Grey Goose® verkündet globale Partnerschaft mit Virgin Galactic

GREY GOOSE®, der weltweit führende Super-Premium-Vodka, gibt heute seine offizielle Partnerschaft mit Virgin Galactic bekannt – dem weltweit ersten Unternehmen, das kommerzielle Passagierflüge ins Weltall anbietet.

Beide verbindet eine gemeinsame Philosophie: Die eigene Überzeugung ist die Basis für herausragenden Erfolg. Die Partnerschaft wurde am gestrigen Abend durch Sir Richard Branson (Gründer Virgin Galactic), George Whitesides (CEO Virgin Galactic), Ben Farlow (Global Category Director for Premium White Spirits) und François Thibault (GREY GOOSE Schöpfer und Maître de Chai) im Rose Space Center und Planetarium in New York angekündigt. Im Verlauf des Abends stellte Sir Richard Branson die Vordenker-Reihe Virgin Disruptors vor, die von der Virgin-Gruppe unterstützt wird. Zum Auftakt diskutierte ein Querdenker-Gremium aus der Reisebranche zum Thema „Die Zukunft des Reisens: bewegen wir uns schnell genug?“. Das Event war der Auftakt zur Partnerschaft der beiden Marken, deren Verbindung über die gemeinsame Philosophie hinausgeht.

Während Virgin Galactic die ersten kommerziellen Passagiere im All begrüßt, macht GREY GOOSE die Reise in den Weltraum auch am Boden erlebbar: Dazu gehören Erlebnisse, die nicht von dieser Welt sind, spannende Inhalte sowie eine Limited Edition. Begleitet wird das Programm durch exklusive Sponsoringaktivitäten am Spaceport America von Virgin Galactic in New Mexico. Mit außergewöhnlichen Cocktails werden hier die Raumfahrer auf die für 2015 geplante neue Ära anstoßen. Sowohl GREY GOOSE als auch Virgin Galactic wurden von Visionären geschaffen – von Menschen mit starkem Willen, die von sich selbst überzeugt sind und auch da Möglichkeiten sehen, wo andere es nicht tun. So war sich François Thibault sicher, als traditionell ausgebildeter Maître de Chai (Kellermeister) mit seinen Fähigkeiten den Vodka revolutionieren zu können.

Durch sein von Anfang an neu gedachtes Herstellungsverfahren schuf er einen luxuriösen Vodka, bei dem die Qualität der Zutaten anstelle von Neutralität im Vordergrund steht. Seine einzigartige Herstellungsweise deckt den natürlichen und überragenden Charakter und Geschmack der frischen Zutaten auf, anstatt dem Vodka wie bei traditionellen Destillationsverfahren üblich seinen Geschmack zu entziehen. Mit Winterweizen aus der Picardie, durch Kalkstein natürlich gefiltertem Quellwasser aus Gensac-La-Pallue und seinem einzigartigen Destillationsprozess schuf François Thibault GREY GOOSE, einen Vodka von bisher unerreichter Qualität mit unverwechselbarem Charakter.

„Es handelt sich hier um eine Verbindung zweier Marken mit den gleichen Werten und der Idee, dass alles Vorstellbare auch umgesetzt werden kann. Wir teilen die gleiche dauerhafte Vision, dass durch die eigene Überzeugung Außerordentliches verwirklicht werden kann“, so Thibault.

Sir Richard Branson verkörpert wie kein Zweiter den FLY BEYOND® Spirit, das Herzstück von GREY GOOSE. Als weltweit anerkannter Unternehmer, Pionier und Visionär hat Sir Richard an ihn gerichtete Erwartungen stets übertroffen, permanent Grenzen überschritten und trotz bescheidener Anfänge unvorstellbare Erfolge gefeiert. 2008 hat GREY GOOSE die Seelenverwandtschaft mit Sir Richard und der Marke Virgin erkannt. Zuerst wurden in der von GREY GOOSE Entertainment produzierten beliebten TV-Serie „ICONOCLASTS” mit Sir Richard Innovatoren und Visionäre präsentiert. Zuletzt erhoben beide das Reiseerlebnis am Flughafen London Heathrow in neue Sphären – durch die Schaffung des GREY GOOSE Lofts im Virgin Atlantic Clubhouse. Und heute befindet sich Sir Richard Branson mit seiner Pionierleistung an der Spitze eines bahnbrechenden neuen Reiseerlebnisses, das nur wenige für möglich gehalten haben: Virgin Galactic, die erste Spaceline der Welt, bietet kommerzielle Reisen in den Weltraum an.

