alwa Produktion IFS

IFS-Zertifizierung: Bestnoten für die alwa Mineralbrunnen GmbH

Die alwa Mineralbrunnen GmbH aus Sersheim wurde auch 2018 für ihr herausragendes Qualitätsniveau zertifiziert: Mit 98,02 von 100 möglichen Punkten erfüllte die Tochter der Unternehmensgruppe Winkels die Anforderungen des International Featured Standard Food (IFS Food) Version 6 erneut „auf höherem Niveau“. Dies entspricht dem höchstmöglichen Erfüllungsgrad, der ab einer Gesamtpunktzahl von 95 Punkten vergeben wird.

„Wir sind stolz darauf, auch in diesem Jahr die hohen Standards in puncto Lebensmittelsicherheit und Qualität erfüllt zu haben. Das wiederholt sehr gute Ergebnis bestätigt die hervorragende Arbeit unseres Qualitäts- und Prozessmanagements“, freut sich Gerhard Kaufmann, geschäftsführender Gesellschafter der Winkels-Gruppe. „Unabhängige Expertenurteile sind eine wichtige Entscheidungshilfe für den Handel. Sie bieten Sicherheit und schaffen Vertrauen“, ergänzt die neue Marketing- und Vertriebsgeschäftsführerin Denise Kaufmann.

Um die hohen Standards des IFS Food bei der alwa Mineralbrunnen GmbH zu erfüllen, werden regelmäßig Investitionen in Gebäude und Maschinen getätigt. So soll gewährleistet werden, dass sich diese in einem einwandfreien hygienischen Zustand befinden. Zusätzlich werden hierdurch Verbesserungen im Herstellungsverfahren – einer der sechs Anforderungsbereiche im Zertifizierungsverfahren – angestrebt. Im Mai 2017 wurden zudem das SAP PP (Produktionsplanung) Modul für eine effektivere und effizientere Produktionsplanung sowie das SAP MM (Materials Management) Modul eingeführt, das eine gezielte Planung und Steuerung der Materialflüsse sowie eine regelmäßige Bedarfsermittlung und -deckung ermöglicht.

Darüber hinaus unterliegt das Qualitäts- und Prozessmanagement der alwa Mineralbrunnen GmbH einer ständigen Kontrolle und laufenden Überprüfung, um Optimierungsansätze möglichst schnell identifizieren und umsetzen zu können. Der baden-württembergische Mineralbrunnen ist bereits seit 2008 IFS Food-zertifiziert.

Über den IFS Food
Der International Featured Standard Food (IFS Food) ist ein objektives Zertifizierungsverfahren zur Sicherstellung der Lebensmittelsicherheit sowie des Qualitätsniveaus bei der Produktion von Lebensmitteln. Er wurde 2003 von Vertretern des europäischen Lebensmitteleinzelhandels entwickelt und stellt einen anerkannten Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern im Sinne der Global Food Safety Initiative (GFSI) dar.

Im Mittelpunkt stehen die Produktion von sicheren, legalen Lebensmitteln im Sinne des Verbraucherschutzes sowie die Einhaltung der Sorgfaltspflicht gegenüber den Behörden und dem Gesetzgeber. Die Anforderungen beziehen sich dabei auf sechs verschiedene Themenbereiche wie Unternehmensverantwortung, Herstellungs-verfahren oder auch Ressourcenmanagement. Im April 2014 trat die bindende Version 6 des IFS Food in Kraft. Sjdklas – hasnd s

Mehr zur IFS-Zertifizierung: www.ifs-certification.com/

Über die alwa Mineralbrunnen GmbH
Die alwa Mineralbrunnen GmbH in Sersheim ist einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg und der einzige mit eigener Kelterei. Dabei setzt alwa besonders auf Qualität und Regionalität. Aus den Quellen des Naturparks Stromberg-Heuchelberg (Kreis Ludwigsburg) wird das alwa Mineralwasser vor Ort direkt abgefüllt.

Die Marke alwa ist eine regional geführte Marke der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG in Sachsenheim und bietet ein breites Produktsortiment für jeden Geschmack. Der Name alwa entstand 1972 aus den zentral positionierten Buchstaben des Wortes Mineralwasser.

