Grünerla: Grüner Bier jetzt auch im handlichen 0,25 Liter Format

„Beliebt – bekannt – begehrt“ – unter diesem Motto hat Grüner eine fast vergessene Tradition wieder lebendig macht. Jetzt setzt das Fürther Kultbier in der flaschenbierorientierten Gastronomie neue Maßstäbe: Ab sofort ist die neue Grüner Bier 0,25 Liter Flasche das Erkennungszeichen der jungen Top- und Szenebars in Fürth und Umgebung.

In der Tradition der Fürther Kultmarke
Hell, süffig-mild, zugleich prickelnd-frisch im Geschmack und mit einer feinen Hopfennote veredelt – so beschreiben die Braumeister seinen Charakter. Eben genauso, wie die Grüner-Biere schon seinerzeit gebraut und gern getrunken wurden. Grüner ist ein echtes Stück Fürther Biertradition, die man zum Glück heute wieder genießen kann – in der bauchigen Halbliter-Euroflasche und jetzt auch als Grünerla in der 0,25 Liter Flasche.

Der neue Star im Fürther und Nürnberger Nachtleben sorgt für Biergenuss in seiner schönsten Form: Mit der schlanken Taille schmiegt sich das Grüner Bier in der 0,25 Liter Flasche angenehm in die Hand. Elegant und modern, aber dennoch mit einer Prise Retro-Charme, verspricht sie schon auf den ersten Griff wahren Spitzengenuss. Denn das Etikett mit der nostalgischen Schreibschrift und den unverkennbaren Farben grün und gelb, die an den Grüner-Auftritt der 1960er Jahre anknüpft, sind gleich geblieben.

Ab sofort können Fans die neue Genusseinheit in ausgesuchten Fürther sowie Nürnberger Clubs bekommen. Wo genau die Fürther Traditionsmarke auf Tische und Theken kommt, ist stets aktuell unter www.gruener-bier.de zu erfahren.

Grüner – Die Marke mit dem Kleeblatt
„Beliebt – bekannt – begehrt“ – unter diesem Motto erlebt eine Fürther Traditionsmarke ihre Renaissance: Grüner, die Bierspezialität aus der ehemaligen Grüner Bräu, ist wieder da. Darauf haben viele Bierliebhaber lange gewartet! Die Tucher Brauerei macht es möglich. Nach überlieferter Rezeptur gebraut, ist Grüner wieder in seiner Heimatregion zu haben. Hell, süffig-mild, zugleich prickelnd-frisch und mit einer edlen Hopfennote – so beschreiben die Braumeister seinen Charakter. Ganz in der Tradition der Grüner-Rezeptur aus der „guten alten Zeit“.

Bildzeile: Premiere: Brauerei-Geschäftsführer Fred Höfler (r.) überreichte Fürths IHK-Geschäftsführer Gerhard Fuchs das erste Grünerla

Quelle: Tucher Bräu GmbH & Co. KG | tucher.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link