jägermeister kollektion
Kooperation

Jägermeister und Berliner Streetwear Designer Damur launchen gemeinsam “High Energy”-Kollektion

In der Nacht erwacht eine ganz andere Welt zum Leben: Eine Welt voller Energie, Selbstausdruck und grenzenloser Möglichkeiten. Mode und Nachtleben sind untrennbar miteinander verbunden, denn sie bieten Menschen die Chance, sich individuell auszudrücken. Die Wahl der Kleidung in der Nacht ist ein Akt der Selbstbestimmung – ein Statement, das sagt: Hier bin ich. So fühle ich mich. Hier gehöre ich hin. Um diese besondere Energie des Nachtlebens einzufangen, launcht Jägermeister jetzt gemeinsam mit dem Berliner Fashion-Künstler Damur Huang eine eigene Streetwear-Kollektion mit dem Namen „High Energy“.

Exklusiver Launch im Jägermeister Shop

Unter dem Titel „Future is sustainable, genderless and community“ liefen die sechs Pieces bereits im Februar 2024 in der Show des Designers auf der Berliner Fashion Week. Ende Juni ist es nun so weit: Die exklusiv über den Jägermeister Online-Shop verkaufte Kollektion “High Energy” wird am Montag, den 24. Juni, gelauncht. Begleitet wird der Drop, der zuerst via Newsletter für alle Member des Jägermeister Club kommuniziert wird, von einer Social-Media-Kampagne mit Video, Stories und Infeed-Posts auf den Marken-eigenen Channels von Jägermeister sowie über ausgewählte Influencer. Die Kollektion ist in streng limitierter Stückzahl erhältlich und besteht aus T Shirt, zwei Hemden, einem unisex Zip-Hoodie sowie einer Socken-Linie.

Hier geht’s zum Video.

„Für uns ist Fashion ein wichtiger Passion-Point für das Nightlife. Wir freuen uns, dass Damur auf uns zu kam und wir die Idee einer Nightlife-Fashion Kollektion mit ihm umsetzen können. Seine Kreativität und Professionalität sind Inspiration für uns und viele Nachtschwärmer, die nach exklusiven Ausdrucksmöglichkeiten in der Situation der besten Nacht ihres Lebens suchen“, sagt Denise Gabert, Teamlead E-Commerce bei der Mast-Jägermeister Deutschland GmbH.

„Streetwear für die Nacht: High Energy“

Hinter dem Namen der Kollektion steckt die Essenz der Jägermeister-Mission der #bestnight und der grenzenlosen Möglichkeiten ihrer Gestaltung durch jedes einzelne Individuum. Die wellenartigen Details auf den Kleidungsstücken symbolisieren Freiheit und Gemeinsamkeit. Eine Vielzahl von kreativen Designverarbeitungstechniken zeigt die Grenzenlosigkeit der Gestaltungsmöglichkeiten auf. Kurz: Die Zusammenarbeit zwischen Jägermeister und Damur feiert die gemeinsamen Werte von Mode und Nachtleben: Individualität, Kreativität und Gemeinschaft.

„Der Schaffensprozess war eine unglaubliche Reise für mein Team und mich. Die Idee von HIGH ENERGY bringt dabei Menschen tagsüber und nachts zu gemeinsamen Erlebnissen zusammen. Dabei sind verantwortungsbewusster Konsum und verantwortungsbewusste Kleidung das, was wir mit unseren Freunden und unserer Community teilen möchten.“, so der Designer Damur Huang über die Kollektion.

Unisex & streng nachhaltig

Damur verfolgt mit all seinen Kleidungsstücken das Ziel, das individuelle Ausdrucksvermögen der Menschen in den Mittelpunkt zu rücken und durch genderlose Pieces Stereotypen aufzubrechen. Gleichzeitig legt er großen Wert darauf, die Umweltauswirkungen der Modeproduktion zu reduzieren. Dies wird in der Kooperation mit Jägermeister durch die Schaffung langlebiger und zeitgeistiger Streetwear-Stücke unter ethisch einwandfreien Arbeitsbedingungen in Europa erreicht. Die Auslegung von Nachhaltigkeit geht dabei über die Oberflächenmaterialien hinaus und impliziert zudem abfallfreie Druckdesign und Messtechnik, lokale Beschaffung, umweltfreundliche Produktionsplanung und abfallarme Verpackungskonzepte.

Über Jägermeister

Der weltweit erfolgreiche Premium-Kräuterlikör wurde vor mehr als 80 Jahren von Curt Mast auf den Markt gebracht. Das Rezept aus 56 Kräutern, Blüten und Wurzeln ist bis heute unverändert. Traditionell wird Jägermeister ausschließlich in der norddeutschen Kleinstadt Wolfenbüttel hergestellt. Die Abfüllung erfolgt in den Werken in Wolfenbüttel-Linden sowie im sächsischen Kamenz. Von hier wird der Kräuterlikör in der markanten Flasche in mehr als 150 Länder exportiert.

Das Familienunternehmen beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeitende. Zum Markenportfolio gehören ab 2020 auch Teremana, die vom Hollywood-Schauspieler und Unternehmer Dwayne Johnson gegründete Tequila-Marke, und GIN SUL, der in Hamburg-Altona produziert wird.

Quelle/Bildquelle: Jägermeister

Neueste Meldungen

beckers bester Logo
beckers bester Logo
Alle News