kurpfalz braeu
International Craft Beer Award 2022

Gold für Kurpfälzer Biere aus Plankstadt

Harte Arbeit für die 80 Jurorinnen und Juroren aus zehn Nationen: über 1000 Biere aus aller Welt galt es zu verkosten und zu bewerten. Mit dabei waren das neue Barbara Bock, das Spezial und das Helle von Kurpfalzbräu aus Plankstadt in Nordbaden. Das sorgt für große Freude in der Brauerei, denn alle drei Biere erhielten eine der begehrten Auszeichnungen. Für Kurpfalzbräu Barbara Bock und Spezial gab es Goldmedaillen, Helles darf sich mit Silber schmücken. Die Verkostungen werden beim renommierten International Craft Beer Award des Neustadter Meininger Verlags grundsätzlich blind durchgeführt. Nur die zu bewertenden Bierstile sind der Jury bekannt.

Bei Brauern und Geschäftsleitung aus Plankstadt war die Nachricht von der hervorragenden Auszeichnung bei einem der führenden Bierwettbewerbe von gleich drei Bieren aus ihren Sudkesseln Grund zu großer Freude.

„Unser qualitätsbewusster, handwerklicher und leidenschaftlicher Umgang mit unseren Bieren ist einfach goldrichtig“, erklärt Brauereichef Max Spielmann sichtlich stolz. Langsames Brauen mit Zeit – Slow Brewing eben -, Einkauf bester Rohstoffe, die erforderliche Handwerkskunst und Mut zu Tradition und Innovation zahle sich aus, ist er sich mit seinem Braumeister Stephan Dück einig.

Drei Bierstile, drei Treffer

Das Saisonbier Kurpfalzbräu Barbara Bock wurde im Bereich „Bock hell“ mit einer glänzenden Goldmedaille ausgezeichnet – und das auf Anhieb, denn das Bier ist ganz neu im Sortiment der Brauerei. Der goldgelbe, helle Maibock überzeugte die Jury mit seinem bierstiltypischen malzig-süßen und fein bitteren Geschmack, dem Duft nach Honig, Malz und Karamell und überzeugender Optik, also perfekter Farbe und ebensolchem Schaum.

Kurpfalzbräu Spezial nahm ebenfalls erstmals an diesem großen internationalen Bier-Wettbewerb teil und durfte im Bereich „Export (Traditional Style)“ eine goldene Medaille nach Plankstadt bringen. Als untergäriges, goldfarbendes Lagerbier hat die Jury den vollmundigen Körper bei milder Hopfung und würzig-malzigem Geschmack mit Gold prämiert.

Im mittlerweile hart umkämpften und von vielen Brauereien angebotenen Bierstil „Helles (Traditional Style)“ darf sich das süffige Kurpfalzbräu Helles über eine hervorragende Silbermedaille freuen. Der von Anfang bis Mitte des letzten Jahrhunderts in Schwetzingen aktive Brauereichef und Braumeister Hans Hirsch hätte sich sehr über diese glänzenden Ergebnisse gefreut, ist sich sein Ur-Enkel und Nachfolger Max Spielmann sicher. Denn schließlich stammen die Kurpfalzbräu Biere aus Hirschs Rezeptesammlung.

craft bier award

Der Wettbewerb

Bereits zum 9. Mal wurde der international wichtige Bier-Award vergeben. Nach der langen Corona-Pause freuten sich die Jurorinnen und Juroren besonders, endlich mal wieder an einer gemeinsamen Verkostung beim Veranstalter, dem Meininger Verlag in Neustadt an der Weinstraße, teilnehmen zu können. In Gruppen aufgeteilt bewerteten die Braumeister*innen und Biersommeliers die Biere hinsichtlich Optik, Geruch, Geschmack und Gesamteindruck in einem 100-Punkte- Schema. Außerdem, eine Besonderheit des Wettbewerbs, werden die Biere in 21 für jede Bierkategorie individuell definierten Aroma-Attributen detailliert beschrieben. Daraus entstehen umfangreiche Flavour-Profile für jedes einzelne Bier.

Über Kurpfalzbräu

Kurpfalzbräu ist eine Marke der Braumanufaktur Welde, einer familiengeführten Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Kurpfalzbräu-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien gebraut. Die Kurpfalzbräu-Biervielfalt umfasst Helles, Kellerbier, Ur-Radler, Ur- Weizen und Spezial. Ein Cola Mix und saisonale Spezialitäten wie Barbara Bock, Leichtes Helles, Festbier und ein starker Eisbock erweitern das Sortiment. Die Braumanufaktur Welde ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 mit dem Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

Quelle/Bildquelle: Kurpfalzbräu | Weldebräu GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link