Jägermeister Waldeslichtung LEH

Jägermeister holt Waldeslichtung in den LEH

Seit September bringt die Mast-Jägermeister SE mit einer mehrwöchigen Großplatzierung ein Stück Natur in ausgewählte Verbrauchermärkte, sie bietet damit dem Shopper eine markenaffine Erlebniswelt zum Entdecken und Informieren. Auf mindestens 12 qm Fläche erscheinen die Aufbauten aus Naturmaterialien wie eine Waldeslichtung zwischen den Regalen. Entsprechende Aufmerksamkeit schaffen das lebensgroße Markenzeichen: eine Hirsch-Requisite, oder der 3 m hohe Hochsitz, der den aktuellen TV-Spot zeigt.

Die Warenpräsentation erfolgt stilecht auf massiven Baumstümpfen, hier können bis zu 200 0,7 l-Flaschen platziert werden. Das installierte Fernglas lässt sich 350 Grad drehen und kippen, es ermöglicht eine Walderkundung in 3D mit liebevollen Details. Abrundend gibt eine Informationstafel gepaart mit Schaukasten, in dem sich Jägermeister-spezifische Zutaten wie Sternanis, Orange oder Ingwer befinden, Aufschluss über Produkt und Unternehmen. Das angeeignete Wissen kann anschließend über ein integriertes Frage-/Antwort-Spiel geprüft werden.

„Mit diesem hochwertigen Auftritt aus Naturmaterialien wollen wir ein emotionales Markenerlebnis auf der Großfläche am POS schaffen. Der Shopper soll Eintauchen, um durch Interaktion und Information dem Qualitätsanspruch, nicht nur an die Marke, sondern auch an das Produkt näherkommen.“ erklärt Simon Jödecke, Leiter Handelsmarketing der Mast-Jägermeister SE.

Zum Auftakt wird jede Platzierung durch eine dreitägige Jägerette-Promotion mit einer auf die Lichtung abgestimmten Verkostung unterstützt. Die Lichtung ist 2015 vier Mal im Einsatz und wird auch 2016 deutschlandweit durch große Verbrauchermärkte touren.

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_gallery type=“image_grid“ interval=“3″ images=“27681,27682,27683,27684,27685,27686,27687,27688″ onclick=“link_image“ custom_links_target=“_self“][/vc_column][/vc_row]

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jaegermeister.de

Quelle/Bildquelle: Mast-Jägermeister SE