JoyBräu Anstoßen neu
Functional Beer

JoyBräu feiert sechsjähriges Bestehen – und zieht kleines Zwischenfazit

JoyBräu feiert sein sechsjähriges Bestehen. Zeit, ein kleines Zwischenfazit zu ziehen und die vergangenen sechs Jahre Revue passieren zu lassen.

Am Anfang (2016) waren „Proteine im Bier“ nur eine „Schnaps-Idee“ der beiden Gründer, Tristan Brümmer und Erik Dimter, die nach über zwei Jahren Forschung mit der TU Berlin schlussendlich als alkoholfreies Proteinbier in die Flasche abgefüllt werden konnte.

Brau(ch) trifft Innovation

Das erste JoyBräu und damit das weltweit erste alkoholfreie Bier mit Funktion wurde 2018 auf der weltgrößten Fitnessmesse, der FIBO in Köln, vorgestellt und direkt als das „innovativste Fitnessprodukt des Jahres“ ausgezeichnet.
Das Proteinbier machte sich als Post-Workout-Getränk in Gyms und auf Messen einen Namen und begeisterte die Fitnessszene – die neue Produktkategorie: „Functional Beer“ wurde ins Leben gerufen und gewinnt auch international an Beliebtheit. Mittlerweile ist JoyBräu in fünf Ländern vertreten.

Mittlerweile ist JoyBräu ein staatlich gefördertes FoodTech-Unternehmen mit weltweit einzigartiger, patentierter Brauereitechnologie. Hier zu sehen der Gärkeller der JoyBräu-Brauerei.

JoyBräu folgt und formt den Trend

„Keine andere Kategorie in der Getränkewelt erfährt momentan so einen Boom wie die der ‚Functional Drinks‘“, so JoyBräu‘s Braumeister Tadesse Goedecker, der seit Mitte 2021 Kopf der Produktion und Entwicklung bei JoyBräu ist. „Als erstes funktionales Bier der Welt spiegelt JoyBräu den aktuellen Zeitgeist wider und zielt auf eine Kundschaft ab, für die nicht nur der Genuss entscheidend ist, sondern auch die Gesundheit.“

Neue Rezeptur ­– neuer Look

Die Corona-Pandemie wurde für ein nachhaltiges Rebranding genutzt: Seit 2020 präsentiert sich JoyBräu mit neuem Logo in der funktionalen „Sleek“-Dose – easy-to-drink, funktional und jederzeit dabei.

Aber nicht nur das neue Design überzeugt, sondern auch der Geschmack. Mit seinen neuen Rezepturen wird JoyBräu mit internationalen Bierpreisen ausgezeichnet – zuletzt als „Newcomer des Jahres 2021“ beim Beverages Award von about-drinks. Dazu kommen 25.000 zufriedene Online-Kunden und mehr als 3000 5-Sterne Bewertungen, die die mittlerweile über drei Millionen über den JoyBräu-Shop abgesetzten Dosen erklären.

„Mit JoyBräu konnten wir in den vergangenen sechs Jahren einen erfolgreichen Start für die neue Kategorie ‚Functional Beer‘ hinlegen. Doch das war nur der Anfang! Wir sind überzeugt: Schon in wenigen Jahren wird die Kategorie ihren festen Platz in der nationalen und internationalen Handelslandschaft einnehmen“, meint Gründer Tristan Brümmer. „Als Vorreiter ist es unser erklärtes Ziel, JoyBräu nachhaltig als Innovationstreiber der Bierbranche zu etablieren. Bleiben Sie gespannt – die nächsten Produktneuheiten sind bereits in der Pipeline!“

JoyBräu’s aktuelles Produktsortiment beinhaltet das PROTEINBIER Zitrone mit 15G Protein und 7G BCAA, das kalorien- und zuckerarme PROTEINBIER Light mit 7G Protein und 3G BCAA und das VITAMINBIER.

Über das Unternehmen:

Dank einer innovativen Braumethode, patentierter Hefe und einem einzigartigen Geschmack werden bei JoyBräu unnachahmliche Produkte in der neuen Produktkategorie „Functional Beer“ ins Leben gerufen. Alle Sportbiersorten werden verantwortungsbewusst und unter strengsten Qualitätsstandards von einer deutschen Familienbrauerei mit 150 Jahren Erfahrung produziert. Die Mission: mehr „Well-Beering“ für die gesundheitsbewussten Konsumenten von Morgen!

Quelle/Bildquelle: JoyBräu

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link