Meet the Owner
„Meet the Owner“

In exklusiver Wohnzimmeratmosphäre Deutschlands beste Winzer persönlich kennenlernen

Gemeinsam mit den drei deutschen Qualitätsweingütern Dönnhoff, Chat Sauvage und Schloss Vaux haben die Macher des Meetingspaces SVYT das besondere Veranstaltungsformat „Meet the Owner“ geschaffen.

In den intimen Räumlichkeiten des Business Hideaways bieten sie kleinen Gruppen Weinverkostungen berühmter und limitierter Grand Crus mit begleitendem Food Pairing. Die Inhaber der Weingüter führen rund zwei Stunden persönlich durch eine Jahrgangs-Auswahl ihrer besten Weine und Sekte weltweit bekannter Lagen wie Niederhäuser Hermannshöhle, Lorcher Schlossberg oder Assmannshäuser Höllenberg. „Wir wollen für unsere Gäste Gelegenheiten schaffen, sich im kleinen, aber feinen Rahmen zu treffen und haben dafür ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art geschaffen. Sie bekommen dabei exklusiven Zugang zu den renommiertesten Winzern des Landes und deren Spitzenprodukten“, erklärt Alexandra Lindner, Gründerin von SVYT, die Idee hinter „Meet the Owner“.

Mit dem Veranstaltungsformat „Meet the Owner“ bieten die SVYT-Macher eine einmalige Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung der renommiertesten deutschen Winzer eine hochwertige Auswahl bester Jahrgänge der Grand Cru-Lagen von Nahe und Rheingau zu erleben. In intimer Atmosphäre der Räumlichkeiten von SVYT treffen die Teilnehmer den Inhaber oder Geschäftsführer eines der drei Weingüter. „Wir sind sehr stolz auf diese Kooperation mit den Weingütern Dönnhoff, Chat Sauvage und Schloss Vaux. Wir können unseren Gästen dadurch exklusiven Zugang zum Wissen der Winzer ermöglichen – während sie die feinste Auswahl an Weinen und Sekten in intimer Clubatmosphäre genießen“, so Jan Lehmann, Mitgründer von SVYT. Gebucht werden kann die Veranstaltung für einen kleinen Kreis ab fünf bis maximal zehn Personen, um dem Veranstaltungsformat die nötige Intimität zu lassen. Für ausreichend Abstand in Corona-Zeiten ist dank eines eigens entwickelten Health & Safety-Konzeptes gesorgt.

Food Pairings – mit Liebe zur Perfektion

Eine weitere Besonderheit für die Gäste des „Meet the Owner“- Veranstaltungsformats ist die durchdachte und ausgefeilte Begleitung durch ausgewählte Speisen. Statt Brot und Käse zum Wein haben die SVYT-Macher ein Menü aus unterschiedlichstem Fingerfood entwickelt, das die optimale Begleitung für jeden der angebotenen Weine und Sekte darstellt. „Getreu unserem Motto, dass wir für unsere Gäste nur nach dem Besten streben, haben wir uns besonders bei der Essensbegleitung sehr viele Gedanken gemacht. Wir wollten ein Menü aus kleinen, sehr erlesenen Speisen kreieren, die die Eigenschaften der hervorragenden Weine und Sekte dezent unterstreichen und gleichzeitig auch alleinstehend echte Gaumenfreuden garantieren“, erklärt Alexandra Lindner. „Dafür hat das kulinarische Team um SVYT wochenlang die Köpfe rauchen lassen und unzählige Zutaten und Kombinationen probiert, bis wir die perfekten Begleiter gefunden hatten.“ Von getrüffelter Wildpaté mit Granatapfel über französischen Weichkäse mit Birne und Pistazie bis zu lauwarmen Schokoküchlein mit Beerenstaub ist eine Selektion entstanden, die die Idee eines begleitenden Food Pairings auf eine völlig neue Ebene hebt.

Die Details zu „Meet the Owner” im Überblick

Das Veranstaltungsformat „Meet the Owner“ mit den Inhabern und Geschäftsführern der Weingüter Schloss Vaux, Chat Sauvage und Dönnhoff können Interessierte bei SVYT in München buchen. Für einen Abend mit geschätzten Geschäftspartnern, verdienten Mitarbeitern oder als Highlight für den Weinliebhaber.

  • Dauer: 180 Minuten
  • Teilnehmerzahl: ab 5 Personen / max. 10 Personen
  • Weine: auf Anfrage
  • Preis: auf Anfrage
  • Verfügbarkeit: ab 01. Oktober 2020

Über SVYT

SVYT in München ist das erste Business Hideaway der Welt. Die Gäste von SVYT erwarten elegante und professionell ausgestattete Räume für Meetings und Konferenzen und absolute Privatsphäre im Herzen Münchens sowie maßgeschneiderte Dienstleistungen von persönlichem Service bis hin zu erstklassigem Catering. Die Gründer Alexandra Lindner, Jan Lehmann und Prof. Stephan Gerhard schließen mit ihrem Angebot eine Lücke in den Angeboten von Konferenzzentren, Business Clubs und Hotellobbys. Anstelle von austauschbarem Design und offenen Raumkonzepten setzen sie auf Privatsphäre, Eleganz und Exklusivität. Erfahren Sie mehr über SVYT unter https://thesvyt.com/

