Muscatel Gin Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt investiert in Gin-Marke

Joachim „Joko“ Winterscheidt ist Moderator, Schauspieler und erklärter Freund von innovativen Start-ups. Nach Beteiligungen am jungen Sockenlabel von Jungfeld sowie am SMS-Service GoButler, der mittlerweile jedoch nicht mehr in Deutschland, sondern nur noch in New York aktiv ist, macht der 37-Jährige nun in Gin.

Wie gruenderszene.de berichtet, hat er jetzt in den Mainzer Muscatel Gin investiert. Gründer der Spirituosen-Marke ist Pascal Hedrich, ein Freund Winterscheitdts. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sagte er dazu: „Da ich ein Riesen-Gin-Fan bin und Pascal einfach ein geiler Typ ist, bin ich da mit eingestiegen.“ Des Weiteren sprach er dort von dem Muscatel Gin als „unfassbar gutes Zeug“.

Wie in allen Investitionen, machte Winterscheidt auch in diesem Fall keine Angaben zu konkreten Summen. Da er aber an die Idee glaube, verpflichte er sich auch finanziell, um das zu untermauern, wie es im Interview hieß.

Neben dem neusten Invest hat Joko Winterscheidt mit einem anderen Freund, nämlich Schauspieler Matthias Schweighöfer, das Unternehmen Creative Cosmos 15 gegründet. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Werbeagentur und Produktionsfirma. Na, dann kann er das Konzept für den Muscatel Gin ja gleich auch selbst entwerfen! ;-)

Bildquellen: Joko Winterscheidt: © von Jungfeld / Bene Müller | jungfeld.com
Muscatel Gin: Dragon, Hedrich, Reitz & Twardokus GbR | muscatel-gin.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link