Heineken® ehrt sechs Weltmetropolen mit City Editions Flasche

Heineken® ist die international am häufigsten konsumierte Biermarke und wird in über 170 Ländern genossen. Besonders viele Fans hat Heineken in großen Metropolen, von denen viele im besonderen Maße trendsetzend sind. Sechs diese Städte ehrt die internationale Biermarke in diesen Tagen mit der limitierten Heineken® City Editions Flasche. Sie zeigt auf dem Etikett jeweils eine von sechs internationalen Metropolen: New York, Berlin, Shanghai, Amsterdam, London und Rio de Janeiro.

Um diese Städte auch für deutsche Konsumenten erlebbar zu machen, verbirgt sich unter jedem Kronkorken der Heineken® City Editions-Flaschen ein Teilnahmecode, der attraktive Gewinnchancen auf aufregende City-Trips und andere Sofortgewinne bietet. Der Gewinncode kann direkt auf der Heineken® Homepage eingegeben werden und zeigt, ob sich dahinter z.B. eine Reise nach New York, Rio de Janeiro oder ein anderer spannender Preis verbirgt.

Mit Heineken® „Cities of World“ die Metropolen dieser Welt an den POS holen
Für eine aufmerksamkeitsstarke Platzierung im LEH sind Instore-Preispakete erhältlich, die mittels Werbematerialien wie Säulen, Chep-Topper und Kastenstecker attraktiv inszeniert werden können. Direkt am POS kann ein hochwertiger Heineken® Trolley unter den Konsumenten verlost werden, der das Thema City-Trip passend symbolisiert. In ausgewählten Gastronomie-Objekten können mit jeder bestellten Flasche der Limited Edition attraktive Sofortpreise gewonnen werden.

Unterstützt werden die Aktivitäten in Handel und Gastronomie mit einer reichweitenstarken Online-Kampagne, in der auch der Werbespot „The City“ gezeigt wird. Die Botschaft: Sei neugierig und entdecke die Geheimnisse Deiner Stadt und Deines Viertels. Heineken® erinnert daran, dass jede Großstadt unzählige Erlebnisse zwischen seinen Häuserschluchten und Neonlichtern bereithält.

Mit der Heineken® Heat Map seine eigene Stadt neu entdecken
Im Zusammenhang mit den außergewöhnlichen Flaschen möchte Heineken® die Konsumenten auch inspirieren die Geheimnisse ihrer eigenen Stadt zu entdecken und aus ihrer täglichen Routine auszubrechen. Um die Metropolenbewohner schnell und unkompliziert zu neuen Hot Spots abseits ausgetretener Pfade zu führen, präsentiert Heineken® zeitgleich die Heineken® Heat Map, einen „digitalen Kompass“, in dem Informationen über Locations und Veranstaltungen aus der Clubszene und den Bereichen Ausstellungen, Mode und Restaurants in Echtzeit zum Abruf bereit stehen.

Auf die Website, kann sowohl von mobilen Endgeräten, wie Tablets und Smartphones, als auch von Desktop-Rechnern zugegriffen werden. Die Heat Map analysiert Social Media Aktivitäten auf verschiedenen Plattformen wie Twitter, Instagram und Foursquare und bildet so besonders lohnenswerte Hot-Spots ab, die zuvor via Check-Ins und Fotos markiert wurden. Somit beantwortet die Heineken® Heat Map unter www.Heineken.com/openyourcity oder auch via @wherenext via Twitter die fortwährende Frage des Nachtlebens “Wohin als nächstes?”.

Zum Launch der Heineken® Heat Map konnten bekannte Blogger aus Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Köln und Frankfurt dafür gewonnen werden, ihre ganz persönlichen Geheimtipps in der Heineken® Heat Map zu veröffentlichen.

Heineken® in Deutschland und der Welt
Die Leidenschaft für Qualität und der kosmopolitische Charakter kreieren die einzigartige Faszination von Heineken®, der internationalsten Biermarke der Welt. In über 170 Ländern schätzen insbesondere aufgeschlossene und weltoffene junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren, das leichte Pils. Seine spezielle A-Hefe verleiht ihm eine besondere Note; der frische, dezent bittere Geschmack macht das Premium-Bier in der grünen Flasche unverwechselbar.

Quelle: Heineken Deutschland GmbH | heinekendeutschland.de | heineken.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link