als Chefredakteur von ARTE Creative und ist seit 2015 Leiter vom NRW-Forum in Düsseldorf. „Ich freue mich über Werke, die mich überraschen, provozieren, amüsieren, nachdenklich stimmen. Durch den Award gewinnen die jungen Kunstschaffenden viel Aufmerksamkeit und auch das Mentorenprogramm ist sehr wichtig.“

Uwe Flade hat als Regisseur bereits mit a-ha, Depeche Mode, Nickelback und weiteren namhaften Künstlern gearbeitet. Er unterstützt die Jury in der neuen Sonderkategorie „Musikvideo“ und freut sich auf den Wettbewerb: „Die Kraft von Idee und visueller Umsetzung ist für mich entscheidend. Ein gutes Video überrascht, inspiriert und begeistert – ich bin sehr auf die Einsendungen gespannt!“

Prof. Dr. Stephan Berg ist Leiter des Kunstmuseums Bonn und Experte für Kunst der Gegenwart, u.a. lehrt er seit 2004 als Honorarprofessor an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. „Schon 2016 hat mir die Teilnahme an der Jury des Blooom Awards by Warsteiner sehr gut gefallen. Ich freue mich in diesem Jahr auf die Auswahl von zehn überzeugenden Arbeiten junger Künstler.“

Diese drei Juroren kommen zu den drei weiteren festen Jurymitgliedern hinzu. Catharina Cramer (Schirmherrin und geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe), Yasha Young (Direktorin und Kuratorin von Urban Nation) und Walter Gehlen (Co-Direktor und künstlerischer Leiter der Art Düsseldorf) sind von Beginn an Kern der Blooom Award by Warsteiner-Jury.

Künstlerinnen und Künstler können noch bis zum 15. August 2017 ihre Bewerbungen für den Blooom Award by Warsteiner online unter www.blooomawardbywarsteiner.com einreichen.

Kunstförderung by Warsteiner
Bereits seit dreißig Jahren besteht bei der Brauerei Warsteiner eine enge Verbindung zur Kunst – angefangen mit Andy Warhol, der die Warsteiner Pilstulpe verewigte, über den Blooom Award by Warsteiner, bis hin zur 2013 erstmals erschienenen Art Collection. Für ihr Engagement mit dem Blooom Award by Warsteiner konnte sich die Warsteiner Brauerei bereits über eine Nominierung für den Kulturmarkenaward in der Kategorie „Europäischer Kulturinvestor des Jahres“ freuen.

Preise: Nachhaltige Kunstförderung
Der Gewinner des Blooom Awards erhält neben einer Reise zur Art Basel Miami Beach oder Art Basel Hong Kong die Chance, gemeinsam mit einem der Jurymitglieder als Mentor, seine Karriere voranzutreiben. Der Mentor steht dem Gewinner ein Jahr lang mit Rat und Tat zur Seite, unterstützt mit tiefgreifendem Wissen über die Kunstwelt und hilft dem Gewinner so, im internationalen Kunstmarkt Fuß zu fassen. Dem Zweitplatzierten winken eine eigene Ausstellung in einer renommierten Galerie und eine Reise zur Art Paris Art Fair. Der Drittplatzierte erhält ein eintägiges Mentoring durch einen ausgewiesenen Kunstexperten.

Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Gegründet 1753, ist sie bis heute in Familienbesitz. Die Warsteiner Gruppe umfasst die Paderborner Brauerei, die Herforder Brauerei, die Privatbrauerei Frankenheim und Anteile an der König Ludwig Schlossbrauerei. Mittlerweile vertreibt Warsteiner ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Bildzeile: Die Jury und die Finalisten des Blooom Awards by WARSTEINER 2016.

Quelle/Bildquelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG | warsteiner-gruppe.de | warsteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link