rosewein
Weinhandelsunternehmen

Investment in Tschechien: Hawesko-Holding AG übernimmt Global Wines & Spirits

Die Hawesko Holding AG übernimmt zum 01. Juli 2022 mehrheitlich das tschechische Premium-Weinhandelsunternehmen Global Wines & Spirits s.r.o. mit Sitz in Prag.

Global Wines & Spirits s.r.o. ist mit € 22 Mio. Umsatz eines der führenden Distributions- und Omnichanel Weinhandelsunternehmen in Tschechien. Neben einem starken B2B-Geschäft verfügt Global Wines & Spirits s.r.o. über zehn Filialen und ein E-Commerce-Handel.

Die Hawesko-Gruppe hält schon seit vielen Jahren eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen und hat nun zum 01. Juli 2022 die Anteile vom tschechischen Mitgesellschafter Unimex Group übernommen und damit seine Anteile auf 80 Prozent erhöht. Der langjährige Mitgesellschafter und Geschäftsführer Tomas Otta erhöht im Zuge der Transaktion seinen Anteil auf 20 Prozent und wird weiterhin als Geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen leiten und weiterentwickeln.

„Global Wines & Spirits ist ein uns langjährig bekanntes und vertrautes Unternehmen, sehr profitabel und mit Wachstumschancen. Die Übernahme ist nicht nur ein Investment im Zuge der geplanten weiteren Internationalisierung unserer Gruppe, sondern vielmehr auch ein Schritt in den sich entwickelnden osteuropäischen Weinmarkt“ sagt der Vorstandsvorsitzende der Hawesko-Holding AG, Thorsten Hermelink. „Wir freuen uns mit Herrn Tomas Otta als langjährigen Partner und Geschäftsführer der Global Wines & Spirits einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen.“

Über Hawesko

Als führende Handelsgruppe für hochwertige Weine, Champagner und Spirituosen erzielte der Hawesko-Konzern 2021 einen Umsatz von € 681 Mio. und ein EBIT von € 53 Mio. Die Hawesko-Gruppe beschäftigt in den Segmenten Retail (Jacques’ und Wein & Co.), B2B (insbesondere Wein Wolf, Abayan und Grand Cru Select) und E-Commerce (insbesondere HAWESKO, Vinos und WirWinzer) rund 1.200 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Quelle: Hawesko Holding AG
Bildquelle: ©iStockphoto | Irina Shpiller

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link