Jim Beam knackt die Zwei-Millionen-Marke

Jim Beam geLIKEd: Seit dem 26. Juli 2014 hat die globale Facebook-Seite der weltweiten Nr. 1 unter den Bourbons zwei Millionen Fans.

Jim Beam ist stolz auf seine starke Community, die sich klar zu ihrem Lieblingswhiskey bekennt. Ein Dankeschön an alle Fans: Ab Mitte August können sie sich auf der Jim Beam Facebook-Seite an der Namensfindung für ein Lagerhaus direkt beteiligen. So schreibt Jim Beam gemeinsam mit seinen Fans an der über 219-jährigen Jim Beam Historie im Rahmen seiner „Make History“-Kampagne weiter.

Um das Erreichen der Zwei-Millionen-Marke gebührend zu feiern, startet Jim Beam eine neue „geschichtsträchtige“ Aktion: Unter www.facebook.com/JimBeamGerman wird ab Mitte August nach einem neuen Namen für ein Lagerhaus in Jim Beams Geburtstort, Clermont in Kentucky, gesucht. Jim Beam wählt schließlich unter allen Vorschlägen einen Namen aus und lädt die Person hinter der Idee dazu ein, vor Ort in Kentucky das neu benannte Lagerhaus persönlich zu besuchen.

„Make History“ schreibt erfolgreich Geschichte
Unter dem Dach von „Make History“ finden seit Anfang des Jahres On- und Offline zahlreiche attraktive Aktionen statt, die alle eng miteinander verzahnt sind. Die Resonanz ist überwältigend: In Reichweite und Interaktion im Netz übertrifft „Make History“ frühere erfolgreiche Kampagnen bei Weitem und ist, gemessen an der Reichweite, der größte und erfolgreichste Jahres-Kick-off für Jim Beam seit Start in den sozialen Kanälen.

Zu den Facebook-Aktivitäten im Rahmen der „Make History“ Kampagne zählte unter anderem der „Make History“ Roadtrip Deines Lebens, eine ereignisreiche Tour durch das „Bourbon Country“ Kentucky, für den sich in Deutschland tausende Fans über die Jim Beam Facebook-Seite beworben haben. Am späteren Voting haben sich 70.000 User beteiligt. Ende September startet der Abenteuertrip der Extra-Klasse, bei dem neben verschiedenen Challenges unter anderem eine CaveBoat- Tour, die Besichtigung der Jim Beam-Destillerie sowie ein Treffen mit Fred Noe auf dem Programm stehen. Unter „History Moments“, einer Contentsurfing-Kampagne auf Facebook, stellt Jim Beam regelmäßig Meilensteine der Weltgeschichte vor, die alle einen Bezug zur Marke haben. Dank der Erfindung der Eismaschine vor 163 Jahren lässt sich Jim Beam heute zum Beispiel
unkompliziert auf Eis genießen. Insgesamt verzeichnete die globale Facebook-Seite damit seit Start der Kampagne einen Zuwachs von über 10 Prozent.

So schreibt Jim Beam Geschichte, wie schreibst Du Deine?
Die großangelegte Jim Beam Facebook-Aktivierung ist Teil der globalen Marketingkampagne „Make History“ mit Weltstar Mila Kunis, die in über 100 Ländern weltweit ausgerollt wird. Bereits seit 219 Jahren schreibt die weltweite Nr. 1 im Bourbonmarkt Geschichte, denn Jim Beam wird nach einem von Generation zu Generation überlieferten Familienrezept hergestellt. Jetzt ruft Jim Beam die Konsumenten auf, ihre eigene Geschichte zu schreiben. Was von zwei Millionen Fans auf Facebook bereits begeistert aufgegriffen wird. JIM BEAM. MAKE HISTORY.

Weitere Informationen unter www.jim-beam.de oder www.facebook.com/JimBeamGerman.

Über Beam Deutschland GmbH
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken. Des Weiteren umfasst das Portfolio internationale Topmarken wie u.a. der japanische Yamazaki Whisky, red STAG by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Bowmore Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Knob Creek Bourbon, Highland Park Single Malt Whisky, The Macallan Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Sourz Spirit Drink, Midori Melon Liqueur, Bols Liqueurs, Teacher’s Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Sauza Tequila, Brugal Rum, Connemara Single Malt Whiskey, Glen Garioch Single Malt Whisky, die japanischen Whiskys Hakushu und Hibiki Whisky sowie Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.
Die Internetadresse lautet www.beamdeutschland.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Juni 2014

Über Beam Suntory Inc.
„Crafting the Spirits that Stir the World“ – Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit Marken, die weltweit bekannt sind und Menschen begeistern. Das Unternehmen erzielt jährlich einen weltweiten Umsatz von 4,6 Milliarden USDollar abzüglich Verbrauchssteuern. Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers und des japanischen Whisky-Pioniers. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit seinem Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA ist Beam Suntory eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle: Beam Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link