BV GFGH Getränkeeinzelhandel

Getränkeeinzelhandelsumsatz im Jahr 2014 trotz gutem Jahresabschluss nur mit nominalem Gesamtplus von 1,1 Prozent

Die Geschäfte des Getränkeeinzelhandels verzeichneten im Dezember 2014 einen versöhnlichen Jahresabschluss und erzielten ein nominales Umsatzplus von 1,6 Prozent bei einem gleichzeitigen preisbereinigten realen Plus von 0,6 Prozent.

Betrachtet man die Entwicklungen in den einzelnen Monaten, zeigt sich das Jahr 2014 als Jahr der Extreme. Verzeichneten die Getränkeeinzelhandelsgeschäfte im warmen April 2014 noch ein reales Umsatzplus von 5,6 Prozent, führte der verregnete August zu einem realen Verlust von 9,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Vor diesem Hintergrund scheint das insgesamt erzielte, reale Umsatzminus von 0,6 Prozent bei einem nominalen Plus von 1,1 Prozent noch einigermaßen zufriedenstellend. Hinzu kommt, dass diese Durchschnittsbetrachtung nicht auf die Entwicklung der sog. „filialisierten Systeme“ eingeht, die seit einigen Jahren erheblich besser abschneiden als der gesamte Branchendurchschnitt.

Quelle: Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. | bv-gfgh.de

https://www.about-drinks.com/wp-content/uploads/2014/03/banner-bv-gfgh.jpg

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link