„Wir freuen uns, dass GREY GOOSE uns als Partner auf unserer unglaublichen Reise begleiten wird. Dieser Abend zu Ehren menschlicher Erfolge mit seiner durchschlagenden und bereichernden Debatte über die Zukunft des Reisens bildet das Herzstück der Virgin Galactic GREY GOOSE Partnerschaft. Wir teilen das leidenschaftliche Streben nach dem Außergewöhnlichen und freuen uns darauf, gemeinsam zu feiern, während die weltweit erste kommerzielle Spaceline entsteht“, so Branson.

GREY GOOSE® ist der offizielle Spirituosenpartner von Virgin Galactic. #FLYBEYOND
facebook.com/GREYGOOSE
twitter.com/GREYGOOSE
youtube.com/GREYGOOSEvodka

Für Inhalte zu der Ankündigung besuchen Sie bitte: http://galactic.greygoosemediacentre.com. Für weitere Informationen über Virgin Galactic besuchen Sie bitte: www.virgingalactic.com.

Über GREY GOOSE Vodka
Jeder Aspekt der Herstellung von GREY GOOSE® konzentriert sich darauf, einen Vodka von unerreichter Qualität zu schaffen. Die Herstellung von GREY GOOSE beginnt mit den besten Zutaten aus Frankreich – weicher Winterweizen aus der Region Picardie, le grenier à blé (der Kornkammer Frankreichs), und Quellwasser aus Gensac-La-Pallue im Arrondissement Cognac, das durch Kalkstein natürlich gefiltert wird. Ein einzigartiges Destillationsverfahren bringt die natürlichen und außergewöhnlichen Eigenschaften dieser Zutaten hervor. „Vom Feld zur Flasche“ beschert die Expertise des GREY GOOSE Maître de Chai (Kellermeister) François Thibault dem Kenner eine unvergleichliche Weichheit und einen hervorragenden Geschmack. Das GREY GOOSE Portfolio umfasst GREY GOOSE Vodka, die aromatisierten Vodkas GREY GOOSE La Poire, GREY GOOSE L’Orange, GREY GOOSE Le Citron, GREY GOOSE Cherry Noir und GREY GOOSE Le Melon sowie GREY GOOSE VX Spirit Drink.

Die Marke GREY GOOSE® ist Teil des Portfolios der Bacardi Limited mit Firmensitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zur Bacardi Gruppe, inklusive der Bacardi International Limited.

Über VIRGIN GALACTIC
Virgin Galactic, ein Unternehmen von Sir Richard Bransons’ Virgin Group und aabar Investments PJS, ist auf dem Weg, die weltweit erste kommerzielle Spaceline zu sein. Bis heute hat das Unternehmen Einzahlungen im Wert von über 80 Millionen US-Dollar von rund 700 Personen erhalten. Das sind über 20 Prozent mehr als die Gesamtzahl der Menschen, die jemals im Weltall waren. Das neue Raumschiff (SpaceShipTwo, VSS Enterprise) und auch das Trägerfahrzeug (WhiteKnightTwo, VMS Eve) wurden von dem US-amerikanischen Unternehmen Scaled Composites mit Sitz in Mojave, Kalifornien, für die Virgin Galactic Fahrzeugflotte entwickelt. Das von Burt Rutan gegründete Unternehmen entwickelte das SpaceShipOne, welches 2004 als das weltweit erste privat entwickelte bemannte Raumschiff den 10 Millionen US-Dollar Ansari X Prize für sich beanspruchte. Die neuen, wiederverwendbaren Fahrzeuge von Virgin Galactic, die von The Spaceship Company in Mojave, Kalifornien, hergestellt werden, haben ein ähnliches Grunddesign, werden jedoch im Hinblick darauf gebaut, dass sechs Kunden oder die entsprechende Anzahl wissenschaftlicher Forscher mit ihnen ins All fliegen kann. In den Fahrzeugen werden Astronautentouristen und Forscher die Möglichkeit haben, frei schwebend die Schwerkraft zu erfahren und vom schwarzen Himmel des Weltalls aus erstaunliche Ansichten des Planeten und eine einzigartige Mikrogravitationsplattform zu erleben. Das intensive Testflugprogramm der VSS Enterprise und der VMS Eve befindet sich in der Endphase und leitet somit Virgin Galactics kommerzielle Aktivitäten ein, die in Spaceport America in New Mexico stattfinden werden.

Verantwortungsvoller Genuss ab 18 Jahren.
©2014. Grey Goose, die Gans und die Fachhandelspräsentation sind eingetragende Warenzeichen.

Quelle: Bacardi Global Brands Limited | bacardilimited.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link