BACARDÍ® Legacy Global Cocktail Competition 2016 Gn Chan

Gn Chan (USA) gewinnt die BACARDÍ® Legacy Global Cocktail Competition 2016

In einem spannenden Finale mit einem herausragend besetzten Teilnehmerfeld hat die BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2016 in San Francisco einen Gewinner gefunden: Gn Chan aus den USA setzte sich gegen 36 weitere Teilnehmer aus aller Welt durch und nimmt die begehrte Trophäe mit in die New Yorker Bar „Angel’s Share“. Mit seinem von der Piña Colada inspirierten Drink „Venceremos“ und einer perfekten Präsentation überzeugte er die Jury am späten Sonntagabend im Bentley Reserve in San Francisco vor 150 Gästen, dass sein Drink das Potenzial zum zeitlosen Klassiker hat. Der deutsche Teilnehmer Arash Ghassemi (Green Door / Schwarze Traube, Berlin) verpasste im Halbfinale mit seinem Drink „Curtain Call“ den Sprung unter die letzten acht Teilnehmer nur knapp.

Gn Chan aus den USA hat sich und die Bar des „Angel’s Share“ in New York mit seinem Sieg am vergangenen Sonntag in die Geschichtsbücher der BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition eingetragen. Sein Mentor Shingo Gokan, Beverage Director des „Angel’s Share“, hatte den Wettbewerb bereits 2012 gewonnen und Gn Chan im gleichen Jahr unter Vertrag genommen. Sichtlich bewegt betrat Shingo Gokan nach der Urteilsverkündung die Bühne, um seinem Schützling zu gratulieren. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Moe Aljaff (Norwegen) und Lizaveta Molyavka (Weißrussland). Der deutsche Teilnehmer Arash Ghassemi (Green Door / Schwarze Traube, Berlin) schaffte es mit seinem Drink „Curtain Call“ unter die Top 16.

Insgesamt 37 Weltklasse-Bartender aus der ganzen Welt hatten sich in der vergangenen Woche in San Francisco versammelt. Sie alle haben Monate damit verbracht, ihren „Legacy“-Cocktail zu perfektionieren und bekannt zu machen, damit er zukünftig in einem Atemzug mit Legenden wie dem BACARDÍ Mojito, BACARDÍ Daiquirí oder dem BACARDÍ Cuba Libre genannt wird. In zahlreichen Workshops mit dem Who-is-Who der Spirituosenbranche erhielten ihre Fähigkeiten den letzten Schliff für den Auftritt auf der internationalen Bühne, wo sie sich dem Urteil der hochkarätig besetzten Jury stellen mussten: Maestro de Ron BACARDÍ José Sanchez Gavito, der weltberühmten New Yorker Bartenderin Julie Reiner, dem „King of Cocktail“ Dale de Groff und dem Vorjahressieger Franck Dedieu.

Stimmen zum Finale
„Es war heute Abend eine einstimmige Entscheidung. Eine Piña Colada, diesen typischen BACARDÍ Drink aus Puerto Rico, neu zu interpretieren, war unwiderstehlich. ‚Venceremos‘ (zu Deutsch: „Wir werden siegen“) passt sehr gut zu Gn Chans persönlicher Geschichte und seinem Umgang mit  Herausforderungen, die ihn schließlich in eine der elegantesten Bars der Welt geführt hat – und ebenso zur Geschichte der Familie Bacardí, die jeden Rückschlag weggesteckt hat“, sagt Jurymitglied Dale de Groff.

„Das fühlt sich im Moment gerade noch nicht wirklich echt an, ich muss das erstmal begreifen. Sowohl mein Mentor als auch die Bar, in der ich arbeite, haben eine tiefe Verbindung zu BACARDÍ. Daher ist dies auch der Wettbewerb, den ich immer gewinnen wollte“, sagt ein sichtlich bewegter Gn Chan.

„Gn ist ein würdiger Sieger, nicht nur wegen seinem herausragenden Drink und der dazugehörigen Geschichte, sondern auch wegen seiner Beständigkeit im gesamten Wettbewerb. ‚Venceremos‘ hat alle Zutaten für einen modernen Klassiker, den die Menschen weltweit genießen werden“, sagt Dickie Cullimore, BACARDÍ Global Brand Ambassador.

Der Gewinnerdrink „Venceremos“ geht nun auf Weltreise
Nach bisher acht Wettbewerben legt die BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition noch immer an Größe und Prestige zu und gehört mit tausenden Anmeldungen aus mittlerweile 45 Ländern zu einem der renommiertesten Wettbewerbe weltweit. Wie der letztjährige Gewinnerdrink „Le Latin“ von Franck Dedieu wird nun auch „Venceremos“ bald überall auf der Welt auf der Karte stehen. Im kommenden Jahr arbeitet BACARDÍ mit Gn Chan zusammen an dessen Karriere, sorgt für weltweite Aufmerksamkeit rund um seinen Drink und ermöglicht es ihm, „Venceremos“ in einigen der besten Bars der Welt zu servieren.

