Gold für Beam Deutschland: Mozart Liköre bringen Schokoladen-Note in das Portfolio

Die österreichischen Schokoladenliköre erweitern ab September das umfassende Spirituosenportfolio von Beam Deutschland. Die Liköre überzeugten auf der diesjährigen IWSC: Mit Gold Outstanding wurde die neue Rezeptur des Mozart Gold ausgezeichnet. Ab Anfang September treten die Mozart Liköre in neuer, hochwertiger und moderner Verpackung auf.

Mit Wirkung zum 1. September 2014 wechselt der Vertrieb für die Liköre der Mozart Distillerie von Schwarze und Schlichte zu Beam Deutschland. Dies ist eine Folge der Zusammenlegung von Beam und Suntory. Damit erweitert sich das Likörangebot von Beam Deutschland um hochwertige Gourmet-Schokoladenliköre. „Schokolade ist eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen in Deutschland. Mozart Likör ist weltweit die Nr. 1 unter den Schokoladenlikören, die mit ihrem hohen Anteil an hochwertigem Kakao überzeugen“, sagt Manfred Jus, Managing Director von Beam Deutschland. „Daher sind sie die ideale Ergänzung für unser Premium-Portfolio.“

Neue Rezeptur überzeugt IWSC
Die neue Rezeptur von Mozart Chocolate Cream und von Mozart White Chocolate Vanilla Cream, die ab September erhältlich ist, überzeugt mit einem noch intensiveren Kakaogeschmack. Im Zusammenspiel mit der echten Bourbon-Vanille sowie der frischen Sahne schmeckt Mozart Chocolate Cream samtig-weich nach Milchschokolade mit einer Note von Zartbitter. Die verbesserte Rezeptur hat auch die Jury der International Wine and Spirits Competition (IWSC) beeindruckt: Der Mozart Gold, jetzt Mozart Chocolate Cream, wurde mit Gold Outstanding ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung der IWSC. Ebenfalls eine Auszeichnung in Gold erhielt der Mozart Dry Chocolate Spirit, jetzt Mozart Chocolate Vodka.

Die Mozart Liköre werden aus den edelsten Schokoladensorten der Welt sowie feiner Bourbon-Vanille aus Madagaskar hergestellt. Alle Liköre der Mozart Distillerie enthalten ausschließlich natürliche Rohstoffe und Zutaten. In der Kaltmazeration werden Kakao und Vanille verschmolzen. Das so hergestellte Kakao-Mazerat wird anschließend über mehrere Monate in ehemaligen Bourbonfässern gelagert, mit natürlichen Auszügen von Gewürzen angesetzt und mit feinen Schokoladenaromen veredelt. So entsteht ein vollmundiger und komplexer Schokoladengeschmack, der angenehm und leicht zu trinken ist.

Verpackungsrelaunch unterstreicht Premium-Schokoladengeschmack
Ab Anfang September sind die Mozart Liköre in einer neuen, verfeinerten Rezeptur und einem exklusiven, modernen Design erhältlich. Mit der Verpackungsumstellung erhalten die Liköre neue Namen, die spezifischer auf die Schokoladenrezeptur hinweisen. So heißt beispielsweise Mozart Gold nun Mozart Chocolate Cream und bei Mozart Black Dark Chocolate wurde das „Black“ im Namen gestrichen und heißt nun Mozart Dark Chocolate.

Die veränderten Etiketten im zeitgemäßen Design mit klarem und modernem Logo unterstreichen den Premiumcharakter der Mozart Liköre. Mit einer Ranke aus Kakaobohnen im Label wird die Hauptzutat des Likörs in den Vordergrund gestellt.

Mozart Chocolate Cream

  • Alter Name: Mozart Gold
  • Auszeichnung IWSC: Gold Outstanding
  • Tasting Notes: Mozart Chocolate Cream ist ein Vollmilch-Schokoladenlikör mit kräftigem Kakaoaroma. Belgische Schokolade und frische Sahne mischen sich mit den aromatischen Noten der echten Bourbon Vanille.

Mozart R.G. Chocolate Cream

  • Auszeichnung IWSC: Silver Outstanding
  • Tasting Notes: Kakao aus Ghana, Gourmet-Schokolade aus Belgien, echte Bourbon-Vanille aus Madagaskar und frische Sahne ergeben einen vollmundigen und komplexen Schokoladen-geschmack. Ein zarter Hauch von Alkohol umspielt elegant die cremige Note von Karamell und Vanille.

Mozart White Chocolate Vanilla Cream

  • Alter Name: Mozart White Chocolate Cream
  • Tasting Notes: Aromatische Vanille, köstliches Karamell, frische Sahne und fruchtige Obertöne von weißer Schokolade geben bei Mozart White Chocolate Vanilla Cream den Ton an.

Mozart Dark Chocolate

  • Alter Name: Mozart Black Dark Chocolate
  • Auszeichnung IWSC: Silver Outstanding
  • Tasting Notes: Bei Mozart Dark Chocolate stehen Bitterschokolade, Vanille und Karamell sowie sortentypische rauchig-herbe Noten von Edelkakaogewächsen im Vordergrund. Bittersüßer, langanhaltender Abgang.

Mozart Chocolate Vodka

  • Alter Name: Mozart Dry Chocolate Spirit
  • Auszeichnung IWSC: Gold
  • Tasting Notes: Köstliches Schokoladenaroma entwickelt sich explosiv am Gaumen und etabliert einen bittersüßen Abgang auf der Zunge. Dabei zeigt sich Mozart Chocolate Vodka trocken und ‚crisp‘.

Über Beam Deutschland GmbH
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken. Des Weiteren umfasst das Portfolio internationale Topmarken wie u.a. der japanische Yamazaki Whisky, red STAG by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Bowmore Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Knob Creek Bourbon, Highland Park Single Malt Whisky, The Macallan Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Sourz Spirit Drink, Midori Melon Liqueur, Bols Liqueurs, Teacher’s Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Sauza Tequila, Brugal Rum, Connemara Single Malt Whiskey, Glen Garioch Single Malt Whisky, die japanischen Whiskys Hakushu und Hibiki Whisky sowie Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc. Die Internetadresse lautet www.beamdeutschland.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Juni 2014

Über Beam Suntory Inc.
„Crafting the Spirits that Stir the World“ – Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit Marken, die weltweit bekannt sind und Menschen begeistern. Das Unternehmen erzielt jährlich einen weltweiten Umsatz von 4,6 Milliarden US-Dollar abzüglich Verbrauchssteuern.
Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers und des japanischen Whisky-Pioniers. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit seinem Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA ist Beam Suntory eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle: Beam Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link