Die natürliche, ausgewogene Mineralisierung macht das alwa Mineralwasser zu einem der beliebtesten Baden-Württembergs: Es ist besonders reich an Calcium und enthält wertvolles Magnesium – gleichzeitig ist es natriumarm. Wie auch die jährliche Auszeichnung mit dem goldenen Preis bei der internationalen Qualitätsprüfung durch die DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft)  beweist: alwa gehört als mineralstoffreiches und sensorisch gutes Wasser zu den besten Mineral¬wässern Deutschlands.

Das Sortiment der Marke alwa steht für Vielfalt. Es enthält neben den klassischen Wassersorten auch fruchtige Saftschorlen und Erfrischungsgetränke, basierend auf dem bewährten alwa Mineralwasser, sowie Limonaden, Light-Limonaden, Vitamingetränke und einen genussvollen Früchtetee.

alwa begleitet das Leben der Menschen – nicht nur als Durstlöscher, sondern auch mit der alwa Stiftung, die Menschen und Institutionen in sportlichen, kulturellen und sozialen Bereichen engagiert unterstützt.

Unternehmensgruppe Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG
Die Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG mit Sitz in Sachsenheim ist die Holdinggesellschaft der Unternehmensgruppe Winkels. Das Familienunternehmen Winkels wurde 1930 zur Herstellung von alkoholfreien Getränken gegründet. Mit großem Erfolg agiert das Unternehmen heute in drei Geschäftsfeldern: Herstellung von Eigenmarken und Exklusivmarken für den Handel, Getränkelogistik sowie Belieferung von Gastronomieobjekten. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe Winkels 805 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 368 Millionen Euro pro Jahr (Geschäftsjahr 2017, mit Beteiligungen 471 Millionen Euro).

Die Unternehmensgruppe Winkels gehört mit ihren vier Produktionsbetrieben zu den größten Mineralwasserherstellern in Deutschland. An diesen vier Produktionsstandorten werden mit insgesamt sieben Abfüllanlagen pro Jahr 409 Millionen Flaschenfüllungen erreicht. Die zwölf Eigenmarken alwa, Aqua Vitale, Griesbacher, Bella FONTANIS, Vitale FONTANIS, FONTANIS, Rietenauer, Aspacher Kloster Quelle, Markgrafen, Frische Brise, Prinzenperle und Lucull werden je nach Produkt in Glas-Mehrweg-, PET-Mehrweg- oder PET-Einweg-Flaschen abgefüllt. Als einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg präsentiert sich die alwa Mineralbrunnen GmbH, die mit drei Abfüllanlagen über 100 Produkte herstellt.

Mit insgesamt drei Logistikzentren und einem Fuhrpark von 180 LKW ist die Winkels-Gruppe das führende Getränkelogistik-Unternehmen Südwestdeutschlands. Winkels stellt mit der Logistik den Transport zwischen Industrie und Handel von jährlich über 74 Millionen Mehrweg-Vollgut-Kisten und Einwegprodukten sowie die Rückführung des Leergutes sicher.

Aus einem Gesamtsortiment von über 7.000 Produkten von Brauereien, Mineralbrunnen, der Fruchtsaftindustrie und Eigenmarken werden die Kunden beliefert. Zu den Kunden zählen große Handelsketten, Tankstellen, Getränkefachgroßhändler, Getränkehändler und Gastronomieobjekte.

2011 konnte mit der GGS Gastronomie-Getränke-Service GmbH ein kompetenter und erfahrener Spezialist für die Getränkebelange der Gastronomie ins Boot geholt werden. Das Leistungsspektrum reicht vom durchdachten Konzept in der Startphase bis hin zur optimalen Sortimentsgestaltung und bedarfsgerechten Belieferung. Dabei stehen diplomierte Wein-, Wasser- und Biersommeliers beratend zur Seite und sprechen für höchste Gastronomiekompetenz.

Quelle/Bildquelle: alwa Mineralbrunnen GmbH | alwa-mineralwasser.de
Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG | winkels.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link