Gratien & Meyer Crémant de Loire AOC Brut: „Facelift“ vereint modernen, hochwertigen Auftritt mit traditionellen Werten

Qualitätsschaumwein aus Frankreich auf höchstem Niveau: Dafür ist die Kellerei Gratien & Meyer aus Saumur an der Loire bekannt. Der feinperlige Gratien & Meyer Crémant de Loire AOC Brut überrascht jetzt mit neuem Look, der den hochwertigen Anspruch der Marke noch angemessener in Szene setzt.

Das neue Design erscheint pünktlich zum 150-jährigen Kellerei-Jubiläum und vereint einen frischen, modernen Look mit den beständigen Werten der traditionsreichen Marke. Dafür wurde das Farbkonzept des Labels harmonisiert: Während das perlmuttfarben schimmernde Etikett vornehme Eleganz ausstrahlt, kommt das bekannte Wappen der Marke auf der Goldfolie am Flaschenhals jetzt noch besser zur Geltung. Damit steht das neue Design für einen hohen Wiedererkennungswert.

Gratien & Meyer, eine der ältesten Sektkellereien Frankreichs, widmet sich seit 1864 der Herstellung erstklassigen Crémants. Für den leichten Gratien & Meyer Crémant de Loire AOC Brut, hergestellt nach der Méthode Champenoise, werden nur Weine aus kontrolliertem Anbau verwendet. Im traditionellen Flaschengärungsverfahren reift die aus Chenin Blanc, Cabernet Franc und Chardonnay komponierte Cuvée in zweijähriger Lagerung zu Schaumweinen mit feinperligem Mousseux von erlesener Eleganz. Gratien & Meyer Crémant de Loire AOC Brut zeichnet sich durch eine schimmernde, strohgelbe Farbe, eine feine Perlage sowie ein raffiniert-elegantes Bukett mit Mandel- und Pfirsichbouquet aus.

Gratien & Meyer Crémant de Loire AOC Brut in neuer Ausstattung ab sofort in Deutschland erhältlich.

Quelle: Gratien Meyer S.A.S | gratien-meyer.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link