Lantenhammer Tobias Maier

„Größter Gin – Tonic der Welt“: Bayrische Erlebnisdestillerie LANTENHAMMER lädt zum „Blauen Wunder“

Die im bayrischen Hausham ansässige Erlebnisdestillerie LANTENHAMMER lädt alle Liebhaber des angesagten Wachholdergetränkes am 5. und 6. Juli zum „LANTENHAMMER Gin & Food Festival 2019“.

Die Besucher erwartet ein im wahrsten Sinne des Wortes „giniales“ Event samt Verkostungen, Livemusik und Food Trucks. Doch damit nicht genug: Geschäftsführer und Master Distiller Tobias Maier greift bereits in die Ferne, genauer gesagt nach Amerika. Denn noch ist dort der Weltrekord für den „größten Gin & Tonic“ beheimatet. Und genau der soll nun nach Deutschland geholt werden. Das Ziel: Stolze 1.100 Liter Gin & Tonic! Über 5.000 Besucher werden dazu erwartet. Unter ihnen ein alter Bekannter: Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland.

„Beim RID sprechen wir intern vom blauen Wunder aus Bayern“, scherzt der oberste Rekordrichter. „Weltrekorde aus der Kategorie Lebensmittel sind für uns immer eine Augenweide. Dabei geht es nicht nur um Geschmack, sondern auch um eine stilvolle und appetitliche Präsentation des Rekordobjektes.“ Das heißt im Klartext: Das riesige Rekordobjekt muss ebenso schmackhaft sein wie ein normalgroßes Glas Gin-Tonic. Rekordjäger Tobias Maier ist darauf bereits vorbereitet. Ein speziell angefertigter, durchsichtiger Behälter mit einem Fassungsvermögen von unglaublichen 1.600 Litern soll Besuchern und Medienvertretern samt schöner Beleuchtung vor Ort präsentiert werden und bei der Befüllung ein einmaliges Bild abgeben. Das „blaue Wunder“ spielt auf die Farbe des von LANTENHAMMER produzierten „JOSEF Bavarian Gin Blue Edition“ an, der beim Rekordversuch zum Einsatz kommt. Mindestens 960 Liter müssen gemixt werden, um den amerikanischen Weltrekord zu verbessern und den Eintrag in das offizielle RID-Rekordregister zu erreichen. Im Falle eines neuen Weltrekordes wird die begehrte RID-Weltrekordurkunde noch vor Ort und im Beisein des Bürgermeisters Jens Zangenfeind überreicht.

Tobias Maier gerät bei dem Gedanken an das erlebnisreiche Wochenende auf dem Hof seiner Destillerie bereits ins Schwärmen: „Diesen Weltrekord möchten wir unbedingt brechen. Die JOSEF Gin Produkt-Familie kombiniert Ideenreichtum und Innovationsgeist mit der Premium-Qualität und Fruchtkompetenz, für die wir stehen. Die geschmackliche Vielfalt sowie das extravagante Farbspiel machen den JOSEF Gin so einzigartig. Perfekt für alle Gin-Liebhaber und die, die es werden wollen!“

Das Rekord-Institut für Deutschland freut sich schon auf das schöne Bild, welches das gigantische Rekordobjekt am Ende abgeben könnte, und – im Erfolgsfall – auf das gemeinsame Anstoßen mit allen anwesenden Medienpartnern. Um Presseakkreditierungen wird daher vorab gebeten.

Über das RID:

Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) sammelt und prüft Höchstleistungen aller Art aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an, die online auf www.rekord-institut.de präsentiert werden. Auf Wunsch zertifiziert das RID Rekorde mit der offiziellen Überreichung einer Rekordurkunde. WELTREKORDE MADE IN GERMANY, SCHWEIZ, ÖSTERREICH, das vom RID herausgegebene Buch der deutschen Weltrekorde ist zuletzt im Verlag „arsEdition“ erschienen.

ÜBER LANTENHAMMER:

Die LANTENHAMMER Destillerie steht seit 1928 für erstklassige Edeldestillate aus Meisterhand und überzeugt immer mehr Genießer in ganz Deutschland mit einer reichen Vielfalt an feingeistigen Produkten. Ihre Wurzeln hat die Traditionsmanufaktur im bayrischen Hausham – nur fünf Minuten vom Schliersee entfernt. Von dort setzt sie durch Premiumqualität, Perfektion und ihre generationenübergreifende Erfahrung immer wieder neue, kreative Glanzpunkte im Spirituosenmarkt.

Weitere Informationen unter: www.lantenhammer.de

Quelle/Bildquelle: Lantenhammer Destillerie GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link