Nächster Austragungsort: Berlin
Im kommenden Jahr findet das globale Finale der renommierten BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition zum neunten Mal statt – dieses Mal in Berlin. Die einzigartige und dynamische Metropole mit dem unzähmbaren Willen im Herzen Europas vereint Kreativität und Understatement und ist darüber hinaus weltweit für ihre vielseitige und anspruchsvolle Bar-Szene bekannt – die perfekte Kulisse für die wohl größte Herausforderung im Leben eines Bartenders, die Berlin bereits auf seine eigene Weise gemeistert hat: die Schaffung eines modernen Klassikers, der die Zeit überdauert.

Gewinnerdrink der BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2016
Venceremos von Gn Chan, USA

Zutaten
1.5 Teile BACARDÍ Carta Blanca
1/2 Teile Kokosnuss-Likör
5/6 Teile Ananassaft
1/2 Teil Gurkensaft
1/6 Teil Limettensaft
1 Schuss Sesamöl

Zubereitung
Schütteln und abseihen

Glas
Hurricane- oder Rocks-Glas

Garnitur
Ananas-Blätter

Die Teilnehmer der BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2016
Acht Teilnehmer (hervorgehoben) haben sich durch Juryentscheid im Halbfinale für das große Finale qualifiziert.

Land, Name, Name des Cocktails
Argentinien, Maximiliano Yamir Salomon, Visionario
Australien, Andrew Bennett, The Seventh Art
China, Choni Song, Black Gold
BACARDÍ Cruise Ships Gewinner, Miro Kljajic, Elixir Fizz
Deutschland, Arash Ghassemi, Curtain Call
Estland, Angelika Larkina, Mi Amor
Frankreich, Matthieu Henry, The Epicurean
Griechenland, Konstantinos Kapniaris, Thimisis
Großbritannien, Iain Griffiths, Carta Switchel
Hong Kong, Kervin Unido, Reborn Padre Blanco
Indien, Yogesh Kumar, Amado
Irland, Will Lynch, Rumbera
Israel, Bar Shira, El Camello Loco
Italien, Livio Morena, El Especialista
Japan, Masato Sakurai, Kawahori
Kanada, Giancarlo Quiroz Jesus, El Ritmo
Lettland, Eduards Trofimčuks, Hemingway Breakfast
Libanon, Ayman Zayour, La Palma
Mexiko, Pablo ‘Pasti’ Mangialavori, The Guest
Niederlande, Anya Montague, Companion
Neuseeland, James Crinson, Te Anaka
Norwegen, Moe Aljaff, Carousel Cocktail
Österreich, Stefan Bauer, Bitter Sweet Victory
Philippinen, John Richelieu Cruz, El Tindero
Polen, Paweł Rodaszyński, Genesis
Russland, Alexander Kalachev, El Magico
Singapur, Bannie Kang, Hwachae
Südafrika, Nicholas Crouse, Simple Truth
Schweden, Oskar Johansson, The Milkman Cocktail
Schweiz, Christof Reichert, Welcome Home
Spanien, Angel Arruñada, El Murciélago
Thailand, Mitchell Kai Lum, The Haole
Ungarn, Norbert Schök, El Viajero
USA, Gn Chan, Venceremos
Vereinigte Arabische Emirate, Laura Marnich, Patriota
Weißrussland, Lizaveta Molyavka, Anything Else
Zypern, Argyris Asleep, El Puente

https://www.facebook.com/BacardiLegacyGlobalCocktailCompetition
https://twitter.com/bacardilegacy
http://instagram.com/bacardi.legacy
#bacardilegacy

Über BACARDÍ Rum – der Rum mit den meisten Auszeichnungen weltweit
Im Jahr 1862 revolutionierte der Gründer Don Facundo Bacardí Massó in der Stadt Santiago de Cuba die Spirituosenbranche, indem er einen leichten Rum mit einem außergewöhnlich weichen Geschmack kreierte – BACARDÍ. Der einzigartige Geschmack von BACARDÍ Rum inspirierte Cocktailpioniere bei der Kreation einiger der berühmtesten Rezepte der Welt, darunter der BACARDÍ Mojito, der BACARDÍ Daiquirí, der BACARDÍ Cuba Libre, die BACARDÍ Piña Colada oder der BACARDÍ Presidente. BACARDÍ Rum ist die meistausgezeichnete Spirituose der Welt – mit über 550 Auszeichnungen für Qualität, Geschmack und Innovation. Bis heute wird BACARDÍ Rum vor allem in Puerto Rico und Mexiko nach dem Originalrezept von Don Facundo Bacardí Massó hergestellt, damit sein Geschmack nach wie vor derselbe bleibt wie bei seiner ersten Komposition im Jahr 1862. www.bacardi.com

Die Marke BACARDÍ ist Teil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptsitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zu der Bacardi Unternehmensgruppe einschließlich der Bacardi International Limited.

Quelle/Bildquelle: Bacardi GmbH | bacardi-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link