Gerolsteiner Entstehung
Video

Instagram meets History: Gerolsteiner zeigt Entstehungsgeschichte auf Social Media

Der Gerolsteiner Brunnen bringt seine Entstehungsgeschichte in die Neuzeit: Der Mineralbrunnen hat zusammen mit seiner Lead-Agency Heimat und der Produktionsfirma Fount ein Video im Stil einer Instagram-Story produziert. Darin wird der Geologe und Begründer des Unternehmens, Wilhelm Castendyck, begleitet, wie er im Jahr 1888 auf der Suche nach Kohlensäure die besondere Quelle in der Vulkaneifel entdeckt und den Gerolsteiner Mineralbrunnen gründet.

In der Umsetzung wird mit gängigen Social-Media-Features wie Vertaggen von Personen oder Orten gespielt, wodurch mit einem Augenzwickern eine junge Zielgruppe angesprochen wird. Das rund vierminütige Video wird ab dem 25. Juli für zwei Wochen auf allen Gerolsteiner Social-Media-Kanälen inklusive Ad-Kampagne zu sehen sein.

Ein Einblick in den Video-Dreh der #Gerolsteiner Entstehungsgeschichte.

Der Hauptakteur des Videos ist der Geologe Wilhelm Castendyck, der dabei begleitet wird, wie er vor über 130 Jahren natürliche Kohlensäure sucht und dabei die Gerolsteiner Quelle findet. Dafür wird die Selfie-Perspektive seines fiktiven Instagram-Accounts @therealwilhelmcastendyck gewählt: Hier zeigt er in täglichen Stories den Fortschritt seiner Mission. Zunächst verläuft die Suche schleppend, aber an #Tag61 hat er Glück und stößt bei seinen Bohrungen auf sprudelndes Wasser. @therealwilhelmcastendyck bringt freudig seinen Fund zu seinem Kumpel, dem besten Chemiker seiner Zeit, mit dem fiktiven Account @prof.dr.fresenius.

Bei seiner Untersuchungen stellt @prof.dr.fresenius fest: Das Wasser ist rein, mineralienreich, schmeckt besonders gut und ist voller Kohlensäure! Das überzeugt @therealwilhelmcastendyck und er gründet unverzüglich den Gerolsteiner Brunnen. Seit dem 1. Januar 1888 ist auch Gerolsteiner Mineralwasser – #dasWassermitStern – eine eingetragene Marke und seit 1959 bis heute die beliebteste Mineralwasser-Marke Deutschlands.

„Wir bei Gerolsteiner sind stolz auf unsere Entstehungsgeschichte und unsere Herkunft. Um diese auch unsere junge Zielgruppe näherzubringen, wollten wir einen innovativen Weg gehen. Dafür passt das neu-alte Instagram-Video hervorragend”, erklärt Marcus Macioszek, Marketingleiter des Gerolsteiner Brunnen. „Wir sind sehr gespannt, wie The Real Wilhelm Castendyck bei der Community ankommt.“

Das Video ist hier zu finden:

Im Anschluss an die zweiwöchige Laufzeit ist die #Gerolsteiner Entstehungsgeschichte auf YouTube und im Gerolsteiner Besucherzentrum zu sehen.

Über den Gerolsteiner Brunnen:

Die Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG ist Anbieter der meistgekauften Mineralwassermarke auf dem deutschen Markt. Derzeit arbeiten 881 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Gerolsteiner, 53 davon sind Auszubildende. Bekannt ist die Marke mit Stern für die kohlensäurehaltigen Mineralwässer Gerolsteiner Sprudel und Gerolsteiner Medium sowie das stille Mineralwasser Gerolsteiner Naturell. Zum Produktportfolio gehören darüber hinaus das Neuprodukt Gerolsteiner Feinperlig, Gerolsteiner Heilwasser, das Heilwasser St. Gero sowie Erfrischungsgetränke auf Mineralwasserbasis. Anteilseigner der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG sind die Bitburger Unternehmensgruppe (51%) sowie die Buse KSW GmbH & Co. (32%). Die übrigen Anteile befinden sich in privatem Streubesitz.

Quelle/Bildquelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link