Interview: WI – Weinig frisch mit einem Hauch Ingwer

Das Wein- und Sektgut Weber im badischen Ettenheim hat ein neues Erfrischungsgetränk auf den Markt gebracht – WI ist ein erfrischender weinhaltiger Cocktail mit Wein, Ingwer, einer angenehmen Kohlensäure und 5,6% Alkoholgehalt. WI verspricht einen weinigen, aromatischen und feinherben Geschmack, der durch die animierende Ingwer-Note eine schöne Weinfrische bekommt und vor allem bei jungen Leuten gut ankommt. In der 0,33L Longneck-Flasche wird WI für 2,50€ im Weingut angeboten.

about-drinks.com sprach mit Geschäftsführer Michael Weber über das neue „IN-Getränk“ auf dem deutschen Markt.

Sie sagen auf Ihrer Internetseite, dass WI „das neue In-Getränk“ ist. Was ist das Besondere an WI? Was macht WI „in“?
Michael Weber: Das Besondere an WI ist die Zusammenstellung von Wein und Ingwer. Das ist eigentlich eine alte Tradition. Das heißt, Ingwer wurde früher dazu verwendet Wein haltbar zu machen. Wir haben Wein und Ingwer so zusammengebracht, dass es ein erfrischendes, neuartiges Getränk geworden ist. Es erfrischt auf außergewöhnliche Art. Und genau dies macht WI zu einem neuen In-Getränk.

Gibt es Konkurrenzprodukte auf dem Markt?
Michael Weber: Nein, in dieser Form nicht. Das macht WI auch so einzigartig und IN.

Wo wollen Sie WI etablieren? Welche Zielgruppe sprechen Sie an?
Michael Weber: Vorerst in Deutschland. Im Prinzip von jung bis alt. Jung sind Jugendliche ab 16 Jahren, in Diskotheken, Lounges, Bars. Bisher sind eben auch ältere Leute, so ab 40 Jahren, sehr angetan von WI.

Über welche Distributionswege wird WI vermarktet?
Michael Weber: Direkt bei uns am Hof, Lebensmitteleinzelhandel (Kaufland und EDEKA), regionale Restaurants, Weinbars, Diskotheken.

Welche Kommunikationsmaßnahmen werden für die Vermarktung von WI genutzt? Was machen Sie im Bereich Social Media?
Michael Weber: Bei Veranstaltungen, bei denen WI ausgeschenkt wird, gibt es Plakate und Flyer. Für Bars etc. sind Tischaufsteller geplant. Im Bereich Social Media ist WI mit einer eigenen Fanpage auf Facebook vertreten und bei Twitter ebenfalls.

Planen Sie noch weitere Variationen von Wein-Mischgetränken?
Michael Weber: Ideen sind da, WI mit anderen Geschmacksrichtungen zu kreieren, allerdings dann nur mit außergewöhnlichen Früchten, wie z.B. Kaktusfeige oder Cranberrie. WI ist außergewöhnlich und wird es bleiben.

Web: www.weingut-weber.de

Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen dem Weingut Weber und WI weiterhin viel Erfolg!
Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an c.marx@markt8.de . Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link