Jägermeister Manifest
Strukturerweiterung

Jägermeister: Mit neuer Unit „Boutique Brands“ zum Mehrmarken-Portfolio Unternehmen

Die Deutsche Vertriebsgesellschaft von Jägermeister, die Mast-Jägermeister Deutschland GmbH, erweitert ihre Struktur um eine neue Abteilung mit dem Namen „Boutique Brands“. Darin werden Markenaufbau sowie der Vertrieb von Gin Sul und Jägermeister Manifest fokussiert und gebündelt.

Die Gründung der Mast-Jägermeister Deutschland GmbH im Jahr 2018 war ein erster Schritt der global erfolgreichen Mast-Jägermeister SE, die Marktbearbeitung in Deutschland zu konzentrieren. Das Unternehmen hat sich damit auch für den Vertrieb anderer Marken als die Kernmarke Jägermeister aufgestellt. Jetzt gründet Jägermeister für diese Marken die Abteilung «Boutique Brands».

Gin Sul

Quelle: Gin Sul

Mit Boutique Brands zu Wachstum und Erfolg

In der neuen Abteilung wird ein Team eingesetzt, das sich ganz auf die Portfolio Marken und ihre Entwicklung konzentrieren kann. Innerhalb der Deutschland GmbH wird sie den entsprechenden Bereichen der Core-Vermarktung gleichgestellt sein. Auch eine Leadfunktion ist vorgesehen, die direkt an den Geschäftsführer Torsten Römsch berichtet. Die Stellenprofile sind derzeit in Ausschreibung.

Geschäftsführer der MJDE, Torsten Römsch: „Es gilt, andere Konsumenten- und Kundenbedürfnisse als auch Kanäle zu identifizieren und zu erfüllen. Deshalb bauen wir ein eigenes Team auf, das genau diesen Anforderungen der Konsumenten und des Marktes nachkommen kann. Wir freuen uns auf diese Pionierarbeit und sind von dem Potential der Marken überzeugt. Bei aller Neuerung gilt jedoch: Unsere Kernmarke und die Mission Best Nights of Your Life today and tomorrow bleiben unsere Priorität.“

Quelle/Bildquelle: Mast-Jägermeister Deutschland GmbH