Havanna Skepta
Zusammenarbeit

Havana Club und Grime-Ikone Skepta feiern globale Community mit Limited Edition

Skepta ist eine Ikone der britischen Grime-Musik. Verehrt von seinen Fans und gefeiert von den Kritikern, hat der 37-Jährige aus London unter anderem den Mercury Prize für das beste Album des Jahres erhalten (2016) und wurde bei den MOBO-, BET- und NME Awards ausgezeichnet, er platzierte seine letzten beiden Alben auf #2 der UK-Charts und spielte auch in Deutschland umjubelte, ausverkaufte Touren.

Ob als MC, Songwriter, Producer oder Chef seines Plattenlabels Boy Better Know – Skepta ist ein kreativer Visionär und konsequenter Selfmademan. Seine nigerianischen Wurzeln spiegeln sein reiches kulturelles Erbe wider. All das macht ihn zum perfekten Kollaborationspartner für Havana Club – eine internationale Marke, die für das kubanische Lebensgefühl und das pulsierende Leben der Stadt Havanna steht.

Skepta, der 2018 in der nigerianischen Heimat seiner Eltern den Häuptlingstitel verliehen bekam, entdeckte seine besondere Verbindung zu Kuba bei einem Besuch der Insel im vergangenen Jahr. In der unbändigen Lebensenergie, dem Gemeinschaftsgeist und der DIY-Attitüde entdeckte er tiefe Verbindungen zwischen der westafrikanischen Yoruba-Kultur und der afrokubanischen Lebenskultur. In Kuba nennt man diesen Kreativgeist, der die Menschen zusammenbringt, Aché. Es ist das Herzstück der Kooperation Havana Club x SKEPTA.

Die limitierte Havana Club 7 Años Flasche ist Skeptas Vision von einer Community, die durch Kreativität und Liebe zum Leben verbunden ist. Das Design der Flasche zeigt traditionelle nigerianische Kultursymbole wie die Ewe-Oshun Blätter, die in Yoruba-Ritualen genutzt werden, Kaurimuscheln, die man in den heiligen Statuen der Elegua wiederfindet, Guiro-Textilien und Conga-Trommeln.

Havana Club x SKEPTA ist der weltweiten Community kreativer Denker und Macher gewidmet, die ihre Ideen, Visionen und Entdeckungen miteinander teilen und gemeinsam umsetzen. In Deutschland ist die Flasche exklusiv über drinksco.com erhältlich.

Über Pernod Ricard Deutschland:

Havana Club ist eine der erfolgreichen Kernmarken aus dem umfangreichen Sortiment der Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln. Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt rund 19.000 Mitarbeitern in 86 Filialen Spirituosen, Weine und Champagner. Auf dem deutschen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium Marken wie z.B. Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu, Lillet und Monkey 47. Der Erfolg des Marktführers in Deutschland basiert natürlich nicht nur auf den starken Marken, sondern genauso auf dem täglichen Einsatz aller 240 Mitarbeiter. Ein vertrauensvoller und transparenter Umgang miteinander steht für die Gruppe Pernod Ricard an erster Stelle. Die alle zwei Jahre stattfindende Mitarbeiterbefragung ergab, dass 93% der Mitarbeiter stolz darauf sind bei Pernod Ricard Deutschland zu arbeiten. 97 % der Mitarbeiter stehen voll und ganz hinter den Unternehmenswerten und 85% empfehlen Pernod Ricard als guten Arbeitgeber weiter (Willis Towes Watson Survey, 2019). Außerdem sind Nachhaltigkeit und Verantwortung eine der Geschäftsprioritäten von Pernod Ricard. Über die gesamte Geschäfts- und Wertschöpfungskette hinweg – von der Ernte bis ins Glas – fördert die Gruppe den Schutz von Anbaugebieten, eine zirkuläre Herstellung, das Wertschätzen von Menschen und eine verantwortungsbewusste Vermarktung. Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-deutschland.de

Quelle/Bildquelle: Pernod Ricard Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link