Über Dönnhoff

Das Weingut Hermann Dönnhoff aus Oberhausen an der Nahe kann auf eine mehr als 250-jährige Geschichte zurückblicken. Beheimatet an der mittleren Nahe, einem landschaftlich äußert reizvollen Tal zwischen Bad Kreuznach und Schloßböckelheim, haben die grandiosen Steillagen den hervorragenden Ruf des Weinbaugebietes Nahe als Riesling-Region entscheidend geprägt.
Dank der im Wechsel mit grauem Tonschiefer auftretenden vulkanischen Verwitterungsböden aus schwarzrotem Porphyr sind hier die Voraussetzungen für das Erzeugen von kraftvollen Rieslingen mit hoher Mineralität und rassiger Frucht, die seit alters her zu den großen deutschen Weinen zählen, optimal. Das Weingut Dönnhoff besitzt hier 28 Hektar Rebfläche, verteilt auf zehn „Grand Cru Lagen“, die zu den höchstbewerteten des gesamten Gebietes zählen. Die Weine genießen internationale Anerkennung aufgrund ihrer feinen Eleganz und geschmacklichen Tiefe, mit der sie das jeweilige Terroir der verschiedenen Weinberge so klar präsentieren.
Helmut & Cornelius Dönnhoff erhielten für ihre Arbeit zahlreiche Auszeichnungen: Unter anderem: 1999 Winemaker of the Year (Gault Millau und Feinschmecker), 2003 Wine Personality of the year (Wine Advocate), 2010, 2011, 2012 und 2015 Bester trockener Riesling (Feinschmecker), 2012 Weingut des Jahres – Beste Weißweinkollektion (Eichelmann), 2012 Seigneur du vin (Grand Jury European),2014 Winzer des Jahres (FAZ), 2015 wird das Große Gewächs aus der Hermannshöhle durch das Genussmagazin Feinschmecker als Weinlegende ausgezeichnet. Im Jahr 2018 folgt die Falstaff Wein Trophy für Helmut Dönnhoffs Lebenswerk.

Über Chat Sauvage

Die Erzeugung hochwertiger Burgunderweine ist die Passion von Chat Sauvage. Die 8 ha Weinberge von Winkel bis Lorch sind ausschließlich mit Pinot Noir (75 %) und Chardonnay (25 %) bestockt. Eine Besonderheit im Rheingau! Das Hauptaugenmerk liegt auf den handwerklichen Arbeiten im Weinberg, denn hier entsteht die Weinqualität, die nach knapp zweijährigem Barrique-Ausbau letztendlich in die Flasche und das Glas gelangt. Im Keller wird nicht gezaubert, sondern mehr behütet. Mit hochwertigen französischen Fässern, Sorgfalt und Zeit. Die Weine kommen annähernd unfiltriert auf die Flasche und belohnen mit einer reichhaltigen Fülle – komplex und filigran. Alles begann im Jahre 2000, als der Hamburger Unternehmer Günter Schulz beschloss, seinen eigenen Wein zu produzieren. Aus Leidenschaft zu französischen Burgundern startete er mit seiner Idee, hochwertige Pinot Noirs von internationalem Format im Rheingau entstehen zu lassen, ausgebaut nach traditionellen Herstellungsweisen aus der Bourgogne. Damit setzte er den Grundstock für Chat Sauvage. Die vielschichtige Mineralität der Böden sorgt für Finesse und Filigranität – eine wunderbare Liaison für Burgunder. Um eine eigene Produktionsstätte zu schaffen, versteigerte Günter Schulz einen Großteil seiner bedeutenden Sammlung von Spitzenweinen aus Burgund durch das Auktionshaus „Christie`s“ und baute in Johannisberg ein Domizil für seine eigenen Weine. Mit seinem kompromisslosen Qualitätsstreben setzt Chat Sauvage eine klare Linie und verwendet nur stark selektiertes und zu 100% gesundes und ausgereiftes Lesegut. Die Basis für herausragende Burgunderweine!

Über Schloss Vaux

Schloss VAUX steht für kompromisslose Sektbereitung bei Wahrung traditioneller Handwerkskunst. Das bedeutet: Alle Schloss VAUX Sekte werden nach der traditionellen Methode der klassischen Flaschengärung hergestellt. So entstehen rebsortenreine Riesling- und Burgunder-Sekte sowie die Spezialität des Hauses VAUX, die Rheingauer Lagensekte aus renommierten Weinbergslagen. Mit besonderer Sorgfalt wird darauf geachtet, dass höchster Qualitätsanspruch von der Traube bis zur edlen Ausstattung gewahrt bleibt. Bei Schloss VAUX reifen nur erstklassige, maßgeschneiderte Weine zu individuellen Sekten. Garant dafür sind unser Weingut in Geisenheim und die über Jahrzehnte gewachsenen persönlichen Kontakte zu den Winzern. Symbol der besonderen Qualität der VAUX Lagensekte ist die einzigartige Kellertafel mit dem VAUX Siegel – eben das Beste was einer Traube passieren kann.

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link