glenfiddich biogas
Nachhaltigkeit

Glenfiddich stellt Flotte auf selbst hergestelltes Biogas um

Der weltweit preisgekrönte schottische Single Malt Whisky hat eine bahnbrechende Initiative für nachhaltige Antriebe gestartet: Glenfiddich ist die erste globale Spirituosenmarke, die ihren Fuhrpark mit grünem Biogas betreibt, das aus den Rückständen des eigenen Destillationsprozesses gewonnen wird. Im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen spart damit jeder LKW jährlich bis zu 250 Tonnen CO2 ein, was einem ähnlichen Nutzen für die Umwelt entspricht wie das Pflanzen von etwa 4.000 Bäumen pro Jahr.

Mithilfe einer einzigartigen Technologie, die von der Muttergesellschaft William Grant & Sons entwickelt wurde, wandelt die Glenfiddich-Brennerei in Dufftown ihre Produktionsabfälle und -Rückstände in ein kohlenstoffarmes Gas um, das nur minimale schädliche Emissionen erzeugt. Auf dem Gelände der Brennerei wurden Biogas-Tankstellen für die eigenen speziell umgebauten Lastwagen eingerichtet. Damit ist der Transport von der Produktionsstätte in Dufftown im Nordosten Schottlands bis hin zur Abfüllung und Verpackung nahezu klimaneutral. Die Strecke umfasst vier Standorte von William Grant & Sons in Zentral- und Westschottland. Örtliche Verkehrsteilnehmer erfreuen sich bereits daran, die Lastwagen mit ihrer stolzen Aufschrift zu sehen: „Fuelled by Glenfiddich – turning whisky waste into Ultra Low Carbon Fuel“.

Durchbruch im Bereich der erneuerbaren Energien

Stuart Watts, Direktor der Brennereien von William Grant & Sons, sagte: „Glenfiddich ist auf der ganzen Welt als einzigartiger Single Malt Whisky geschätzt, der über Generationen das Ergebnis von Handwerkskunst und Innovation ist, auch im Bereich Nachhaltigkeit. Nach mehr als einem Jahrzehnt der Konstruktion ist Glenfiddich nun die erste Brennerei, die ihre Abfälle vollständig intern verarbeitet und ihr selbst hergestelltes Biogas zum Antrieb der eigenen Lastwagen nutzt. Weiter fügt hinzu: „William Grant & Sons ist seit mehr als 130 Jahren der Pionier unter den Brennereien, wenn es darum geht, neue Verfahren und Techniken zu erforschen, um Nachhaltigkeit für unser Unternehmen und unsere Gemeinden voranzutreiben. Wir sind stolz auf diesen Durchbruch im Bereich der erneuerbaren Energien in unserer Branche und werden die kohlenstoffreduzierenden Vorteile dieses Verfahrens auf unsere gesamte Transportflotte ausweiten.“

glenfiddich truck

Umweltfreundliche Biogas-Transportflotte

Claudia Falcone, Global Brand Director von Glenfiddich, ergänzt: „Unsere Verbraucher haben eine unkonventionelle Denkweise, die uns ermutigt, Grenzen zu überschreiten. Als Familienunternehmen agieren wir langfristig, ganz gleich, ob wir uns auf die nachhaltigen Maßnahmen konzentrieren, die wir in der Brennerei anwenden, oder auf die Herstellung des weltweit meistausgezeichneten Single Malts. Unsere umweltfreundliche Biogas-Transportflotte steht ganz im Einklang mit unserem Markenethos ‚Where Next‘ – eine ständige Herausforderung für uns, uns nicht auf unseren vergangenen Erfolgen auszuruhen, sondern immer in die Zukunft zu schauen.“

Der Durchbruch von „Fuelled by Glenfiddich“ ist ein Beispiel für die Maßnahmen der Marke zur Reduzierung der Auswirkungen ihres Produktionsprozesses auf die Umwelt. Zusätzlich führt das Unternehmen William Grant & Sons weitere Nachhaltigkeitsaktivitäten durch. Diese entsprechen dem Fahrplan der Scotch Whisky Association (SWA) zur Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung, welche im November dieses Jahres auf der UN-Klimakonferenz in Glasgow im Mittelpunkt stehen werden.

glenfiddich truck

Die vier Hauptbereiche der SWA für Maßnahmen der Industrie sind:

  • Bekämpfung des Klimawandels durch das Beenden jeglicher Treibhausgasemissionen bis 2040
  • Nachhaltigkeit der Verpackungen, die bis 2025 wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar gemacht werden
  • Erreichen der Ziele für einen verantwortungsvollen Wasserverbrauch bis 2025
  • Pflege des Landes durch die aktive Erhaltung und Wiederherstellung von Schottlands Torf-Ökosystem bis 2035.

Nach der Einführung der umweltfreundlichen Biogasfahrzeuge von Glenfiddich wird William Grant & Sons die kohlenstoffreduzierenden Vorteile des Ultra-Low-Carbon-Fuel-Kreislaufverfahrens auf seine gesamte Transportflotte und seine industrielle Lieferkette ausdehnen. Zudem plant das Unternehmen die Technologie in der gesamten schottischen Whiskyindustrie verfügbar zu machen, um im Einklang mit den Zielen der britischen und schottischen Regierungen die Klimaneutralität des Verkehrs voranzubringen.

Quelle/Bildquelle: Glenfiddich

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link