Henkell & Co. Sektkellerei KG auf Wachstumskurs

Die europaweit agierende Henkell & Co. Sektkellerei KG steigerte im Geschäftsjahr 2011 ihren Umsatz um 4,5 Prozent auf 674,6 Mio. Euro. Davon entfielen 336,6 Mio. Euro auf das Inlands- und 338,0 Mio. Euro auf das Auslandsgeschäft. Der Absatz ging im gleichen Zeitraum leicht um 1,3 Prozent auf 237,5 Mio. 1/1-Flaschen Sekt, Wein und Spirituosen zurück.

Im Sekt-Segment sank der Absatz um 3,8 Prozent auf 151,9 Millionen 1/1-Flaschen. Das Weingeschäft der Gruppe entwickelte sich mit einer Absatzsteigerung von 1,8 Prozent auf 33,8 Mio. 1/1-Flaschen positiv. Der Spirituosenabsatz konnte um 4,8 Prozent auf 51,8 Mio. verkaufte 1/1-Flaschen zulegen.

Das abgelaufene Geschäftsjahr stand im Zeichen der konsequenten Fortführung der Internationalisierung der Unternehmensgruppe: Mit drei neu gegründeten Import- und Distributionsgesellschaften in Lettland, Schweden und den Niederlanden hat die Unternehmensgruppe 2011 ihre Marktposition in Europa weiter ausgebaut und ihre Geschäftsaktivitäten in den jeweiligen Ländern gebündelt. Mit zwei weiteren Neugründungen in Großbritannien und der Schweiz sowie mit der Übernahme des spanischen Cava-Herstellers Cavas Hill setzt die Gruppe ihre Internationalisierungsstrategie auch im laufenden Jahr konsequent fort.

Neben der guten Entwicklung der ausländischen Tochterunternehmen und des Exports trug im Inland vornehmlich das Spirituosen-Segment zum positiven Gesamtergebnis des vergangenen Geschäftsjahres bei. Im aktuellen Jahr 2012 nehmen vielversprechende Neueinführungen wie Fürst von Metternich Chardonnay, Söhnlein Brillant Mild und Mionetto il UGO! aktuelle Markt-Trends auf und lassen für das laufende Geschäftsjahr eine positive Resonanz im Sekt-Segment erwarten.

Quelle: Henkell & Co. Sektkellerei KG

[box style=“rounded“]Diese Presseinformation stellen wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung von „Mercurio Drinks – Das Presseportal der Getränkebranche“ zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mercurio-drinks.de![/box]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link